August 9, 2022

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Disney verlängert den Vertrag von CEO Bob Chuck um drei Jahre

Disney verlängert den Vertrag von CEO Bob Chuck um drei Jahre

Bob Chuck, Disney

Jeff Gretchen | Medien-News-Gruppe | Orange County-Aufzeichnung über Getty Images

Disney Sie hat verlängert den Vertrag von CEO Bob Chapek um drei Jahre, Das teilte das Unternehmen am Dienstag mit.

Tangleds Vertrag sollte im Februar nächsten Jahres auslaufen, drei Jahre nachdem er unerwartet von Bob Iger übernommen hatte. Der Verwaltungsrat, der am Dienstag in Florida zusammentrat, stimmte einstimmig dafür, die Amtszeit von Chapek bis Juli 2025 zu verlängern.

„Disney hat die Pandemie hart getroffen, aber mit Bob an der Spitze hat unser Geschäft – von Parks bis zu Bächen – den Sturm nicht nur überstanden, sondern ist in einer Position der Stärke hervorgegangen“, sagte Susan Arnold, CEO. In einer Erklärung vom Dienstag.

Sie fügte hinzu: „In dieser wichtigen Zeit des Wachstums und der Transformation setzt sich der Vorstand dafür ein, Disney auf dem erfolgreichen Weg zu halten, auf dem es sich heute befindet, und Bobs Führung ist der Schlüssel zum Erreichen dieses Ziels. Bob ist die richtige Führungskraft zur richtigen Zeit für The Walt Disney Company, und der Vorstand ist voll und ganz von ihm und seinem Führungsteam überzeugt.

Tangle hat in seiner bisher kurzen Amtszeit mit seinem Anteil an Schwierigkeiten zu kämpfen. Die Disney-Aktie ist nach Handelsschluss unverändert und in diesem Jahr zum Handelsschluss am Dienstag um etwa 38 % gefallen.

Chapek stand auch im Mittelpunkt eines Streits zwischen Disney und dem Gouverneur von Florida, Ron DeSantis, über Kommentare zum staatlichen Gesetz HB 1557, das als Don’t Say Like Me Act bezeichnet wurde. Der Streit veranlasste DeSantis, den republikanischen Gesetzgeber zu versammeln, um Disneys Reedy Creek Special District aufzuheben, der seit Jahrzehnten andauert.

Siehe auch  Die Fabriken von Toyota, Volkswagen und Tesla in China haben mit der Wiedereröffnung begonnen

Anfang dieses Monats machte Chapek wegen der Dreharbeiten Schlagzeilen Peter ReisDisneys größter TV-Content-Manager. Der Vorstand sagte damals, Chappal habe seine volle Unterstützung.

Der Zeitpunkt für Disneys Übergang von Iger zu Tangled kam nur wenige Wochen, bevor die Coronavirus-Pandemie die Schließung verschiedener Aspekte der Unterhaltungsindustrie erzwang, darunter Kinos und Themenparks.

Ohne Einnahmen aus diesen Geschäftsbereichen sammelte Chapek sich um den Streaming-Dienst Disney+ des Unternehmens. Der Erfolg von Shows wie „The Mandalorian“ machte die Plattform bei Verbrauchern beliebt, und Chapek hielt schnell an dem Ziel des Unternehmens fest, bis 2024 230 Millionen bis 260 Millionen Disney+-Abonnenten zu erreichen.

Am Ende des zweiten Quartals des Geschäftsjahres von Disney hatte der Dienst mehr als 137,7 Millionen Abonnenten.

Chapek, 63, arbeitet seit fast 30 Jahren für die Walt Disney Company und ist ihr siebter CEO. Zuvor war er Leiter der Abteilung Parks, Erlebnisse und Produkte von Disney.

Alex Sherman von CNBC hat zu diesem Bericht beigetragen.