Dezember 1, 2022

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die Zahl der Todesopfer durch das Erdbeben in Java, Indonesien, ist auf 268 gestiegen

Jakarta und London — Ein Erdbeben der Stärke 5,6 hat am Montag die indonesische Insel Java erschüttert, teilte der US Geological Survey mit.

Bis 17:30 Uhr Ortszeit seien mindestens 268 Menschen gestorben, sagte der Leiter der indonesischen National Disaster Mitigation Agency am Dienstag auf einer Pressekonferenz.

Medizinisches Personal behandelt Opfer außerhalb eines Bezirkskrankenhauses nach einem Erdbeben in Cianjur, Provinz West-Java, Indonesien am 21. November 2022.

Antara-Foto über Reuters

Bisher seien insgesamt 1.083 Menschen verletzt worden und 151 seien noch vermisst oder vermisst, sagte der Beamte am Dienstag auf einer Pressekonferenz. Mehr als 58.000 Menschen wurden vertrieben, und die Zahl wird wahrscheinlich steigen.

Ein eingestürztes Schulgebäude nach einem Erdbeben in Siangjur, Provinz West Java, Indonesien am 21. November 2022.

Stringer/Reuters

Die indonesische Agentur für Meteorologie, Klima und Geophysik berichtete ebenfalls auf Twitter, dass das Erdbeben 5,6 auf der Richterskala gemessen habe. Vorläufige Berichte des USGS hatten das Beben zuvor auf 5,4 auf der Richterskala geschätzt.

Foto: Arbeiter inspizieren am 21. November 2022 ein während des Erdbebens beschädigtes Geschäft in Siangjur, West-Java, Indonesien.

Arbeiter inspizieren am 21. November 2022 ein bei einem Erdbeben beschädigtes Geschäft in Siangjur, West-Java, Indonesien.

Firman Thakur/AP

Die USGS sagte, das Beben habe sich 18 km südwestlich von Siranjang-Hilir, Indonesien, konzentriert und eine Tiefe von etwa 10 km gehabt.

Der indonesische Präsident Joko Widodo besuchte den Ort des Erdbebens, um sein Beileid auszudrücken.

„Im eigenen Namen und im Namen der Regierung spreche ich mein tiefstes Beileid für das Erdbeben im Regency Siangjur in der Provinz West-Java aus“, sagte Widodo in seiner Rede. „Vor allem freue ich mich, dass wir die bis gestern Morgen verschüttete Straßenzufahrt Gott sei Dank öffnen konnten und es in der Abwicklung zügig weitergehen wird – vor allem [the] Wiederherstellung [and] Evakuierung der noch Verschütteten.“

Siehe auch  Anthony Davis Verletzungs-Update: Der Lakers-Star wird mindestens vier Wochen lang eine Verstauchung in der Mitte des Beins haben

Generalleutnant Suhariando, Vorsitzender des National Disaster Management Board (BNPB), sagte: „Beamte können noch nicht sagen, wie viele der 268 Menschen dort sind. [deaths] Kinder.“

„[The earthquake] Es fiel mit vielen Kindern zusammen, die den Koran rezitierten“, sagte er, „also waren einige der Identifizierten Kinder. Auch wenn es 268 Prozent sind [deaths] Viele Kinder, morgen (Mittwoch) um 17 Uhr [local time] Wir werden antworten.“

Dies ist eine wachsende Geschichte. Suchen Sie erneut nach Aktualisierungen.