August 14, 2022

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Alexander Volkanovsky schlägt Max Holloway mit der einstimmigen Entscheidung, den Titel im Federgewicht bei UFC 276 zu behalten

Alexander Volkanovsky schlägt Max Holloway mit der einstimmigen Entscheidung, den Titel im Federgewicht bei UFC 276 zu behalten

Las Vegas – Man kann mit Sicherheit sagen, Alexander Wolkanowski Begraben Sie seinen Rivalen mit Max Hollowey Diesmal für immer.

Volkanovsky (25-1) verteidigte seinen Titel im Federgewicht zum vierten Mal am Samstagabend und besiegte Holloway (23-7) einstimmig in ihrem mit Spannung erwarteten Triplex-Match. Alle drei Richter erzielten den 145-Pfund-Titelkampf, der in der T-Mobile Arena um den UFC 276-Titel kämpfte, ein 50-45-Sieg gegen den Titelverteidiger.

Der Fünf-Runden-Wettkampf am Samstag war bei weitem das prägendste Ergebnis des Trios. Die beiden trafen sich zum ersten Mal bei UFC 245 im Dezember 2019 und erneut bei UFC 251 im Juli 2020. Volkanovsky gewann durch Entscheidung, aber die Kämpfe waren sehr eng – insbesondere der Rückkampf. Unmittelbar nach dem Rückkampf hielten einige im Sport Holloway immer noch für den wahren Champion im Federgewicht, aber dieses Gefühl ist längst überfällig und endete lange nach UFC 276.

„Sehen Sie, Max Holloway ist ein absolutes Biest“, sagte Volkanovsky. „Diese Schärfe, die er mitbrachte, die wir beide in den letzten Tagen hatten, brauchte ich. Ich brauchte sie wirklich. Ich musste ihn hier rausholen. Ich wusste, dass ich der Beste war.

Der Kampf wurde komplett zu Fuß ausgetragen und keiner der Federgewichtler versuchte bis zur letzten Runde den Takedown. Holloway aus Wayanai, Hawaii, bewegte sich während des gesamten Spiels nach vorne, bemühte sich jedoch, einen konsequenten Angriff auf die eigentliche Defensive Volkanowski zu werfen. Währenddessen bestraft Volkanovsky Holloway die ganze Zeit. In der zweiten Runde öffnete er einen tiefen Schlitz in Holloways linker Augenbraue und beschädigte seine Nase in der vierten mit Schüssen.

Siehe auch  Jacksonville Jaguars steigern schnelles Passspiel, Arden Key unterschreibt Einjahresvertrag

Laut UFC-Statistiken übertraf Volkanovsky Holloway mit Gesamttreffern von 204 bis 161 – und Teams Poesie Offensichtlicher als das für diejenigen, die den Kampf beobachten. Volkanovskys Verteidigung war einfach hervorragend und landete regelmäßig schwere gegnerische rechte Hände, als Holloway Schläge aufschlitzte. Es war Holloway, der sich in der letzten Runde erfolglos um die Entfernung bemühte – sein Gesicht in einem blutigen Durcheinander.

Volkanovsky aus Australien hat sich zum besten Kämpfer der Welt entwickelt, seit er in ihrem ersten Kampf Holloways Gürtel erobert hat. Er hat den Titel nun zweimal gegen Holloway verteidigt, sowie gegen Brian Ortega Und die Chan Sung Joong. Er versucht derzeit, für eine zweite Gürtelherausforderung ins Leichtgewicht aufzusteigen, ein Vorschlag, für den UFC-Präsident Dana White bereits seine Unterstützung zum Ausdruck gebracht hat.

„Ich möchte so viel wie möglich in diesem Achteck sein“, sagte Volkanovsky. „Ich möchte beschäftigt sein. Ich glaube nicht, dass diese Division mich alleine beschäftigen kann. Ich möchte vorankommen.“

Volkanovskys nächste Titelverteidigung im Federgewicht ist weit entfernt von einem möglichen Übergang zum Leichtgewicht und könnte mit einem großen Match zwischen Ortega und verbunden sein Yair Rodríguez Am 16. Juli.

Volkanovski hat jetzt 22 Kämpfe in Folge gewonnen, davon 12 in der UFC. Er ist der vierte Kämpfer in der UFC-Geschichte, der seine ersten 12 Aufstiegskämpfe gewonnen hat und sich anschließt Anderson SilvaUnd die Camaro Usman Und die Khabib Nurmagomedow. Er ist auch der dritte Kämpfer in der UFC-Geschichte, der drei Kämpfe gegen einen Gegner gewonnen hat und sich angeschlossen hat Frankie Edgar (Während Bj Ben) Und die Tito Ortiz (Während Ken Kleeblatt).

Siehe auch  Mariners erwerben Jesse Winker, Eugenio Suarez von den Reds

Holloway sieht, wie eine Siegesserie in zwei Kämpfen abgebrochen wird. Sein einziger Federgewichtsverlust aus dem Jahr 2014 kam gegen Volkanovsky.