Juli 13, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Bugatti, die First Lady und gefälschte Geschichten, die sich an Amerikaner richten

Bugatti, die First Lady und gefälschte Geschichten, die sich an Amerikaner richten

Unsere jüngste Untersuchung, die mehr als sechs Monate dauerte und Hunderte von Artikeln auf Dutzenden von Websites untersuchte, hat ergeben, dass die Operation ein neues Ziel hat – amerikanische Wähler.

Dutzende von der BBC verfolgte Falschmeldungen zielen offenbar darauf ab, amerikanische Wähler zu beeinflussen und vor den Wahlen im November Misstrauen zu säen. Einige davon wurden völlig ignoriert, andere wurden von Influencern und Mitgliedern des US-Kongresses verbreitet.

Bugattis Geschichte berührte viele der Schlüsselthemen der Operation – ukrainische Korruption, amerikanische Hilfsausgaben und das Innenleben der französischen High Society.

Anfang des Jahres verbreiteten sich weitere Fake News, die sich direkt gegen die amerikanische Politik richteten.

Der Bericht wurde auf einer Website namens Houston Post veröffentlicht – einer von Dutzenden Websites mit amerikanisch klingenden Namen, die tatsächlich von Moskau aus betrieben werden – und behauptete, das FBI habe Donald Trumps Resort in Florida illegal abgehört.

Der Fall hat maßgeblich dazu beigetragen, Trumps Behauptungen zu untermauern, dass das Rechtssystem zu Unrecht gegen ihn voreingenommen sei, dass es eine Verschwörung gäbe, um seinen Wahlkampf zu vereiteln, und dass seine Gegner schmutzige Tricks anwenden, um ihn zu untergraben. Trump selbst warf dem FBI vor, seine Gespräche auszuspionieren.

Experten sagen, dass diese Operation nur ein Teil einer größeren laufenden Anstrengung unter Führung Moskaus ist, Desinformation während des US-Wahlkampfs zu verbreiten.

Obwohl es keine schlüssigen Beweise dafür gibt, dass diese Fake-News-Seiten vom russischen Staat betrieben werden, sagen Forscher, dass der Umfang und die Komplexität der Operation stark an frühere vom Kreml unterstützte Bemühungen zur Verbreitung von Desinformation im Westen erinnern.

Siehe auch  Das neueste Update zum russisch-ukrainischen Krieg - The Washington Post

„Russland wird an den US-Wahlen 2024 teilnehmen, ebenso wie andere“, sagte Chris Krebs, der als Direktor der US-amerikanischen Cybersecurity and Infrastructure Security Agency für die Gewährleistung der Integrität der Präsidentschaftswahlen 2020 verantwortlich war.

„Wir sehen bereits, wie sie – aus der Perspektive umfassenderer Informationsoperationen in sozialen Medien und anderswo – in den Kampf einsteigen und gegen bereits kontroverse Punkte in der amerikanischen Politik vorgehen“, sagte er.

Die BBC kontaktierte das russische Außenministerium und die russischen Botschaften in den USA und im Vereinigten Königreich, erhielt jedoch keine Antwort. Wir haben auch versucht, Herrn Hinkle um einen Kommentar zu bitten.