Oktober 5, 2022

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die Aktien fallen stark, die Ölpreise fallen; GameStop schraubt, während Tesla auftaucht

Die Aktien fallen stark, die Ölpreise fallen;  GameStop schraubt, während Tesla auftaucht

Übernacht-Dow-Jones-Futures sind leicht gestiegen, zusammen mit S&P 500-Futures und Nasdaq-Futures. Die Aktienmarktrally wurde bis zum Ende des Donnerstags ausverkauft, während die Rohölpreise fielen, als Präsident Joe Biden eine größere Freigabe strategischer US-Reserven ankündigte.




x



Jim Stop (GME) sagte am späten Donnerstag, dass es nach einem ähnlichen Plan die Zustimmung der Aktionäre einholen werde, GME-Aktien aufzuteilen Tesla (TSLA) Anfang der Woche. Die Aktie von GME stieg über Nacht in die Höhe, während die Aktie der Kollegen in die Höhe schnellte AMC-Unterhaltung (AMC) Und das Bettbad dahinter (BBBY) erschien auch.

Der Stellenbericht vom März zeichnet sich am Freitagmorgen ab. Es ist auch ein großer Tag für den Autoverkauf. General Motors (GM) und andere große Autohersteller Die Veröffentlichung von Autoverkäufen in den Vereinigten Staaten Daten vom Freitagmorgen. Hersteller von Elektrofahrzeugen in China Neu (NIE), Exping (XPEV) Und das Lee Otto (LI) wahrscheinlich März EV-Lieferbericht vor dem Öffnen. Schon am Freitag könnte Tesla weltweite Auslieferungen für das erste Quartal ankündigen.

moderne Mikrogeräte (AMD) fiel der Herabstufungsanalyst sogar als Konkurrent auf nvidia (NVDA) behält seine letzte große Erholung bei. Die Aktiencharts von AMD und Nvidia zeigen die Risiken und Vorteile des Kaufs ehemaliger Marktführer, die scharfe Abwärtstrends durchbrechen.

Autoverkäufe

General Motors wird am Freitag den US-Autoverkauf für das erste Quartal starten Toyota (TM), Stilanten (STLA) und andere werden US-Ergebnisse für März und das erste Quartal veröffentlichen. Ford-Motor (F) Die Ergebnisse können Anfang nächster Woche veröffentlicht werden. Die Branchenumsätze dürften gegenüber Februar zurückgehen und im Vergleich zu März 2021 stärker zum Erliegen kommen, da Chipprobleme und andere Einschränkungen der Lieferkette die Produktion trotz starker Nachfrage einschränken. Aktien von General Motors, Ford, Toyota und Stellants liegen knapp unter dem gleitenden 50-Tage-Durchschnitt.

Nio, Xpeng und Li Auto sollten eine Erholung der Lieferungen melden, nachdem das chinesische Neujahr die Verkäufe im Februar beeinträchtigt hat. Die Aktien von Nio und Li Auto fielen am Donnerstag unter den gleitenden 50-Tage-Durchschnitt und verloren etwa 5 %. Die XPEV-Aktien fielen um 3 %, da die Delisting-Bedenken von in den Vereinigten Staaten notierten chinesischen Unternehmen anhielten. Alle drei chinesischen EV-Hersteller liegen weit unter jedem möglichen Niveau Punkte kaufen.

Tesla-Lieferung

Tesla-Lieferungen werden voraussichtlich am Samstag erfolgen, obwohl sie bereits am Freitag oder erst am Dienstag erfolgen könnten. Dieser Bericht könnte ein großer Katalysator für die Tesla-Aktie sein, die derzeit bei 1.208,10 liegt Tassenboden Punktekauf gem MarketSmith-Analyse. Die Anleger erwarten starke Ergebnisse für den Elektrofahrzeuggiganten, obwohl das Werk von Tesla in Shanghai aufgrund von Bedenken in Bezug auf China Covid erneut vorübergehend geschlossen wurde. Tesla-Aktien fielen um 1,5 Prozent auf 1077,60.

Siehe auch  Bezos von Amazon kritisiert Bidens Vorgesetzten und sagt, Inflation schade den Armen

Die TSLA-Aktie kann an einem Griff operieren, aber sie braucht einen bedeutenden Rückgang, um schwache Aktionäre nach einem massiven Lauf von der Unterseite ihrer Basis auszusortieren.

Die Aktien von Microsoft und Nvidia funktionieren IBD-Bestenliste. Microsoft und Google Stock Langjährige Führer von IBD. Google, Microsoft, Nvidia, AMD und Tesla sind alle unter verfügbar Defekt 50.

GME Inventory Divide Plan

Die GME-Aktie stieg über Nacht um 17 %, da GameStop sagte, es würde die Aktionäre bitten, einer Art Aktiensplit zuzustimmen. Am Montag stieg die TSLA-Aktie um 8 %, als der Elektroautogigant sagte, er werde auf seiner jährlichen Aktionärsversammlung die Genehmigung für einen Split beantragen. Die Aktien von AMC und BBBY stiegen im erweiterten Handel leicht.

