September 29, 2022

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Am 6. Januar zog das Komitee die Vorladung gegen RNC und Salesforce zurück

Der parlamentarische Sonderausschuss führte eine Untersuchung durch Jan. 6, 2021, Aufstand Laut mit der Entwicklung vertrauten Personen lassen das Republikanische Nationalkomitee und Salesforce ihre Vorladung gegen einen Softwareanbieter fallen.

Salesforce und das RNC wurden diese Woche darüber informiert, dass das Komitee eine Anfang dieses Jahres ausgestellte Vorladung offiziell zurückzieht, in der es um Aufzeichnungen von Salesforce in Bezug auf Leistungskennzahlen und Analysen im Zusammenhang mit dem ehemaligen Präsidenten Donald Trump, seinem Wahlkampf und E-Mail-Kampagnen für das RNC geht.

„Angesichts des derzeitigen Stands seiner Ermittlungen hat der Sonderausschuss zur Untersuchung des Angriffs vom 6. Januar auf das Kapitol der Vereinigten Staaten festgestellt, dass es nicht notwendig ist, bestimmte Informationen zu verfolgen, die in einer Vorladung vom 23. Februar 2022 an Salesforce erbeten wurden“, so House General Counsel Douglas Letter, rezensiert von der Washington Post, sagte: In einer E-Mail benachrichtigte er die Parteien über den Antrag auf Abweisung des Falls.

Die Gruppe hat zuvor argumentiert, dass Aufzeichnungen von der Fundraising-Website des RNC, die Salesforce gehört, wesentlich sind, um zu verstehen, wie die Fundraising-Praktiken des RNC einige Randalierer dazu inspiriert haben könnten, das US-Kapitol am 6. Januar 2021 anzugreifen.

Der Umzug erfolgt laut Ermittlern des Kongresses in den letzten Tagen der Augustpause des Kongresses habe ausgegeben Verfolgen Sie Threads, die während der Untersuchung aufgetaucht sind, und verfolgen Sie neue Tipps. Es wird erwartet, dass die Gesetzgeber des Gremiums die öffentlichen Anhörungen in diesem Monat wieder aufnehmen.

„Wir haben die ganze Zeit gesagt, dass diese Vorladung verfassungswidrig ist. Es war ein Sieg für die Meinungsfreiheit, die Privatsphäre und das Recht der Amerikaner auf politische Kommunikation. Die Gruppe lehnte eine Stellungnahme am 6. Januar ab.

Siehe auch  „The Batman“ schoss bei der Eröffnung der großen Kinokassen in die Höhe

Die Ermittler des Teams haben sich auf Trumps Fundraising-Praktiken im Zusammenhang mit dem mutmaßlichen Wahlbetrug konzentriert und weiterhin republikanische und Trump-Wahlkampfbeamte zu ihren Fundraising-Taktiken befragt, sagten mit der Angelegenheit vertraute Personen.

Ein Gremium aus drei Bundesberufungsrichtern blockierte am 6. Januar vorübergehend den Zugang des RNC zu Aufzeichnungen von Anfang dieses Sommers. Das vorübergehende Verbot erfolgt, nachdem der RNC gegen die Entscheidung eines Bundesrichters Berufung eingelegt hatte, mit der Salesforce angewiesen wurde, der Vorladung nachzukommen.

Der RNC war die einzige Organisation, die einer Vorladung durch das House Select Committee, das die Rebellion untersucht, erfolgreich widerstanden hat.