August 9, 2022

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die European Tour schließt LIV-Golfer von den Scottish Open aus

Die European Tour schließt LIV-Golfer von den Scottish Open aus

Die European Tour hat am Freitag Golfer, die an der von Saudi-Arabien unterstützten Breakaway-LIV-Serie teilgenommen haben, von drei bevorstehenden Turnieren, darunter den Scottish Open, ausgeschlossen und ihnen eine Geldstrafe von 120.000 US-Dollar auferlegt.

Die Tour sagte, dass jeder Spieler, der diesen Monat am ersten LIV-Event in England teilnahm, von den Scottish Open, den Barbassol Championships und den Barracuda Championships suspendiert und mit einer Geldstrafe von 100.000 Pfund (123.000 US-Dollar) belegt würde. Alle drei dieser Veranstaltungen wurden von der European Tour und der PGA genehmigt, die Spieler suspendierte, die an der LIV teilnahmen.

Die European Tour sagte, es könnten „weitere Strafen“ verhängt werden, wenn Spieler weiterhin ohne Erlaubnis im LIV antreten.

„Viele Mitglieder, mit denen ich in den letzten Wochen gesprochen habe, haben die Ansicht geäußert, dass diejenigen, die sich für diesen Kurs entschieden haben, nicht nur von unserer Tour respektiert und respektiert wurden, sondern auch von dem leistungsorientierten Ökosystem des professionellen Golfs, das ein Eckpfeiler unseres Spiels für die war „Ein Jahrhundert, das auch die Grundlage sein wird, auf der wir die nächsten fünfzig Jahre aufbauen werden“, sagte Keith Bailey, Chief Tourism Officer.

„Ihre Handlungen sind unfair gegenüber der Mehrheit unserer Mitglieder und untergraben die Tour, weshalb wir die heute angekündigten Maßnahmen ergreifen.“

Die Ankündigung der European Tour erfolgte, als einige der bei LIV unterschriebenen Spieler bei einem seiner Events spielten. Einige der berühmtesten Spieler der European Tour waren am Freitag bei der BMW International Open unterwegs, darunter auch die Hauptsieger Louis OsthuizenUnd die Sergio García Und die Martin Kaymer. Sie alle spielten beim ersten LIV-Event in England.

Siehe auch  Galen Bronson verlässt die Mavericks für die Knicks und beendet eine wirklich bizarre Free-Agency-Saga in der NBA

Brooks Kopkader Anfang dieser Woche offiziell der LIV Tour beigetreten ist, wurde zuvor als Teil der Scottish Open bekannt gegeben.