Mai 26, 2022

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Exklusiv Tesla stoppt Produktion im Werk in Shanghai, Verkaufseinbruch im April

In China hergestellte Tesla Model 3-Fahrzeuge wurden am 7. Januar 2020 während einer Auslieferungsveranstaltung in der Fabrik eines Automobilherstellers in Shanghai, China, gesichtet. REUTERS / Aly Song

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

  • Werk produziert am Dienstag weniger als 200 Autos – Hinweis
  • Anlagenstillstand wegen Versorgungsproblemen – Quellen
  • Chinas Regierungspolitik stellt Hersteller vor Herausforderungen

Shanghai, 10. Mai (Reuters) – Tesla Inc. (TSLA.O) Laut einer internen Mitteilung von Reuters hat das Werk in Shanghai den größten Teil seiner Produktion aufgrund von Problemen bei der Beschaffung von Teilen für seine Elektrofahrzeuge eingestellt. Dies ist das jüngste in einer Reihe anhaltender Schwierigkeiten für die Branche.

Die Autoverkäufe der Autohersteller in China sind im April gegenüber dem Vormonat bereits um 98 % zurückgegangen, wobei die von der China Passenger Car Association (CPCA) am Dienstag veröffentlichten Daten den Erfolg von Chinas strengen COVID-19-Sperren unterstreichen.

Shanghai befindet sich in der sechsten Woche der Intensivierung der Schleusen und testet die Fähigkeit der Hersteller, unter strengen Beschränkungen des Personen- und Warenverkehrs zu arbeiten.

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

Kurz nach der Wiedereröffnung am 19. April nach einer 22-tägigen Schließung plant Tesla, am Dienstag weniger als 200 Fahrzeuge in seinem Werk in der Stadt zu produzieren, viel weniger als etwa 1.200 Einheiten pro Tag, heißt es in dem Memo.

Tesla reagierte nicht auf eine Bitte um Stellungnahme.

Nach der Wiedereröffnung produzierte das Werk laut CPCA bis Ende April 10.757 Fahrzeuge und verkaufte davon 1.512.

Siehe auch  Joe Rogan przeprasza, Spotify publikuje politykę treści w odpowiedzi na oburzenie Neila Younga

Dies stellt den niedrigsten Absatz seit April 2020 dar, vier Monate nachdem das Werk begonnen hatte, in China hergestellte Autos anzubieten, verglichen mit 65.814 verkauften Autos im März.

Daten zeigen, dass Tesla im April keine in China hergestellten Model 3 und Model Y aus seinem Werk in Shanghai exportiert hat.

Die beiden Männer, die mit Teslas Betrieb vertraut sind, sagten zuvor, dass das Werk in Shanghai am Montag wegen Schwierigkeiten beim Wareneinkauf eingestellt worden sei.

Reuters berichtete zuvor, dass das Unternehmen beabsichtigt, die Produktion im Werk nächste Woche auf 2.600 Autos pro Tag zu steigern. Weiterlesen

Laut CPCA sind die Pkw-Gesamtverkäufe nach China, dem größten Automobilmarkt der Welt, im April gegenüber dem Vorjahr um fast 36 % zurückgegangen. Die Verkäufe von batterieelektrischen Fahrzeugen und Plug-in-Hybriden – die auf eine Art von China-Anreiz abzielen – stiegen jedoch um mehr als 50 %, was insbesondere durch die herausragende Leistung von BYD angekurbelt wurde. (002594.SZ) Und SAIC-GM-Wuling (GM.N), (600104SS).

Ein anderer Autoverband schätzte letzte Woche, dass die Gesamtfahrzeugverkäufe in China im April um 48 % zurückgegangen sind, da Fabriken durch Sperren geschlossen, der Verkehr zu Ausstellungsräumen eingeschränkt und die Kosten gebremst wurden.

Die Behörden von Shanghai haben die vor einem Monat verhängte stadtweite Aussperrung eines Geschäftszentrums mit 25 Millionen Einwohnern verschärft, eine Maßnahme, die den ganzen Monat über die Bewegung verhindern wird.

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

Bericht von Zhang Yan und Brenda Ko; Zusätzlicher Bericht von Sophie Yu; Redaktion Stephen Coates, Kirsten Donovan

Unsere Standards: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.

Siehe auch  Królowej Elżbiecie II kazano odpocząć przez co najmniej dwa tygodnie