Februar 5, 2023

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Jose Abreu schließt einen 3-Jahres-Vertrag mit den Astros ab

Jose Abreu schließt einen 3-Jahres-Vertrag mit den Astros ab

HOUSTON – Weniger als einen Monat nach dem Gewinn ihrer zweiten World Series in sechs Spielzeiten unternahmen die Astros am Montag einen Schritt, um ihre Chancen auf eine Wiederholung zu erhöhen, indem sie einem ersten Free-Agent-Deal zustimmten. José AbreuEine Quelle sagte MLB.com. Die Transaktion steht physisch aus.

Bob Nightingale von USA Today war der erste, der über die Neuigkeiten berichtete, was von Astros nicht bestätigt wurde. Eine Quelle sagte, der Deal würde drei Jahre dauern.

Abreu, der am 29. Januar 36 Jahre alt wird, spielte seine ersten neun Major-League-Spielzeiten bei den White Sox und war durchweg einer der besten Mittelklasse-Laufproduzenten im Spiel. Letztes Jahr erreichte Abreu 0,304 mit 0,824 OPS, 62 Walks und 0,378 On-Base-Prozentsatz, was den zweiten Platz in seiner illustren Karriere einnimmt.

Die Astros haben Abreu schon früh in der freien Hand ins Visier genommen, und er wurde als ihr Ziel Nummer eins angesehen. Er ist immer noch ein Elite-Kontaktschlagmann und wird viele RBI-Möglichkeiten haben, um den sechsten Platz in der Houston-Aufstellung hinter Yordan Alvarez, Alex Bregman und Kyle Tucker zu erreichen.

Abreu erlebte letztes Jahr mit 15 Homeruns und 75 RBIs in 157 Spielen einen Leistungseinbruch, aber er sollte Crawfords Bins im linken Feld im Minute Maid Park ausnutzen. In seinen letzten 55 Spielen und 234 Starts in der vergangenen Saison hat Abreu einen Homerun und 20 Backups.

American League Player of the Year 2020, Player of the Year 2014, dreifacher All-Star-Gewinner und dreifacher Silver Slugger Champion war 2014 erneut Silver Slugger-Finalist. Abreu beendete seine White Sox-Karriere als drittbester von allen -Zeit-Team in Heimläufen mit 243, während er in RBIs mit 863 Fünfter und mit 303 Sechster im Doppel ist.

Der Wert von Abreu geht über Feldbeiträge hinaus. Abreu ist ein Anführer im Club und ein Detektiv, ganz zu schweigen von einem Anführer mit gutem Beispiel und einer intensiven Arbeitsmoral. Er hat hart gearbeitet, um ein solider defensiver Basisspieler zu werden, seit er vor der Saison 2014 über einen Sechsjahresvertrag über 68 Millionen US-Dollar aus Kuba zu den White Sox kam – ein Vertrag, der zuvor vor 2020 auf drei Jahre im Wert von 50 Millionen US-Dollar verlängert wurde.

Was bedeutet das für Gurel?

Abreus Deal beendet möglicherweise die Amtszeit des erfahrenen First Baseman Yuli Guriel in Houston. Als Free Agent war Gurriel ein Starter in Houstons sechs aufeinanderfolgenden ALCS-Spielserien und ist zusammen mit Rechtshänder Justin Verlander ein Free Agent. Wenn keiner von ihnen nächstes Jahr zurückkehrt, werden Alex Bregman, Jose Altuve und Lance McCullers Jr. die letzten verbleibenden World Series-Champions 2017 sein.

Was kommt als nächstes für die Astros?

Die Astros wollten immer noch einen weiteren Schläger im linken Feld hinzufügen, schlossen die Tür jedoch nicht, als der Veteran Michael Brantley neu verpflichtete. Anfang dieses Monats sagte Astros-Besitzer Jim Crane, der Club verfolge einen abwartenden Ansatz mit Brantley, der sich von einer arthroskopischen Labrumoperation an seiner rechten Schulter erholt, die er im August hatte. 288 mit 14 Doubles, fünf Homern, 26 RBIs und 0,785 OPS in 64 Spielen als linker Startspieler der Astros im Jahr 2022, hat aber am 26. Juni noch nicht gespielt.

Wenn die Astros sich entscheiden, Brantley nicht erneut zu verpflichten, werden sie Interesse an dem freien Mittelfeldspieler Michael Conforto haben, einem Linkshänder, der die ersten sieben Jahre seiner Karriere bei den Mets verbracht hat. Er hat letzte Saison nicht gespielt, als er sich von einer Schulteroperation erholte, nachdem er 2021 mit 14 Homeruns und 55 RBI 0,232/0,344/0,384 geschnitten hatte.