September 29, 2022

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Apple plant angeblich, Werbung in mehr Apps auf Ihrem iPhone zu platzieren

Apple plant angeblich, Werbung in mehr Apps auf Ihrem iPhone zu platzieren

iPhone 13 pro

Quelle: Apple Inc.

Apfel Es könnte seine Anzeigen erweitern, um mehr Erstanbieter-Apps auf dem iPhone einzuschließen, um den Umsatz zu steigern Bloomberg

Das Unternehmen erwirtschaftet derzeit rund 4 Milliarden US-Dollar Jahresumsatz aus seinem Werbegeschäft, möchte den Sektor laut dem Bericht jedoch auf einen „zweistelligen“ Wert steigern.

Apple zeigt bereits Werbung in einigen Apps, wie Apple News und Stocks. Es hat auch kürzlich Pläne dazu angekündigt Erweitern Sie Anzeigen im App Store. Bloomberg sagte, das Unternehmen untersuche beispielsweise Möglichkeiten, Anzeigen zu Apple Maps hinzuzufügen, das sich bisher von seinem Konkurrenten Google Maps dadurch unterschieden habe, dass es keine Anzeigen zeige. In dem Bericht heißt es, es sei „wahrscheinlich“, dass Apple auch Anzeigen in Podcast-Stores und Bücher einbinden werde.

Ein Apple-Sprecher war nicht sofort verfügbar, um den Bericht zu kommentieren.

In der Zwischenzeit hat Apple andere Unternehmen ins Visier genommen, die Anzeigen an iPhone-Nutzer zahlen.

Letztes Jahr hat Apple ein Update für iPhones mit einem neuen Popup veröffentlicht, in dem Benutzer gefragt werden, ob sie Apps auf ihren Telefonen erlauben möchten, den Benutzer für Anzeigen anzusprechen. Die Datenschutzfunktion namens App Tracking Transparency hat die Mechanismen hinter den Kulissen vieler mobiler Anzeigen verändert, insbesondere diejenigen, die bestätigen, ob ein Kauf oder Download getätigt wurde.

Es ist klar, dass die meisten iPhone-Benutzer sich entschieden haben, sich abzumelden, und diese Funktion existiert Sie stellte große Herausforderungen dar Für Unternehmen von Explodieren, explodieren mir Facebook mir Peloton.

Neue Anzeigen können Apple helfen, den Wert von iPhone-Nutzern zu steigern.

Analysten von Needham schrieben am 3. August, dass sie glauben, Apples nächste große Einnahmequelle sei die Werbung.

Siehe auch  Der Coconut Mall-Track von Mario Kart 8 hat ein wildes Update erhalten, und das Internet wird darauf aufmerksam

„AAPL hat erstklassige Benutzerdaten“, sagten sie. „Wenn sie eine DSP (Demand Side Platform) aufbauen, kann AAPL kontrollieren, wie und wo ihre Daten verwendet werden, und sie können verhindern, dass Daten aus ihrem ummauerten Garten dringen.“

Analysten sagten auch, dass sie glauben, dass sich Apple in der Anfangsphase des Aufbaus einer neuen mobilen Werbeplattform befindet. Sie sagten, sie hätten einen „signifikanten Anstieg“ bei den Rekrutierungsbemühungen des Unternehmens für seine Werbeplattform bemerkt, der am deutlichsten beim Cannes Lions-Werbefestival im Juni zu sehen war.

In der jüngsten Telefonkonferenz von Apple sagten CEO Tim Cook und Chief Financial Officer Luca Maestri, dass das Werbegeschäft des Unternehmens einige Schwierigkeiten mit Covid hatte, aber Cook sagte, es sei ein „großartiges“ Entdeckungstool für App-Entwickler, die für ihre Apps werben wollen.

Bernstein-Analysten sagten, Apples Dienstleistungsgeschäft, das hauptsächlich von Anzeigen und dem App Store angetrieben wird, habe seit vier Quartalen in Folge eine verlangsamte Wachstumsrate verzeichnet, da der App Store unter einer Verschiebung der Verbraucherausgaben leide.

Sie sagten jedoch, sie erwarten, dass das Werbegeschäft von Apple aufgrund des erhöhten Ladens von Anzeigen im App Store wachsen wird.

„Insgesamt glauben wir, dass in den nächsten Jahren ein Wachstum von mindestens 20 % für Apples gesamtes Werbesegment erreicht werden kann“, sagten sie.

Lesen Sie mehr auf Bloomberg.