Dezember 10, 2022

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die Aktien erholten sich von den heutigen Tiefstständen, wobei der Dow und der S&P 500 ins Positive drehten

Die Aktien erholten sich von den heutigen Tiefstständen, wobei der Dow und der S&P 500 ins Positive drehten

US-Aktien bauten am Mittwoch ihre Verluste ab, als die Wall Street darum kämpfte, die starken Gewinne der letzten beiden Sitzungen aufrechtzuerhalten.

Der Dow Jones Industrial Average stieg um 33 Punkte oder 0,1 %. Heute früh fiel der Dow Jones Industrial Average um 429,88 Punkte. Der S&P 500 ist um 0,1 % gestiegen und der Nasdaq Composite bewegt sich knapp unter der Nulllinie.

„Es ist ein Moment, um innezuhalten, damit der Markt darüber nachdenken kann, wie lange die Rallye in den letzten Tagen angehalten hat“, sagte Young Yu Ma, Chief Investment Analyst bei BMO Wealth Management. „Der Markt schätzt ein, dass es viel dauern wird, bis die Fed selbstgefällig wird. Ja, Anzahl Zittern Es war sehr willkommen, daran besteht kein Zweifel. Aber das ist eigentlich die Spitze des Eisbergs in Bezug darauf, was die Fed braucht, um eine weichere Haltung einzunehmen.“

„Es schleicht sich etwas Wahres in den Markt und diese Begeisterung für einige hat begonnen zu verblassen“, fügte er hinzu.

Die Aktien erlebten zu Beginn des Monats eine massive Rallye, wobei der S&P 500 seinen größten Gewinn in zwei Tagen seit 2020 verzeichnete, als die Kurse von Mehrjahreshochs fielen. Am Mittwoch aber Die Kurse stiegen stark anwobei die Benchmark-Rendite für 10-jährige Staatsanleihen um 14 Basispunkte auf 3,761 % stieg, nachdem sie in der vorherigen Sitzung kurzzeitig unter 3,6 % gefallen war.

In ihrem jüngsten Bericht sagte die ADP, dass die privaten Lohn- und Gehaltslisten um 208.000 gestiegen seien und damit die Schätzungen von Dow Jones übertroffen hätten. Händler freuen sich auf den Bericht über die Gehaltsabrechnungen außerhalb der Landwirtschaft vom Freitag. Am Mittwoch wurde auch der ISM-Dienstleistungsindex für September veröffentlicht Zeigt starkes Wachstum für den Monat September.

Siehe auch  Aktien-Futures stiegen leicht, nachdem der S&P 500 seinen größten Eintagesanstieg seit 2020 verzeichnete

Einige Marktteilnehmer stellten die Frage, ob diese Anzeichen bedeuten könnten, dass sich die Märkte nach starken Einbrüchen im Vorquartal endlich auf dem Boden eingependelt haben.

„Der Gewinnbericht für das dritte Quartal ist nicht allzu weit entfernt und es liegt sicherlich in der Marktpsychologie, dass die Berichtssaison für das zweite Quartal dazu beigetragen hat, die Märkte zu stabilisieren“, sagte Ma. „Es gab viel Pessimismus im Markt, der sich vor ein paar Monaten recht stark erholen konnte. Jetzt besteht auch die Hoffnung, dass die Berichtssaison den Markt stabilisieren und vielleicht wieder retten kann, wie es im letzten Quartal der Fall war. ”