August 9, 2022

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Das virale Bild von Queen Elizabeths Hand, die Trudeau die Hand schüttelt, ist gefälscht

Das virale Bild von Queen Elizabeths Hand, die Trudeau die Hand schüttelt, ist gefälscht

Das Bild des Artikels mit dem Titel Das virale Foto von Queen Elizabeth, die Justin Trudeaus Hand schüttelt, ist komplett gefälscht

Bild: Twitter

Haben Sie das Bild von Königin Elizabeth II. mit unnatürlich hängendem Kopf gesehen, die dem kanadischen Premierminister Justin Trudeau die Hand schüttelt? Es hat sich in den letzten Tagen auf Plattformen wie Twitter und Facebook verbreitet. Aber es ist komplett gefälscht.

Ja, die 95-Jährige hat Trudeau tatsächlich am 7. März auf Schloss Windsor getroffen, ihrem „neuen ständigen Wohnsitz“, so die britische Presse. Sie wird nicht mehr zum Buckingham Palace gehen und begrüßte Trudeau am Montag zu ihrem ersten persönlichen Treffen mit einem Weltführer seit Beginn der Pandemie.

Aber das Bild, das Sie haben Beliebt in den sozialen Medien Einige der Seiten wurden mit Photoshop modifiziert, was daran schlecht ist. Das echte Foto wurde von einem AFP-Fotografen aufgenommen und über andere Nachrichtenorganisationen verbreitet.

Fotografen, die als „Versammlung“ bezeichnet werden, beziehen sich darauf, wenn an einem bestimmten Ort nicht genügend Platz vorhanden ist, um eine große Gruppe von Fotografen bequem unterzubringen. Nur eine Person wird zu der Veranstaltung geschickt und ihre Fotos werden mit anderen Nachrichtenorganisationen geteilt.

Das Bild des Artikels mit dem Titel Das virale Foto von Queen Elizabeth, die Justin Trudeaus Hand schüttelt, ist komplett gefälscht

Foto: Stephen Parsons/Paul/AFP (Getty Images)

Sie können das Originalfoto online sehen unter Getty Images und das Nachrichtenagentur. Auch die britische Monarchie veröffentlichte eigenhändig eine Kopie des Fotos Die Facebook Seite.

Es gibt auch andere Fotos, die Trudeau und die Queen ab Montag zusammen zeigen. AndySie können die Königin auf anderen Fotos, die während ihres Besuchs aufgenommen wurden, deutlich in einer weniger „gekrümmten“ Pose sehen.

Das Bild des Artikels mit dem Titel Das virale Foto von Queen Elizabeth, die Justin Trudeaus Hand schüttelt, ist komplett gefälscht

Foto: Steve Parsons/Paul/AFP (Getty Images)

Es ist nicht klar, worüber die beiden bei ihrem Treffen gesprochen haben, obwohl Premierminister Trudeau in Europa ist, um mit dem britischen Premierminister Boris Johnson und dem niederländischen Premierminister Mark Rutte über die russische Invasion in der Ukraine zu sprechen.

Aber warum sollte jemand dieses bestimmte Bild ändern, um die Königin schwächer aussehen zu lassen, als sie im Moment ist? Dies ist wahrscheinlich auf eine populäre Verschwörungstheorie im Internet zurückzuführen, die behauptet, Queen Elizabeth sei tatsächlich Ende 2021 oder Anfang 2022 gestorben.

Die Königin hatte am 20. Oktober 2021 einen Krankenhausaufenthalt von einer Nacht, obwohl nicht klar ist, wofür sie behandelt wurde, und sie wurde bereits mit einem Zauberstab gesehen. früher in diesem Monat. Einige Online-Verschwörungstheoretiker glauben, dass dies die Zeit ist, in der sie starb und entweder durch ein ähnliches Aussehen ersetzt wurde (dies ist bei den nerdigen QAnon üblich) oder dass alle ihre Fotos nach dem Krankenhausbesuch gefälscht sind.

Die Königin erkrankte am 20. Februar 2022 an Covid-19, in einem anderen Fall, der das Interesse von Online-Verschwörungstheoretikern an der Möglichkeit geweckt hat, dass ihr Tod bald bekannt gegeben wird. Aber sie erholte sich dank der Impfung.

Königin Elizabeth II. ist 95 Jahre alt und könnte jeden Moment sterben, so wie jeder andere auch. Aber sie lebt und es geht ihr gut, soweit wir jetzt wissen. Und obwohl sie manchmal ein wenig frech aussehen können, sind Sie immer noch skeptisch gegenüber Fotos im Internet, die ungewöhnlich erscheinen. Dieser ist es bereits Tausende Tweets und Zehntausende von Vorlieben. Aber es ist komplett gefälscht.

Siehe auch  „Morbius“ Eyes öffnet sich für 40 Millionen US-Dollar, Vorschau für 5,7 Millionen US-Dollar – Einsendeschluss