August 14, 2022

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Darren Woods, CEO von ExxonMobil, spricht über Energiewende und Gaspreise

Darren Woods, CEO von ExxonMobil, spricht über Energiewende und Gaspreise

ExxonMobil CEO Darren Woods warnt davor, dass ein plötzlicher Übergang zu erneuerbaren Energien die Gesellschaft einen „hohen Preis“ zahlen lassen wird.

Der nationale Durchschnittspreis für eine Gallone Benzin liegt derzeit bei ca 5 Dollarwas laut AAA einen Kampf für alle Fahrer verursacht.

In einem Interview mit David Faber von CNBC warnte Woods vor einer Regierungspolitik, die es versäumt, die aktuelle Nachfrage nach erschwinglicher Energie mit der Notwendigkeit geringerer Emissionen in Einklang zu bringen. Er sagte, dass der Mangel an Investitionen in der Öl- und Gasindustrie mit hohen Preisen verbunden sei. Stattdessen hat Woods seine Forderungen nach einem CO2-Preis fortgesetzt, um einen Marktanreiz zur Senkung der Emissionen zu schaffen.

Zusätzlich zu den Auswirkungen auf Familien, die auf erschwingliche Energie angewiesen sind, sagte Woods, dass die steigenden Öl- und Gaspreise die Verbraucher in Europa bereits dazu veranlasst haben, andere fossile Brennstoffe wie Kohle anstelle erneuerbarer Energien zu verwenden.

Sherlina Nagyer ist eine amerikanische Aktivistin in Guyana, wo ExxonMobil kürzlich investiert hat 10 Milliarden Dollar In einem vierten Offshore-Ölförderprojekt. Sie sagte zu Faber, dass die gesamte Ölförderung gestoppt werden müsse, und sagte: „Die langfristigen Negativen überwiegen alle kurzfristigen Positiven.“

Catherine Hayhoe, Chefwissenschaftlerin bei The Nature Conservancy, betonte die Bedeutung der Abkehr von fossilen Brennstoffen. „Wenn wir den Klimawandel nicht beheben, wird er uns reparieren“, warnte sie.

Als Faber Woods fragte, wie ExxonMobil in 10 Jahren aussehen würde, sagte er voraus, dass das Unternehmen weiterhin an der Öl- und Gasexploration beteiligt sein könnte, obwohl es sich auch mit erneuerbaren Energielösungen wie Biokraftstoffen befassen würde.

Siehe auch  Nach 32 Jahren will McDonald's sein Geschäft in Russland verkaufen

Während Exxon Mobil durch die Energiewende navigiert, betonte Woods sein Engagement, die aktuelle Nachfrage nach erschwinglicher Energie mit „auch den Bedürfnissen der Zukunft, die geringere Emissionen darstellen“, in Einklang zu bringen.

Sehen Sie sich das vollständige Interview als Video und die vollständige Dokumentation „ExxonMobil at the Crossroads“ auf YouTube, Peacock und CNBC.com an.