Juli 13, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die kanadische Fluggesellschaft WestJet hat damit begonnen, ihre Flüge zu stornieren, weil ihre Mechaniker mit einem Streik drohen

Die kanadische Fluggesellschaft WestJet hat damit begonnen, ihre Flüge zu stornieren, weil ihre Mechaniker mit einem Streik drohen

Die kanadische Fluggesellschaft WestJet hat damit begonnen, einige Flüge zu stornieren, um sich auf einen möglichen Streik der Flugzeugwartungstechniker in dieser Woche vorzubereiten

Die kanadische Fluggesellschaft WestJet hat in Erwartung eines Streiks der Flugzeugwartungstechniker damit begonnen, einige Flüge zu stornieren, und erklärt, sie wolle im Falle eines Streiks das Festsitzen von Passagieren und Flugzeugen vermeiden.

WestJet rechnet damit, von Dienstag bis Mittwoch etwa 40 Flüge zu streichen, wovon 6.500 Passagiere betroffen sind. Nach Angaben des Tracking-Dienstes FlightAware hatte die Fluggesellschaft bis Mittwochnachmittag ET 20 Flüge oder 4 % ihres Flugplans gestrichen, nachdem sie am Dienstag bereits fünf Flüge gestrichen hatte.

Die Billigfluggesellschaft sagte, sie versuche, alternative Vereinbarungen für Kunden zu finden, deren Flüge gestrichen wurden.

WestJet und sein Schwesterverband der Flugzeugmechaniker verhandeln derzeit über einen vorläufigen Tarifvertrag für etwa 680 Mechaniker.

Anfang dieser Woche beantragte WestJet beim Canadian Industrial Relations Board die Anordnung beider Seiten, ein verbindliches Schiedsverfahren einzuleiten. Die Gewerkschaft reagierte, indem sie die Fluggesellschaft über ihre Absicht informierte, am Donnerstagabend zu streiken, sofern das Unternehmen diese Woche nicht an den Verhandlungstisch in Calgary zurückkehrt.

Das jüngste Vertragsangebot der Fluggesellschaft hätte die Wartungsingenieure von WestJet zu den bestbezahlten in Kanada gemacht und ihr Nettogehalt innerhalb eines Jahres um 30 bis 40 % erhöht, sagte Diederik Penn, der Präsident der Fluggesellschaft.

Die Gewerkschaft sagt, die Fluggesellschaft versuche, einen Vertrag durchzusetzen, den ihre Mitglieder mit einer Mehrheit von 97,5 % abgelehnt hätten, und dass niedrige Löhne WestJet daran hindern, offene Stellen zu besetzen.

WestJet wurde in den 1990er Jahren nach dem Vorbild von Southwest Airlines in den USA gegründet und ist Kanadas zweitgrößte Fluggesellschaft.

Siehe auch  Kryptowährungen fallen aufgrund von Bedenken hinsichtlich der FTX-Börsenmärkte