September 27, 2022

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Anshu Jin, ehemaliger Co-CEO der Deutschen Bank, ist im Alter von 59 Jahren gestorben

Anshu Jin, ehemaliger Co-CEO der Deutschen Bank, ist im Alter von 59 Jahren gestorben

Jane Ancho, Präsidentin von Cantor Fitzgerald, erscheint am 22. Januar auf CNBCs Squawk auf der Straße beim Weltwirtschaftsforum 2020 in Davos, Schweiz. 2020.

Jerry Müller | CNBC

Seine Familie gab am Samstag in einer Erklärung bekannt, dass Anshu Jain, der in Indien geborene Investmentbanker, der zum Co-CEO der Deutschen Bank aufstieg, letzte Nacht nach einem langen Kampf gegen Krebs verstorben ist. Er war 59 Jahre alt.

Jain, der zuletzt President von Cantor Fitzgerald war, erwarb einen MBA der University of Massachusetts-Amherst und arbeitete für mehrere Finanzunternehmen, darunter Merrill Lynch, bevor er zur Deutschen Bank wechselte. Von 2012 bis 2015 war er Co-CEO.

Jain trat vor Ablauf seines Vertrages von seiner Position bei der Deutschen Bank zurück, nachdem die Bank mit einer Reihe regulatorischer Probleme zu kämpfen hatte.

Zu seinen weiteren Positionen gehörten eine Rolle als Berater bei der Fintech-Firma SoFi von 2016 bis 2017 und als Treuhänder für die britische Wohltätigkeitsorganisation Chance to Shine.

„Er glaubte an harte Arbeit, Verdienst, Arbeit außerhalb traditioneller Erwartungen oder Grenzen, die Familie an die erste Stelle zu setzen, für die eigenen Wurzeln einzustehen (nachdem er viele Versuche abgelehnt hatte, sich in einer Branche, die oft homogen war, zu entfremden), eher ‚an der Seitenlinie‘ zu sprechen als davon, offensichtliche Fakten zu präsentieren, in Intelligenz und Wortspiel, immateriell zu sein, in der Bedeutung, eine breite Bandbreite zu haben und ein „mathematischer Forscher“ zu sein, sagte seine Familie in einer Erklärung.

„Wir sind den vielen Menschen dankbar, die sich sein ganzes Leben lang um Ancho gekümmert haben. Für uns ist sein Vermächtnis Ausdauer, Ehre und Liebe“, heißt es in der Erklärung.

Siehe auch  Dow fällt um 400 Punkte, um die Woche zu beginnen, wenn die Sommerrallye an der Wall Street nachlässt