August 9, 2022

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Chinesischer Präsident: Hongkong bewegt sich vom Chaos zur Macht

Chinesischer Präsident: Hongkong bewegt sich vom Chaos zur Macht

Der chinesische Präsident Xi Jinping und der neue Chief Executive von Hongkong, John Lee, bei der Vereidigungszeremonie am 1. Juli 2022. Präsident Xi leitete die Zeremonie auf seiner ersten Reise außerhalb des Festlandes seit dem Eintreffen von Covid.

Justin Chen | Bloomberg | Getty Images

Peking – chinesischer Präsident Xi Jinping Am vergangenen Freitag wurde die Zukunft Hongkongs dargelegt, die ein wesentlicher Bestandteil der Ziele der Zentralregierung auf dem Festland ist.

„Hongkong befindet sich jetzt in einer neuen Phase des Übergangs vom Chaos zur Regierungsführung und dann von der Regierungsführung zu größerem Wohlstand“, sagte Xi bei der Vereidigungszeremonie für Hongkongs neuen Vorstandsvorsitzenden John Lee.

„Die nächsten fünf Jahre werden für Hongkong entscheidend sein, um neue Horizonte zu eröffnen und einen Neuanfang zu starten“, sagte Xi laut einer englischen Übersetzung, die über staatliche Medien ausgestrahlt wurde.

Xi beaufsichtigte die Amtseinführung von Li, einem Pro-Peking, der bei den im Mai abgehaltenen Wahlen der einzige Kandidat für das Amt war. Lees Amtszeit erstreckt sich über fünf Jahre und seine Amtseinführung fiel mit dem 25. Jahrestag der Übergabe der Stadt an China von der britischen Kolonialherrschaft zusammen.

In seiner Rede erwähnte der chinesische Präsident „vier Hoffnungen“ für die halbautonome Region Hongkong: bessere Regierungsführung, stärkere Entwicklung, Verbesserung des Lebens der einfachen Menschen und das Erreichen allseitiger Harmonie.

Xis Reise nach Hongkong war die erste außerhalb des chinesischen Festlandes seit Beginn der Epidemie.

Das sind dringende Neuigkeiten. . Bitte schauen Sie wieder nach Updates

Siehe auch  Ukraine warnt vor neuem russischen Angriff; Schweden und Finnland stehen kurz vor dem NATO-Beitritt