Juli 13, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Dan Quinn spricht über die Freilassung von Kicker Brandon McManus

Die Vorwürfe wegen sexueller Nötigung gegen Kicker Brandon McManus seien den Verantwortlichen in Washington erst letzte Woche bekannt gewesen, sagte Trainer Dan Quinn am Mittwoch.

Die Kommandeure gaben am Sonntag bekannt, dass sie McManus freigelassen hatten. Die Ankündigung erfolgte sechs Tage, nachdem ESPN am 27. Mai berichtet hatte, dass zwei Frauen McManus in einer Klage beschuldigten, sie während eines Fluges in der vergangenen Saison sexuell missbraucht zu haben, als die Spielerin noch Mitglied der Jacksonville Jaguars war.

„Wir haben Brandon freigelassen“, sagte Quinn. In einer Pressekonferenz Vor dem Offseason-Training der Leaders am Mittwoch in Ashburn. „Ich habe am 27. Mai einige Informationen entdeckt. Dann haben wir ihn am 3. Juni freigelassen.“

Die Commanders unterzeichneten im März einen Einjahresvertrag mit McManus über 3,6 Millionen US-Dollar. Der Deal beinhaltete einen Unterzeichnungsbonus von 1,5 Millionen US-Dollar.

Quinn war der erste Chiefs-Funktionär, der auf Medienfragen zur Entscheidung des Teams, McManus freizulassen, antwortete. Die Anführer gaben am 27. Mai über einen Sprecher eine Erklärung ab, in der sie erklärten, sie seien bereits am selben Tag über die Klage informiert worden, und fügten hinzu, dass sie „Vorwürfe dieser Art sehr ernst nehmen“.

Quinn bestätigte am Mittwoch, dass die Staats- und Regierungschefs vor letzter Woche nichts von den Vorwürfen wussten.

„Der erste war am 27. Mai“, sagte er.

Er machte keine Angaben zu den Gesprächen des Teams mit McManus oder seinen Vertretern.

„Dies wird untersucht“, sagte Quinn. „Deshalb kann ich nicht zu viel sagen. Aber was ich sagen kann, ist ein wenig über das, was ich dem Team gesagt habe. Und ich denke, wie die meisten Dinge hat es nicht unbedingt etwas damit zu tun, aber als Lektion, lasst uns das sicherstellen.“ Sagen Sie es immer jemandem und lassen Sie es ihn wissen. Normalerweise gibt es eine ganze Gruppe von Menschen, die Teil der Lösung sein möchten, und wenn Sie das haben, sei es für dieses Team oder ein anderes Team oder einen Elternteil, ermöglicht Ihnen diese Art der Kommunikation, zu kommen mit einigen Lösungen aufwarten.

Siehe auch  NEC hat eine Untersuchung der Wagner-Bryant-Fanschlägerei eingeleitet, die zur Festnahme eines von ihnen führte

Quinn antwortete nicht direkt auf die Frage, ob die Geschichte der Kette, in der die Kette unter dem ehemaligen Eigentümer Daniel Snyder wegen sexueller Belästigung angeklagt wurde, bei den Überlegungen über McManus‘ Freilassung eine Rolle gespielt habe.

„Das können wir nicht kommentieren“, sagte Quinn. „Es gibt eine laufende Untersuchung, was wir immer an allen Orten tun wollen [and] Lassen Sie uns bei allen Spielern eine offene Kommunikation führen. Das ist es, was wir zu erforschen und zu finden versuchen. Wie ich bereits sagte, möchten viele Menschen Teil der Lösung sein. Unser Team verfügt wie die meisten Teams über eine Armee an Unterstützung. Daher ist diese Kommunikation ein wichtiger Teil davon.

Als die Teameigentümer Snyders Verkauf der Commanders im Wert von 6,05 Milliarden US-Dollar im vergangenen Jahr an eine von Josh Harris angeführte Gruppe genehmigten, sagte die NFL, dass Snyder der Liga 60 Millionen US-Dollar als Teil des Verkaufsabschlusses zahlen würde, nachdem die Anwältin Mary Jo White eine Untersuchung der Liga durchgeführt hatte. , kam zu dem Schluss, dass er eine ehemalige Mitarbeiterin des Teams sexuell belästigt hatte und dass das Team Einnahmen einbehielt, die mit anderen NFL-Franchises hätten geteilt werden sollen.

Die Ankläger von McManus wurden in einer letzten Monat beim Zivilgericht des Duval County (Florida) eingereichten Klage als Jane Doe I und Jane Doe II identifiziert. Die Frauen behaupten, dass McManus sie während des Charterflugs der Jaguars nach London am 28. September zu Spielen gegen die Atlanta Falcons und Buffalo Bills gestreift habe. Der Klage zufolge arbeiteten die Frauen als Flugbegleiterinnen für Atlas Air.

Siehe auch  Die aufeinanderfolgenden Tie-Breaker von Tiger Woods stellten einen Masters-Rekord auf

„Die Anschuldigungen gegen Brandon sind völlig falsch und werden es auch weiterhin sein, und was noch wichtiger ist, sie stehen im Widerspruch zu unbestreitbaren Beweisen und den früheren widersprüchlichen Aussagen und Unterlassungen der Angeklagten“, sagte McManus‘ Anwalt Brett R. Galloway in einer Erklärung am Sonntag .

Ramez Ahmed, der am Dienstag verpflichtete Kicker, nahm am Mittwoch am Training teil. Ahmed wurde letzte Woche von den Birmingham Stallions der United Football League entlassen. Quinn sagte, General Manager Adam Peters werde weiterhin nach Kickern suchen und die Kapitäne würden um den Job konkurrieren.

„Wir werden überall konkurrieren“, sagte Quinn. „Das ist einer der großartigen Aspekte von Adam und seinen Mitarbeitern: Wir werden für immer trainieren – und das ist es, worauf unser gesamtes Programm basiert: Wettbewerb.“ Das ist, dass die Jungs ihre Chance bekommen. „Oft haben die Leute auf diesen Schuss gewartet, auf diesen Moment, und von da an haben wir ihn genutzt.“