Mai 26, 2022

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Joey Logano kollidiert spät mit William Byron, um das Goodyear 400 auf dem Darlington Raceway zu gewinnen

Joey Logano kollidiert spät mit William Byron, um das Goodyear 400 auf dem Darlington Raceway zu gewinnen

Darlington, South Carolina – Nachher William Byron beim letzten Neustart an die Wand gedrückt, Joey Logano Er wusste, was er tun würde, wenn er die Chance hätte, die Führung zurückzuerobern.

Lugano traf Byron in der nächsten Runde von hinten und gewann am Sonntag das Goodyear 400 auf dem Darlington Raceway. Byron fuhr in Kurve drei gegen die Wand und Lugano holte seinen ersten Saisonsieg und seinen ersten auf der „Too Tough To Tame“-Strecke.

„Für einen wütenden Rennfahrer gibt es etwas zu sagen“, sagte Lugano, der einen 40-Rennen-Trockensieg ohne Sieg zerschmetterte.

Lugano, der von der Pole gestartet war, war eines der stärksten Autos des Tages und lag vorne, als er aus der Box kam, bevor er vor 25 Runden neu startete. Aber Byron, der niedrig anfing, zwang Lugano in die Mauer und aus der Führung heraus.

„Wenn jemand bereit gewesen wäre, Ihnen das anzutun, wären die Handschuhe ausgezogen worden“, sagte Lugano.

Byron war mit dem Manöver nicht zufrieden und nannte Lugano einen „Idioten“ und „Narren“, der während seiner gesamten Karriere andere fragwürdige Rennen gefahren war.

Fans in Darlington ließen den Fahrer von Team Penske wissen, was sie dachten, als sie den NASCAR-Champion von 2018 ausbuhten, als er aus seinem Auto stieg.

„Ich wurde für viele Dinge gerufen, viel schlimmer als ein Idiot“, sagte Lugano.

Byron, der eine Vertragsverlängerung mit Hendrick Motorsports unterschrieben hat, sah so aus, als würde er die dominante Saison seines Teams bis in die Schlussrunden fortsetzen. Stattdessen brach Lugano 40 trockene Rennen.

Tyler Riddick Er kam auf den zweiten Platz Justin HaleyUnd Kevin HarvickUnd Verfolge ElliotUnd Christoph BellUnd Michael McDowellRicky Stenhouse jr. Austin Dillon Und Daniel Suárez.

Siehe auch  Bryant schlägt Wagner, um den Basketballtitel der NEC-Männer in einem Spiel zu gewinnen, das von einem Kampf auf der Tribüne überschattet wird

Byron fiel auf den dreizehnten Platz zurück. Er sagte, der Neustart sei nur ein enges Rennen gewesen und Byron habe keinen großen Schlag auf den hinteren Kotflügel kurz vor dem Ziel verdient.

„Er hat mich so hart geschlagen, dass er mich auf der rechten Seite des Autos getroffen und mich in die Ecke geschickt hat“, sagte Byron. „Er ist nur ein Idiot. Er kann kein Rennen gewinnen, also macht er es so.“

Lugano führte 108 der 293 Runden und erreichte zum ersten Mal seit seinem Bodensieg in Bristol im Jahr 2021 die Victory Lane.

Dies war das erste Mal, dass ein neues Auto der nächsten Generation auf dem ältesten Superfast von NASCAR eingesetzt wurde, und die Ergebnisse waren gemischt. Das Rennen war stark, obwohl viele der Top-Konkurrenten es nicht bis ins Ziel geschafft haben.

NASCAR-Titelträger Kyle Larson Nach 112 Runden hatte er einen Motorschaden. ehemalige Helden Kyle Bush Und Brad Keselowski Sie waren auch lange vor dem Ende draußen.

Quoten auf Favorit?: Larson war der Wetter der Wahl, um seinen ersten in Darlington zu gewinnen. Aber der Champion der Defending Cup Series setzte sein Pech bei den ältesten ultraschnellen Rennen von NASCAR fort. Larson, der als Zweiter gestartet war, fuhr 30 der ersten 32 Runden, bevor er in Runde 54 rollte und auf den 29. Platz abstieg.

Larson hatte sich zu Beginn der zweiten Etappe in die Top Ten vorgearbeitet, bevor er an die Box zurückkehrte, während seine Crew die Motorhaube aufsetzte. Sie konnten das Auto nicht wieder anlassen – Larson sagte ihnen: „Ich habe keinen Strom“ – und schoben ihn in die Garage.

Siehe auch  Taylor Ward trifft einen Grand Slam und knallt einen Turn

Es war eine ziemliche Strecke für Larson, der in seinen letzten drei Rennen in Darlington Zweiter geworden ist. Bei einem Reifentest hier im letzten Monat ist Larson zweimal früh in die Mauer gefahren.

Es ist das vierte Mal in 12 Rennen dieser Saison, dass Larson vor dem Ziel ausgestiegen ist.

„Das Problem“, sagte Larson. „Aber das Positive ist, dass wir wirklich schnell waren.“

Parkplatz: Kyle Buschs Tag endete, nachdem er es nicht vermeiden konnte, Brad Keselowski zu begegnen, nachdem Fahrer Roush Fenway direkt vor Busch ein Schild an die Wand gehängt hatte. Ein frustrierter Bush stieg in seine Nr. 18, um die Straße zu graben, ließ sie dort und fuhr zu seinem Wohnwagen.

Ein Abschleppwagen musste die Joe Gibbs Racing Maschine abliefern und in die Garage bringen. Bosch hatte zu Beginn des Rennens 19 Runden geführt.

Letztes Jahr wurde Busch von NASCAR mit einer Geldstrafe von 50.000 US-Dollar belegt, als er sein beschädigtes Auto in die Garage des South 500 hier fuhr, wodurch mehrere Kegel zerstreut wurden und die Menschen sich schnell auf der Strecke zerstreuten.

Bush wurde gefragt, warum er dort aufgehört habe, wo er aufgehört habe. Er antwortete „kann einfach keine Ecke machen“.

nächstes: Die Serie zieht auf den Kansas Speedway um, wobei Kyle Busch der Hauptvertreter der Veranstaltung ist. Kyle Larson hat das Oktoberrennen in Kansas gewonnen.