Mai 26, 2022

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Der NFT-Markt stürzt ab, als Square Tomb Raider an Blockchain verkauft

Der NFT-Markt stürzt ab, als Square Tomb Raider an Blockchain verkauft

Lara Croft im Rückblick auf Shadow of the Tomb Raider;  Davor liegen Trümmer und es sieht aus wie ein Wald.

Bildschirmfoto: Quadratisches Enix

Weißt du, was niemand erwarten kann? Der Marktplatz, der auf dem fiktiven Besitz von unendlich wiederholbaren JPEGs basiert, ist auf lange Sicht möglicherweise kein endgültiges und nachhaltiges Spiel. Wie Das Wall Street Journal BerichteDer NFT-Markt ist „stabil“, er ist seit letztem September um 92 Prozent gesunken. Das macht es zur unglaublichsten Zeit für einen japanischen Verleger Square Enix ist berühmt für Immobilien wie Final Fantasy Die meisten IP-Adressen und Studios mit Westausrichtung zu verkaufen Um auf dem Patchett-Chart zu spielen.

Gestern haben wir erfahren, dass Square Enix beabsichtigt, Crystal Dynamics, Eidos Montreal und Square Enix Montreal an die monolithische Embracer Group zu verkaufen, zusammen mit IPs für Spiele wie Der ehemalige GottUnd Grab-FahrerUnd Dieb, Und Kanes Vermächtnis. warum? Denn mit den Worten von Squenix „ermöglicht der Deal den Start neuer Geschäfte, indem Investitionen in Bereichen wie Blockchain, KI und Cloud vorangetrieben werden“. Was ist zu sagen, Sein zuvor erklärter Wunsch, den NFT/Blockchain-Markt zu melken.

NFTs scheinen das ungewöhnlich genaueste Logo der 1920er Jahre zu sein. All dies ist ein Haufen eklatant offensichtlicher Unsinn. Unternehmen verkaufen buchstäblich eine Codezeile für das, was sie Blockchain nennen, Die sehr alte Idee des Besitzes digitaler Assets als die nächste große Investition neu zu verpacken Sie sollten jetzt eintreten, solange alles in Ordnung ist. Dinge wie Videospielvarianten kann ich natürlich schon lange besitzen. Irgendwie geben sich viele dieser Unternehmen jedoch viel Mühe, so zu tun, als könnten Sie jetzt ein Image besitzen, und dann so tun, als würde das Image dadurch irgendwie mit einem inhärenten Wert durchdrungen – alles Leben gegeben von genügend Dummköpfen, denen Sie klatschen Hände und schreien, wie sie an Feen glauben.

Leider tragen viele dieser Idioten, die ihnen applaudieren, teure Anzüge undd sprachen in Konferenzräumen, und wie bei jedem anderen Aspekt des Betrugs im „Web 3.0“ kämpften die Unternehmen hart um Profit, bevor die Illusion verblasste. Und die Brise kam früher als erwartet.

Das Das Wall Street Journal Besudeln Sie keine Worte in ihren Berichten. Die Eröffnungszeile lautet einfach: „Der NFT-Markt bricht zusammen.“ Das deutet nicht nur auf einen Umsatzrückgang von 92 Prozent hin, sondern auch auf einen ungewöhnlichen Rückgang der „aktiven Portfolios“ von 88 Prozent seit November.

Dies scheint zum Teil darauf zurückzuführen zu sein, dass höhere Zinssätze die Ärmsten ersticken, aber wiederum dazu führen, dass die Spekulationen der Reichen weniger riskant werden. Und Sie können nicht spekulativer werden, als auf die kollektive Täuschung des JPEG-Eigentums zu setzen.

Golden Gate Bridge, verwandelt sich in einen Abwärtstrend-Chart.

Bild: Jim Smithson / Kotaku (Getty Images)

Dies ist eine Illusion, die für viele Menschen in letzter Zeit gebrochen wurde, als sie entdeckten, dass Versprechungen, dass NFTs im Laufe der Zeit irgendwie an Wert gewinnen werden, nicht annähernd wahr sind. wir Ich habe kürzlich berichtet, dass ich Sina Estafi ausprobiert habe NFT zu verkaufen Jack Dorseys erster Tweet (Verknüpft, damit Sie Ihr eigenes Exemplar kostenlos haben können), für das er 2,9 Millionen US-Dollar bezahlt hat, erwarten Sie, Gebote zu sehen, zu husten und nichts über 3.600 US-Dollar zu erhalten. Er Seitdem wird versucht Von nur 14.000 US-Dollar oder weniger als 0,5 Prozent dessen, was er vor einem Jahr dafür bezahlt hat.

Es ist lustig, wie das Wall Street Journal letzten Monat berichtete, dass der Grund, warum er wegen dieser 14.000-Dollar-Überzahlung nicht aufgegeben wurde, lautet: „Weil ich denke, dass diese NFT viel mehr wert ist, als Sie sich vorstellen können“ und „wer auch immer will kauf es, es sollte würdig sein.“ .

Unglücklicherweise setzen viele Spieleverleger auf dieses einbeinige Pferd, und die Folgen können verheerend sein. aus Quadratisches Enix zu Ubisoft zu Sega zu Mannschaft 17 zu Zombie-Atari zu Konami zu Jim StopDie Branche steckt tief in diesem Unsinn.

NFTs sind QAnon, wenn sie Aktien sind, wenn flaches Land gekauft und verkauft werden kann. Sie sind auf den Glauben an ihre Existenz angewiesen und benötigen Glauben und religiöse Vorstellungen von „Verdienst“, um zu gedeihen. Da der Planet die finanziellen Folgen der letzten zwei Jahre erlebt hat, scheint es, dass ein solcher Glaube nicht leicht zu finden ist.

NFTs waren schon immer eine Blase, die zweifellos ein wenig hoch werden wird, und ein Wiederaufleben des Interesses mit jeder unlogischen neuen Entwicklung, die nicht in die Nähe von 2021 kommt, aber wahren Gläubigen erlaubt, sich und andere noch eine Weile zu täuschen kommt. Aber hoffen wir, dass die Nachricht von diesem Marktcrash endlich ausreicht, um die Spieleindustrie von dieser lächerlichen Geldgrube zu vertreiben. Wir haben uns an Square Enix gewandt, um zu fragen, ob die Neuigkeiten ihnen eine Pause gegeben haben.

Wenn nicht, dann habe ich diese coolen JPEG-Bilder einiger Brücken, die ich verkaufen kann.

Siehe auch  Microsoft testet Anzeigen im Windows 11-Datei-Explorer