Juli 13, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Biden kämpfte in Michigan und versprach, im Rennen um die Präsidentschaft zu bleiben

Biden kämpfte in Michigan und versprach, im Rennen um die Präsidentschaft zu bleiben

Präsident Joe Biden werde am Freitag nach Michigan zurückkehren, teilte die Kampagne in einer Pressemitteilung am Sonntagabend mit, während er versuche, sich von der Vorwahldebatte 2024 gegen den Republikaner Donald Trump zu erholen.

Biden, der demokratische Amtsinhaber, werde Detroit besuchen, teilte die Biden-Kampagne mit.

Es wird Bidens vierte Reise nach Michigan in diesem Jahr sein und findet 116 Tage vor den Präsidentschaftswahlen am 5. November statt. Vor vier Jahren besiegte Biden Amtsinhaber Trump mit 154.000 Stimmen oder 3 Prozentpunkten. 51 % -48 %In Michigan.

Allerdings ist Bidens Wahlkampf seit der Debatte vom 27. Juni, in der er einige verworrene und verwirrende Antworten gab, mit Turbulenzen konfrontiert und sagte einmal: „Wir haben schließlich bei Medicare gewonnen.“

Die Darstellung des 81-Jährigen veranlasste einige Experten und fünf demokratische Mitglieder des US-Repräsentantenhauses, ihn zu meiden und den Demokraten zu erlauben, jemand anderen zu wählen, der diesen Herbst gegen Trump antritt. Biden lehnte ihr Drängen ab und argumentierte, dass er die Wahl gewinnen würde.

„Ich werde nicht zulassen, dass eine 90-minütige Debatte dreieinhalb Jahre Arbeit ruiniert.“ Biden twitterte am Freitag. „Ich bin im Rennen und werde Donald Trump schlagen.“

Dann postete er am Samstag: „Ich habe Trump im Jahr 2020 besiegt. Ich werde ihn im Jahr 2024 erneut besiegen.“

Weiter: Sen. Mark Warner beruft eine Gruppe demokratischer Senatoren ein, um Biden aufzufordern, aus dem Rennen auszusteigen

Weiter: Für einen negativen Biden liegt das Rennen 2024 bei den Wählern, nicht bei den Demokraten auf dem Capitol Hill.

Biden war drinnen Wisconsin am FreitagEr ist ein Ein Besuch in Pennsylvania Sonntag, und er wird nächsten Freitag nach Michigan zurückkehren. Gemeinsam trugen die drei Bundesstaaten dazu bei, dass Biden im Jahr 2020 den Sieg und im Jahr 2024 44 Wahlmännerstimmen erhielt.

Siehe auch  Langzeit-Covid betrifft einen von 20 Menschen mehr als sechs Monate nach der Infektion

Biden wurde am Freitag in Wisconsin von ABC News-Moderator George Stephanopoulos interviewt.

„Ich habe mich von zwei Dingen überzeugt: Ich bin die qualifizierteste Person, um ihn zu schlagen, und ich weiß, wie man Dinge erledigt“, sagte Biden während des Interviews über Trump.

Die Gouverneurin von Michigan, Gretchen Whitmer, und der Gouverneur von Kalifornien, Gavin Newsom, beide potenzielle zukünftige Präsidentschaftskandidaten der Demokraten, haben weiterhin ihre Unterstützung für Biden zum Ausdruck gebracht. Newsom machte am Donnerstag in Michigan Wahlkampf für Biden.

„Joe Biden ist unser Präsident“, sagte Newsom bei einem Stopp in South Haven. „Er sagte, er sei All-in. Ich habe noch einmal gesagt, dass ich All-in bin. Und nicht nur das, ich bin auch an Ihrer Seite, um es zu beweisen.“

Weiter: Wut bricht aus, als Trump die überarbeitete Abtreibungsplattform für die republikanische Plattform überprüft

Trumps letzte Reise nach Michigan fand am 15. Juni statt, als er in einer Kirche in Detroit und auf einer Konferenz konservativer Aktivisten sprach. Trump zielte am Freitag in einem Beitrag auf der Social-Media-Seite Truth Social auf Biden.

„Der korrupte Joe Biden muss seine vielen Kritiker ignorieren und mit Mut und Stärke seine kraftvolle und visionäre Kampagne vorantreiben“, schrieb Trump.

cmauger@detroitnews.com