Februar 8, 2023

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die 49ers erhalten erschreckend gute Nachrichten über Jimmy Garoppolo

Die 49ers erhalten erschreckend gute Nachrichten über Jimmy Garoppolo

Die 49ers haben zweimal angekündigt, dass Jimmy Garoppolo in dieser Saison nicht ihr Quarterback sein wird. Das erste Mal kam in diesem Sommer, als Trey Lance den Startjob erhielt. Der zweite kam am Sonntag, als Garoppolo sich gegen die Dolphins am Fuß verletzte und eindeutig ausgeschlossen wurde. Kyle ist draußen. sagte Shanahan am SonntagBedeutung für diese Saison. „Er wird operiert werden müssen, er hat einige Dinge da drin kaputt gemacht.“

Es stellt sich heraus, dass beide Male verfrüht gewesen sein könnten. Nachdem sich Trey Lance in Woche 2 den Knöchel gebrochen hatte, fuhr Garoppolo, um die Saison zu retten. Spannender ist nur, dass Garoppolo wieder zurück in den Playoffs ist. Laut einem erschreckenden Bericht von ESPN könnte das passieren.

„Die Ärzte kamen heute zu dem Schluss, dass QB Jimmy Garoppolo von den 49ers keine Fußoperation benötigt, es sich nicht um eine Lisfranc-Verletzung handelt und er, wenn seine Rehabilitation reibungslos verläuft, die Chance haben könnte, in 7-8 Wochen zurückzukehren“, sagte Adam Schefter sagte er am Dienstagnachmittag.

Die Intro-Qualifikationsspiele sind genau sieben Wochen entfernt, wenn Sie zählen. Die Niners sind nicht alle in Stimmung für den Abschied, der mit dem ersten Samen kommt. Mit einer verwirrenden 4:8-Niederlage gegen die Broncos, Bears und Falcons ist San Francisco Vierter in der Conference und drei Spiele hinter den Eagles mit 11:1 und nur noch fünf zu spielen. Also in Schefters Best-Case-Szenario, Brooke Purdy (oder Josh Johnson) würde die Offensive durch den Rest der regulären Saison und mindestens ein Playoff-Spiel führen. Das berichtete The Athletic am Dienstag dass „es eine 6-wöchige Chance gibt, auch zu spielen, wenn Lisfranc keine Verletzung / keine Operation hat“, was Garoppolo für die Wildcard-Runde bringen würde.

Siehe auch  Ergebnis South Dakota State vs. North Dakota State: Die Jackrabbits springen an den Bisons vorbei und holen sich ihren ersten nationalen Titel

Natürlich müssen die Niners vermeiden, in den letzten fünf Wochen mit Purdy auseinanderzufallen, um es in die Playoffs zu schaffen, aber sie haben ihr eigenes Schicksal in der Hand. Sie führen die Seahawks um ein Spiel für die Division an, wobei am 15. Dezember ein Kopf-an-Kopf-Sieg bevorsteht. Es ist auch ein besseres Spiel als die Washington Commanders, die derzeit das erste Team aus dem NFC-Playoff-Bild sind; Sie hosten Washington an Heiligabend.

Das sind auch gute Nachrichten für Garoppolo, denn er ist ein gesperrter Free Agent. Vor dem Debakel am Sonntag schien es ihm in dieser Saison um Geld zu gehen, beide in der Golfregion oder anderswo. Was zunächst für einen gebrochenen Fuß gehalten wurde, wäre für Garoppolo eine weitere schwere Verletzung gewesen. Er verpasste den größten Teil des Jahres 2018 mit einem Kreuzbandriss und den größten Teil des Jahres 2020 mit Unterschenkelverletzungen; Er spielte durch einen verstauchten Daumen und eine Schulterverletzung, die letzte Saison schließlich operiert werden musste. Seine Verletzungsgeschichte musste in die Entwicklung der Niners einfließen, und das führte im Frühjahr und Sommer sicherlich zu einem schwachen Handelsmarkt für ihn.

Selbst mit einem gesunden, spielbereiten Garoppolo könnte sich Brock Purdy zur 49ers-Version von Nick Foles entwickeln und das Team in die Playoffs treiben. Aber wenn Purdy herumkommt und Garoppolo bereit ist, wieder zu spielen, ist das ein Problem, mit dem sich die Niners gerne auseinandersetzen werden.

Diese Eilmeldung wurde aktualisiert.