Aktiensplits sind seit der Dotcom-Ära rückläufig, erholten sich aber kürzlich, als die Aktienkurse die Marke von 1.000 überschritten.Für Tesla, eine Muttergesellschaft von Google das Alphabet (Google) Und das Amazon.com (AMZN), das ebenfalls große Splits plant, macht der günstigere Aktienkurs Optionskontrakte für mehr Anleger zugänglicher. Aber die GME-Aktie, die am Donnerstag bei 166,58 schloss, gehört nicht in diese Kategorie. Für AMC- und BBBY-Aktien, die am Donnerstag über 20 schlossen, sind Splits nicht auf dem Tisch.

Dow Jones Terminkontrakte heute

Dow-Futures stiegen gegenüber dem fairen Wert um 0,4 %. S&P 500-Futures stiegen um 0,4 %. Nasdaq-100-Futures stiegen um 0,45 %.

Die Rendite 10-jähriger Staatsanleihen stieg um 4 Basispunkte auf 2,36 %. Die Zweijahresrendite stieg auf 2,36 % und drohte erneut auf die höchste 10-Jahres-Rate zu steigen, was die Renditekurve umkehrte.

Denken Sie daran, über Nacht einzuarbeiten Dow-Jones-Futures-Kontrakte und anderswo, was sich nicht unbedingt in der nächsten regulären Sitzung in der tatsächlichen Auflage niederschlägt Aktienmarkt Sitzung.


Schließen Sie sich IBD-Experten an, wenn sie auf IBD Live umsetzbare Aktien analysieren


Stellenbericht

Das Arbeitsministerium wird seinen Stellenbericht für März um 8:30 Uhr ET veröffentlichen. Ökonomen erwarten, dass die Zahl der Beschäftigten außerhalb der Landwirtschaft um 455.000 steigen wird, wobei die Arbeitslosenquote auf 3,7 % sinken wird. Lohnzuwächse und Erwerbsbeteiligung werden genau überwacht.

Der Stellenbericht wird wahrscheinlich in Dow-Futures und Anleiherenditen schwanken.

Aktienmarkt steigen

Die Aktienmarktrallye ließ zum zweiten Mal in Folge nach und trug spät am Tag zu den Verlusten bei, als die wichtigsten Indizes ihr erstes Verlustquartal seit zwei Jahren abschlossen.

Der Dow Jones Industrial Average fiel am Donnerstag um 1,6 % Börsenhandel. Der S&P 500 fiel ebenfalls um 1,6 % AMD ist der größte Verlierer. Der Nasdaq Composite verlor 1,5 %. Small Cap Russell 2000 fiel um 1 %.

Die US-Rohölpreise fielen um 7 % auf 100,28 $ pro Barrel, den niedrigsten Schlusskurs seit zwei Wochen. Präsident Joe Biden kündigte eine große Einführung von Strategic Petroleum Reserves an, um in den nächsten sechs Monaten 1 Million Barrel pro Tag zu liefern. Dies wird angesichts der russischen Invasion in der Ukraine für einen zusätzlichen Schub für die weltweiten Öllieferungen sorgen. Stromaktien haben sich relativ gut entwickelt.

Siehe auch  US-Touristen überflügeln Pariser Geschäfte, da der Euro fällt

Die Rendite 10-jähriger Staatsanleihen fiel um 3 Basispunkte auf 2,33 %.

ETFs

zwischen den Die besten ETFsDer Innovator IBD 50 ETF (fünfzig) sank um 0,9 %, während der innovative IBD Breakout Opportunities Fund (fit) ging um 0,7 % zurück. iShares Expanded Technology and Software Fund (ETF)IGV) um 0,75 % gesunken. VanEck Vectors Semiconductor Corporation (SMH) fiel um 2 %, mit Anteilen von AMD und wichtigen Nvidia-Komponenten.

SPDR S&P Metalle & Bergbau ETF (XME) sank um 0,6 % und der Global Infrastructure Development Fund (ETF) in den USA (Wiege) ging um 1,15 % zurück. US Global Gates Foundation (ETF)Flugzeuge) stieg um 0,3 %. SPDR S&P Homebuilders ETF (XHB) um 3,9 %. SPDR-Spezifischer Energiefonds (SPDR ETF)XL) rutschte um 1,35 % ab. SPDR Financial Choice Fund (SPDR)XLF) geriet um 2,3 % ins Stocken. SPDR-Fonds zur Auswahl des Gesundheitssektors (XLV1% verloren

Aktien spiegeln eher spekulative Geschichten wider, der ARK Innovation ETF (mach’s gut) 3,5 % Slip und der ARK Genomics ETF (ARKG) 1,8 %. Die Tesla-Aktie ist weiterhin die Nummer eins unter den ETFs von Ark Invest. Ark besitzt auch einige Aktien von Nio und XPEV.


