Juli 6, 2022

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die 25-Megapixel-GH6 von Panasonic ist die dritte Micro-Four-Drittkamera mit der dritthöchsten Auflösung.

Nach einer Ein bisschen spät, hat Panasonic endlich die 25,2-Megapixel-GH6 vorgestellt, die bisher höchstauflösende glaslose Micro-Four-Third-Kamera. Man könnte meinen, es sei eine Mini-Version davon S1H „Netflix-Kamera“, Es ist vollgepackt mit Pro-Video-Funktionen wie 5,7K ProRes V-Log Video, Tilt-Swivel Display und CFexpress Capture. Wie die meisten modernen Kameras steckt es jedoch mehr im Kontrastdetektor als im Autofokus des Gesichtsdetektors. Glücklicherweise konnte ich in den Produktbereich gelangen, bevor ich die neuen Funktionen sah und ein erstes Gefühl dafür bekam.

Lassen Sie uns zunächst über die interessantesten Änderungen sprechen. Wie bereits erwähnt, verfügt der GH6 über einen 25,2-Megapixel-Sensor und eine Hochgeschwindigkeitsanzeige, obwohl er nicht wie ein Konkurrent im Micro Four III geschichtet ist. OM-1. Dies scheint die dringend benötigte Bildauflösung zu fördern, aber die Photoblasting-Leistung ist wirklich nach unten. GH5II (8 fps mit kontinuierlichem AF im Vergleich zu 9 fps).

Der GH6 verwendet, wie alle seine Konkurrenten, ein Kontrasterkennungs-Autofokussystem (auch bekannt als „Tiefe von Defokus“ oder TFT) anstelle einer Phasenerkennung. Wie GH5 II enthält es auch Gesichts-/Augen-/Kopf-/Körper-/Tier-KI-Erkennung. Obwohl Panasonic sein DFD-System viel besser gemacht hat, ist es immer noch nicht schnell oder zuverlässig.

Galerie: Galerie der spiegellosen Kamera Panasonic GH6 | 19 Fotos

Bei Aufnahmen mit Personen beispielsweise bei relativ schwachem Licht konnte die Aufnahme nicht so schnell fokussieren, wie sie den Nagel traf. Im Vergleich dazu haben die neuesten Kameras von Sony und Canon (A7 IV und EOS R6) selbst bei schwachem Licht keine derartigen Schwierigkeiten. Ich sah immer noch ein gewisses Wackeln und Jagen durch den Video-AF – viel weniger als bei früheren GH-Kameras.

Siehe auch  Nuggets vs. Warriors Score, Takeaways: Nikola Jokic erhält Unterstützung von Schauspielern als Denver Force Game 5

In Bezug auf die Videoqualität sind die Dinge sehr positiv. GH6 kann jetzt 5,7K-Videos über V-Log mit ProRes oder ProRes HQ mit bis zu 30 fps oder MP4 10-Bit H.264 / H.265-Aufzeichnung mit 5,7K bis 60 fps (alles interne oder lange GOP) aufnehmen. Es kann mit 10-Bit 4: 2: 0 4K bis zu 120 fps oder 300 fps (240 fps mit Autofokus) bei 1080p mit dem LongJOP-Codec aufnehmen.

Alle 5,7K- und 4K-Modi (einschließlich 120p) nutzen die volle Sensorbreite mit Super-Sample-Video. Es unterstützt 5,8K bis 30p und 4,4K bis 60p in anaeroben 4: 3-Modi mit granularen Steuerelementen für verschiedene anamorphotische Modi und Objektive. Obwohl ProRes / ProRes HQ derzeit auf 5,7K beschränkt ist, wird es mit einem zukünftigen Firmware-Update in 4K verfügbar sein.

Durch ein zukünftiges Firmware-Update hat ProRes die Möglichkeit, RAW extern aufzuzeichnen Atomos-Rekorder. Interessanterweise war die GH6 eine der ersten glaslosen Kameras mit HDMI 2.1-Ausgang, sodass 4K RAW mit einem weiteren zukünftigen Upgrade extern mit bis zu 120 fps aufzeichnen konnte. Es unterstützt 4K mit bis zu 60 fps bei gleichzeitiger externer und interner Aufzeichnung, wenn es zum ersten Mal ausgeliefert wird.

