Mai 26, 2022

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Elon Musk sagt, dass der Twitter-Deal nach Spam-/Fake-Berichten „auf Eis“ liegt

Elon Musk sagt, dass der Twitter-Deal nach Spam-/Fake-Berichten „auf Eis“ liegt

Elon Musk sagt, sein Deal zum Kauf von Twitter sei „vorübergehend ausgesetzt“, nachdem das soziale Netzwerk berichtete, dass gefälschte oder Spam-Konten weniger als 5 Prozent seiner 226 Millionen täglich aktiven Nutzer ausmachen. Tesla-CEO, der anbot, Twitter zu kaufen Für 44 Milliarden DollarTwittere einen Link für den 2. Mai Reuters Prüfbericht Auf seinem Twitter-Profil sagte er, er wolle die Konten des Unternehmens sehen.

„Der Twitter-Deal wird vorübergehend ausgesetzt, bis Details zur Kontounterstützung vorliegen, dass Spam-/Fake-Konten bereits weniger als 5 % der Benutzer ausmachen“, schrieb Musk auf Twitter.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist der Aktienkurs von Twitter in den Nachrichten um 19 Prozent gefallen, während der von Tesla um 5 Prozent gestiegen ist.

Nachfolgend finden Sie den entsprechenden Abschnitt des Twitter-Profils. Er weist darauf hin, dass seine Berechnungen über die Anzahl der Fehleinschätzungen oder Spam eine „Schätzung“ seien und dass die wahre Zahl „höher sein könnte als von uns geschätzt“:

Wir haben eine interne Prüfung einer Stichprobe von Konten durchgeführt und schätzen, dass die durchschnittlichen Fehlkalkulationen oder Spam im ersten Quartal 2022 weniger als 5 % unserer MDAU in diesem Quartal ausmachten. Falsche oder Spam-Konten für einen Zeitraum sind der Durchschnitt der gefälschten oder Spam-Konten in den Stichproben während jedes monatlichen Analysezeitraums während eines Quartals. Bei dieser Entscheidung haben wir wichtige Ermessensentscheidungen getroffen, sodass unsere Schätzung falscher oder Spam-Konten möglicherweise nicht die tatsächliche Anzahl solcher Konten widerspiegelt, und die tatsächliche Anzahl falscher oder unerwünschter Konten könnte höher sein als von uns geschätzt.

Twitter hatte in der Vergangenheit mathematische Probleme. Vor einigen Wochen sagte sie in ihrem Ergebnisbericht, dass sie dies getan habe Überschreitung der Anzahl der täglichen Benutzer für drei aufeinanderfolgende Jahre. Das Unternehmen sagte, dass ein technischer Fehler dazu geführt habe, dass es mehrere Konten als aktiv gezählt habe, obwohl sie mit einem Benutzer verknüpft seien, was zu einem Fehler bei der Berechnung der Anzahl seiner Benutzer um bis zu 1,9 Millionen pro Quartal geführt habe.

Siehe auch  Aktien steigen, US-2-Jahres-Anleiherenditen nahe 2,5 %

Musk hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Menge an „Spam und Betrug“ und „Bot-Armeen“ auf Twitter zu reduzieren Sein Plan, den Service zu verbessernzusammen mit der Priorisierung der Meinungsfreiheit und Ranking-Algorithmen für Open-Source-Plattformen.

Die Aussetzung des Deals stellt die jüngste Beschleunigung in Musks Versuch dar, die Kontrolle über das soziale Netzwerk zu übernehmen. Das Unternehmen kündigte zunächst die sogenannte „Giftpille„Um die Übernahme zu verhindern, bevor man die Übernahme endgültig akzeptiert Im späten April.