Die Top 5 der chinesischen Aktien, die Sie jetzt im Auge behalten sollten


AMD-Aktie

Die AMD-Aktie fiel um 8,3 % auf 109,36 und lag damit in hohem Volumen unter den gleitenden 50-Tage- und 200-Tage-Durchschnitten. Barclays stufte AMD-Aktien am Donnerstag herab und befürchtete ein langsameres Wachstum der PC- und Gaming-Märkte im nächsten Jahr. Am Montag stufte Goldman Sachs den Chiphersteller herab.

Am 24. März sprang die AMD-Aktie über die 50-Tage- und 200-Tage-Linie und brach aus einem Abwärtstrend aus, was einen soliden Einstieg ermöglichte. Aber während solche Deals sicherlich erfolgreich sein können, sind sie mit hohen Risiken verbunden.

Nvidia-Aktie

Unterdessen hat die Nvidia-Aktie am 17. März, eine Woche früher als AMD, ihren 200-Tage-Kurs zurückerobert. Die Aktien stiegen am 18. März und dann wieder am 24. März, als die NVDA-Aktie einen gewissen kurzfristigen Widerstand aufgab. Diese Bewegungen führten zu zwei frühen Einträgen.

Am Donnerstag fiel die Aktie um 1,5 Prozent auf 272,86. Während Nvidia bei Spielen und Rechenzentren mit AMD konkurriert, ist es nicht bei Computerchips.

Nvidias Aktien könnten auf einem Knopf laufen, aber das wäre bestenfalls mitten in einer tiefen, schlecht definierten Basis. Der Griff sieht attraktiver aus, wenn Nvidia auf 300 oder etwas höher geht.

Siehe auch  Eine überraschend gute Nachricht: Bibliotheken boomen und werden vielfältiger

Marktanstiegsanalyse

Der Anstieg des Aktienmarktes ging zum zweiten Mal in Folge zurück. Der Nasdaq stoppte ein wenig an der 200-Tage-Linie. Der Dow Jones fiel unter dieses Niveau und der S&P 500 bewegte sich wieder darauf zu.

Obwohl es keinen Spaß macht, zu sehen, wie sich die Pointer zurückbilden, ist dies bisher noch normal und gesund.

Im Idealfall bewegt sich der Markt für mindestens ein paar Tage seitwärts oder leicht nach unten. Das würde den Likes helfen ein Apfel (AAPL), Tesla-Aktien oder sogar Nvidia-Shape-Griffe – oder ein Einbruch zu steigenden Unterstützungsniveaus. Eine Marktpause, die Anleger dazu veranlasst, sich Sorgen um den Markt oder verschiedene Aktien zu machen, ist wahrscheinlich positiv – vorausgesetzt, das bullische Momentum kehrt zurück.

Die Marktrally sieht immer noch breit abgestützt aus, obwohl sich die Hauptsektoren von Tag zu Tag ändern. Neue Hochs kreuzten neue Tiefs an der New Yorker Börse von 108 bis 50. An der Nasdaq rutschten neue Hochs auf neue Tiefs von 77 auf 74.


Markteinführungszeit mit der ETF-Marktstrategie von IBD


Was machst du jetzt

Eine Börsenrallye sieht gut aus, aber das bedeutet nicht, dass Sie jetzt große Einkäufe tätigen müssen. Vielleicht ist dies ein guter Zeitpunkt, sich zurückzulehnen und zu beobachten, an den aktuellen Positionen festzuhalten, die funktionieren, und abzuwarten, was der Markt und die führenden Aktien als nächstes tun.

Wenn die neue Marktrally höher rast, wird die überwiegende Mehrheit der Aktien mitmachen. Weniger scharfe Fortschritte und gelegentlicher Rückzug werden die Anführer von den Nachzüglern trennen.

Im Moment gibt es nicht viele großartige Setups, da viele Aktien von Breakouts oder Pick-Ups von unten reichen. Einige Namen, wie die Apple-Aktie, könnten nützlich sein, aber diese sind noch weit entfernt.

Erstellen Sie diese Beobachtungslisten, damit Sie darauf vorbereitet sind, wenn die Marktsignale steigen und boomen.

Lesen Das große Bild Jeden Tag, um mit dem Trend des Marktes, der Aktien und führenden Sektoren Schritt zu halten.

Bitte folgen Sie Ed Carson auf Twitter unter Tweet einbetten Für Börsenaktualisierungen und mehr.

Sie können auch mögen …

Warum dieses IBD-Tool vereinfachen? verbranntdas Kapitel Top-Lager

Wollen Sie schnelle Gewinne erzielen und große Verluste vermeiden? Probieren Sie SwingTrader aus

Die besten Wachstumsaktien zum Kaufen und Beobachten

IBD Digital: Schalten Sie IBD Premium Stock Listings, Tools & Analysis noch heute frei

Tesla vs. BYD: Welcher aufstrebende EV-Gigant ist am besten zu kaufen?