Steve Dent / Engadget

In Bezug auf die Videoqualität garantiert Panasonic 12+ Stopps im Dynamikbereich mit ProRes- und V-Log-Aufzeichnung oder 13+ Stopps im Dynamic Boost-Bereich (nur eine Sekunde). Es heißt auch, dass Sie in höheren ISO-Systemen (ISO 6400 und höher) weniger Rauschen finden werden. Sowohl für Videos als auch für Standbilder ist es bei schlechten Lichtverhältnissen nicht so gut GH5s (Es hat weniger als die Hälfte der Auflösung), aber es ist nicht zu weit entfernt.

Die Aufnahme von 5,7K-Videos mit bis zu 30 fps in ProRes HQ verwendet eine interne Datenrate von 1.903 Mbit/s, die über die SD UHS II-Fähigkeit hinausgeht. Daher ist die GH6 die erste Micro Four Third Mirrorless-Kamera mit einem CFexpress Type B-Kartensteckplatz. Dies ist für ProRes-Aufnahmen und viele MP4-Codecs mit hoher Bildrate erforderlich.

Der einzige Nachteil ist jetzt, dass es nur einen CFexpress-Steckplatz gibt. Wenn Sie also keinen externen Rekorder verwenden, können Sie einige Videoauflösungen nicht sichern. Die GH6 unterstützt jedoch die Aufzeichnung auf einem externen SSD-Recorder über einen USB-C 3.2-Anschluss, wodurch Sie die Kamera auch während der Aufnahme einschalten können.

Wenn Sie sich Sorgen um den Rolling Shutter mit zusätzlicher Klarheit machen, wird die Hochgeschwindigkeitssensoranzeige ihn mehr als je zuvor verlangsamen. Ich habe dafür gesorgt, dass der Rolling-Shutter auch bei der höchsten Auflösung von 5,7K und 60p beherrschbar war. Es besteht jedoch, wenn sich die Kamera oder das Objekt zu schnell bewegt.

Galerie: Panasonic GH6 Galerie | 27 Fotos

Wie bei früheren GH-Modellen ist die Videoqualität ausgezeichnet, wobei 5,7K-Videos besonders scharf und für die Bearbeitung nützlich sind. Die ProRes-Option spart mir im Vergleich zur GH5s einen zusätzlichen Schritt, da ich kein Video mehr transkodieren muss. Der Nachteil ist, dass die Größe der Videodateien 4-5 Mal größer ist – Sie sollten also in CFexpress Type B-Karten mit hoher Kapazität investieren. Sehr teuer.

Eine interessante neue Funktion heißt Dynamic Range Boost. Wenn Sie das System ausführen, verwendet es zwei analoge Schaltungen in unterschiedlichen ISO-Einstellungen, um zwei unterschiedliche Ausgänge zu nehmen. Das Ergebnis ist ein verbesserter Dynamikbereich für Aufnahmen mit hellen und dunklen Bereichen ohne viel Rauschen, obwohl auf ISO 2000 und höher begrenzt. Ich fand es sehr nützlich für Innenansichten mit hellem Sonnenlicht, das durch die Fenster einfällt, wodurch es möglich ist, Glanzlichter und Details wiederherzustellen.

Die GH6 verfügt über die gleiche 5-Achsen-In-Body-Stabilisierung wie die anderen Modelle, bietet aber jetzt nach 8 Blenden eine Verwacklungsreduzierung von bis zu 7,5 Stufen mit dem Stützobjektiv. Canons EOS R6. Mit verbesserter IS- und E-Positionierung im Vergleich zu den von mir verwendeten spiegellosen Kameras wird das Video in Situationen wie Gehen noch besser geglättet.

