Juli 13, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Das James-Webb-Weltraumteleskop beobachtet den Tanz eines uralten Schwarzen Lochs mit kollidierenden Galaxien

Das James-Webb-Weltraumteleskop beobachtet den Tanz eines uralten Schwarzen Lochs mit kollidierenden Galaxien

Mithilfe des James-Webb-Weltraumteleskops haben Astronomen den dramatischen „Tanz“ zwischen einem supermassiven Schwarzen Loch und zwei Satellitengalaxien beobachtet. Diese Beobachtungen könnten Wissenschaftlern helfen, besser zu verstehen, wie Galaxien und supermassereiche Schwarze Löcher im frühen Universum entstanden.

Dieses supermassive Schwarze Loch ernährt sich von der Materie um es herum und liefert einen hellen Quasar, der so weit entfernt ist, dass das James-Webb-Teleskop ihn so sieht, wie er weniger als eine Milliarde Jahre nach dem Urknall war. Der Quasar mit der Bezeichnung PJ308-21 befindet sich in einem aktiven galaktischen Kern (AGN) in einer Galaxie, die gerade mit zwei massereichen Satellitengalaxien verschmelzt.