August 14, 2022

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Der NASA-Satellit bricht aus der Umlaufbahn um die Erde aus und nimmt Kurs auf den Mond

Der NASA-Satellit bricht aus der Umlaufbahn um die Erde aus und nimmt Kurs auf den Mond

Die Elektronenrakete von Rocket Lab erwartet am Dienstag, den 28. Juni 2022, auf der Startrampe auf der Mahia-Halbinsel in Neuseeland. Die NASA will mit einer neuen Mondumlaufbahn experimentieren, die sie in den kommenden Jahren nutzen möchte, um Astronauten erneut auf dem Mond zu landen auftauchen. Die Oberfläche des Mondes. Kredit: Rocket Lab über AP

Einem mikrowellengroßen Satelliten ist es am Montag gelungen, sich aus der Umlaufbahn um die Erde zu lösen und auf den Mond zuzugehen, der jüngste Schritt im Plan der NASA, wieder Astronauten auf dem Mond zu landen.

Es ist gewesen außergewöhnliche Reise Bereits für den Capstone-Satelliten. Es wurde vor sechs Tagen von Rocket Lab in einer seiner kleinen elektronischen Raketen von der Halbinsel Mahia in Neuseeland gestartet. Der Satellit wird weitere vier Monate brauchen, um ihn zu erreichen der Mondwo es sich mit minimalem Energieaufwand fortbewegt.

Rocket Lab-Gründer Peter Beck sagte gegenüber The Associated Press, dass es schwer sei, seine Begeisterung in Worte zu fassen.

„Es wird wahrscheinlich eine Weile dauern, bis wir uns eingelebt haben“, sagte er. „Es war ein Projekt, das zwei oder zweieinhalb Jahre gedauert hat, und es ist unglaublich schwierig, es umzusetzen.“ „Also, heute Abend alles zusammenkommen zu sehen und dieses Raumschiff auf dem Weg zum Mond zu sehen, ist einfach total episch.“

Beck sagte, die relativ niedrigen Kosten der Mission – die die NASA auf 32,7 Millionen Dollar schätzte – markierten den Beginn einer neuen Ära Weltraumforschung.

„Für mehrere zehn Millionen Dollar gibt es jetzt eine Rakete und ein Raumschiff, die Sie zum Mond, zu Asteroiden, zur Venus und zum Mars bringen können“, sagte Beck. „Das ist eine wahnsinnige Fähigkeit, die es vorher nicht gab.“

Wenn der Rest der Mission erfolgreich ist, wird der Capstone-Satellit monatelang wichtige Informationen aussenden, wenn er zum ersten Mal einen neuen braucht umkreisen Um den Mond herum wird die halbgeradlinige Umlaufbahn der Korona genannt: eine längliche Eiform, bei der ein Ende in der Nähe des Mondes und das andere weit davon entfernt verläuft.

Am Ende plant die NASA zu setzen Raumstation Es heißt Gateway to the Orbital Path, wo Astronauten im Rahmen seines Artemis-Programms zur Mondoberfläche hinabsteigen können.

Der Vorteil der neuen Umlaufbahn, sagte Beck, ist, dass sie den Treibstoffverbrauch reduziert und es einem Satelliten – oder einer Raumstation – ermöglicht, in ständigem Kontakt mit der Erde zu bleiben.

Die am 28. Juni von Neuseeland gestartete Electron-Rakete trug ein zweites Raumschiff namens Photon, das sich nach neun Minuten trennte. Der Satellit wurde sechs Tage lang im Photon transportiert, wobei die Triebwerke des Raumfahrzeugs regelmäßig gezündet wurden, um seine Umlaufbahn von der Erde weg anzuheben.

Der NASA-Satellit bricht aus der Umlaufbahn um die Erde aus und nimmt Kurs auf den Mond

Die Elektronenrakete von Rocket Lab ist am Dienstag, den 28. Juni 2022, erfolgreich auf der Mahia-Halbinsel in Neuseeland gestartet. Die NASA will eine neue Mondumlaufbahn erleben, die sie in den kommenden Jahren nutzen möchte, um Astronauten erneut auf dem Mond zu landen. Aussehen der Oberfläche. Kredit: Rocket Lab über AP

Die jüngste Triebwerksexplosion am Montag ermöglichte es dem Photon, sich von der Erde zu lösen Schwerkraft Das Senden eines Satelliten ist unterwegs. Der Plan sieht nun vor, dass der 25 Kilogramm schwere Satellit den Mond weit überragt, bevor er am 13. November in die Neumondumlaufbahn zurückfällt. Der Satellit wird winzige Mengen an Treibstoff verbrauchen, um einige geplante Korrekturen an der Bahn der Bahn entlang des Mondes vorzunehmen. Straße.

Beck sagte, man werde in den kommenden Tagen entscheiden, was mit dem Photon geschehen soll, der seine Aufgaben erfüllt hat und noch wenig Treibstoff im Tank ist.

„Es gibt eine Reihe wirklich cooler Aufgaben, die wir damit erledigen können“, sagte Beck.

Für die Mission hat sich die NASA mit zwei kommerziellen Unternehmen zusammengetan: dem in Kalifornien ansässigen Rocket Lab und dem in Colorado ansässigen Unternehmen Advanced Space, das Capstone besitzt und betreibt. Satelliten.


Die NASA hofft, dass der Start in Neuseeland den Weg für eine Mondlandung ebnen wird


© 2022 Assoziierte Presse. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Material darf ohne Genehmigung nicht veröffentlicht, gesendet, umgeschrieben oder weiterverbreitet werden.

das Zitat: NASA Satellite Detaches from Earth Orbit, Heads to Moon (2022, 4. Juli) Abgerufen am 4. Juli 2022 von https://phys.org/news/2022-07-nasa-satellite-orbit-earth-moon.html

Dieses Dokument ist urheberrechtlich geschützt. Ungeachtet eines fairen Umgangs zum Zwecke des privaten Studiums oder der Forschung darf kein Teil ohne schriftliche Genehmigung reproduziert werden. Der Inhalt wird nur zu Informationszwecken bereitgestellt.

Siehe auch  Die Häufigkeit schneller Funkstöße aus dem Weltraum ist ein Rätsel. Das ist noch ungewöhnlicher