Der GH6-Typ sieht aus wie der GH5 II, ist aber etwas schwerer (823 g im Vergleich zu 727 g mit Akku und Speicherkarte) und das Gehäuse hat sich in mehrfacher Hinsicht erheblich verändert. Es ist sehr dick als Teil des aktiven Lüfters, der dafür sorgt, dass die GH6 nicht wie die EOS R5 und R6 von Canon auf das Problem der Überhitzung stößt. Zu diesem Zweck verspricht Panasonic unbegrenzte Aufnahme in allen Videoformaten, einschließlich 5,7K 60p und 4K 120p.

    Panasonic GH6 Spiegellose Kamera Galerie

Steve Dent / Engadget

Die andere große Änderung ist ein deutlich tieferer Griff als bei GH5 II (oder GH5 und GH5s). Damit ist die GH6 viel komfortabler zu bedienen als jede Micro Four Thirds-Kamera, die ich je ausprobiert habe, insbesondere mit größeren Objektiven. Panasonic hat auch eine Reihe von Änderungen an der Tasten- und Wählanordnung vorgenommen, insbesondere durch die Hinzufügung einer dedizierten Audiotaste, mit der Sie Dinge wie Empfangspegel und Qualität ändern können. Auf der Vorderseite der Kamera befindet sich außerdem eine zusätzliche Aufnahmetaste. Wolking hat es ganz einfach.

Das GH6 hat jetzt ein neig-schwenkbares Display ähnlich dem SH1, mit der gleichen Auflösung von 1.840K Punkten wie das GH5 II. Dies macht die Kamera dicker, ist aber praktischer für Aufnahmen aus niedrigen Winkeln und anderen Arten sowie für die Möglichkeit, den Bildschirm zu neigen, ohne die Kabel zu blockieren, wenn Sie einen externen Rekorder verwenden. Dies ist immer noch das hellste Display von Panasonic, und es ist bei Sonnenlicht noch besser sichtbar.

Der elektronische OLED-Sucher (EVF) mit 3,68 Millionen Bildpunkten ist leider gegenüber der GH5-Reihe unverändert. Es stimmt zwar, dass die GH6 eher eine Video- als eine Standbildkamera ist, aber viele Fotografen bevorzugen den EVF bei hellem Sonnenlicht, daher wäre ein schärferes Bild besser gewesen. Auch der BLK-22-Akku bleibt unverändert, was weniger Aufnahmen als die GH5 II (380 im Vergleich zur 410) und eine etwas kürzere Aufnahmezeit bietet – aufgrund des Lüfters und der zusätzlichen Klarheit.

Panasonic GH6 Spiegellose Kamera Galerie

Steve Dent / Engadget

GH6 hat im Vergleich zu seinen Konkurrenten andere schwerwiegende Nachteile. Einer davon ist die relativ kleine Sensorgröße im Vergleich zur Vollformatkamera. Es bietet weniger kreative Möglichkeiten, verzeiht jedoch mehr Fehler beim Fokussieren und sorgt für billigere und leichtere Objektive.

Der größte Nachteil ist jedoch der Kontrasterkennungs-Autofokus. Die gute Nachricht ist, dass Panasonic endlich erkannt hat, dass Käufer eine Netzerkennung wünschen, und darauf hinweist, dass dies für zukünftige Modelle nicht in Frage kommt.

Gerüchten zufolge soll der GH6 einen Preis von 2.500 US-Dollar haben, aber an dieser Front gibt es einige gute Nachrichten. Es ist Jetzt für 2.200 $ vorbestellen (Nur Gehäuse) ist im Vergleich zu Modellen, die mit Lieferungen für den Monat März und seinen Videospezifikationen kompatibel sind, relativ günstig. Es scheint eine solide Wahl für Video-Shooter zu sein, mit einer Qualität, die mit allen Mitbewerbern vergleichbar oder überlegen ist – solange sie mit dem Variationserkennungs-AF genau sind. Ich werde alles in der kommenden Rezension von Engadget genau im Auge behalten.

Alle von Engadget empfohlenen Produkte werden unabhängig von unserer Muttergesellschaft von unserer Redaktion ausgewählt. Es gibt einige Verbindungsglieder in unseren Geschichten. Wenn Sie einen dieser Links kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Affiliate-Provision.