Dezember 7, 2022

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Der Fan, der das Team von Aaron Judge auf Platz 62 erwischte, bot 2 Millionen Dollar für den Ball

Der Fan, der das Team von Aaron Judge auf Platz 62 erwischte, bot 2 Millionen Dollar für den Ball

Der Besitzer eines Auktionshauses für Sport-Erinnerungsstücke sagte, er habe einem Fan 2 Millionen Dollar geboten Der den Rekord 62 in der MLS von Aaron Judge zu Hause brach.

JP Cohen, Präsident von Memory Lane Inc. In Tustin, Kalifornien, sagte er am Mittwoch gegenüber The Associated Press, dass er Cory Yeomans, dem Mann, der die hochkarätige Aufnahme des Richters gemacht hatte, eine SMS und eine E-Mail geschickt habe. Dienstagabend im Globe Life Field in Arlington, Texas. Cohen sagt, Yeoman muss noch antworten.

„Ich denke, das Angebot ist weit über fair, wenn es dazu neigt, es zu verkaufen“, sagte Cohen am Mittwoch in einem Telefoninterview mit Associated Press.

Youmans schnappte sich schnell die historische Trophäe, als sie in der ersten Reihe der Division 31 im linken Feld segelte. Homer drängte den Richter, Roger Maris zu überholen, um einen AL-Saisonrekord aufzustellen – eine Marke, die viele als „sauberen“ Baseball-Standard betrachten Denn die einzigen Spieler der National League, die mehr schlagen, haben ihre Beziehung zu Steroiden getrübt.

Yoman aus Dallas arbeitet im Geschäft. Am Dienstag wurde er gefragt, was er mit der Auszeichnung vorhabe, als das Sicherheitspersonal ihn mitnahm, um sie zu bestätigen.

„Gute Frage. Ich habe nicht darüber nachgedacht“, sagte er.

Der Rekordpreis des Heimballs beträgt 3 Millionen US-Dollar und hat Mark McGuires Rekord 70 aus der Saison 1998 ausgezahlt.

Cohen hatte zuvor 2 Millionen Dollar für das 62. Haus des Richters zugesagt. Er sagte, seine Firma habe eine gute Beziehung zu den Yankees und wäre bereit, dem Team den Ball für eine Ausstellung zu leihen. Er fügte hinzu, dass das Team häufig Gegenstände im Besitz von Memory Lane im Yankee Stadium ausgestellt habe.

Siehe auch  Anthony Farvaro, ein ehemaliger MLB-Spieler und ehemaliger Beamter der Hafenbehörde, wurde auf dem Weg zum 11. September bei einem Sturz in die falsche Richtung getötet

„Wir haben ein Angebot von 2 Millionen Dollar abgegeben und dieses Angebot ist immer noch gültig“, sagte Cohen.

Nachdem die Yankees mit 3:2 verloren hatten, sagte der Richter, er habe den Laufball nicht auf seinem Rasen.

„Ich weiß nicht, wo sie ist“, sagte er. „Wir werden sehen, was damit passiert. Es wäre großartig, es zurückzubekommen, aber das ist ein Souvenir für einen Fan. Er hatte dort einen großartigen Fang, und sie haben jedes Recht dazu.“

Yeomans war unter den 38.832 Zuschauern, der älteste, der als 3-Jähriger ein Baseballspiel auf dem Footballfeld sah.

___

Mehr von AP MLB: https://apnews.com/hub/mlb und https://twitter.com/AP_Sports