Juli 23, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Khiri Jackson, Spieler der Minnesota Vikings, kommt bei einem Autounfall in Maryland ums Leben

Drei ehemalige High-School-Footballspieler aus Prince George’s County – darunter einer, der gerade in die NFL eingezogen worden war – starben am frühen Samstag, als sie von einem schnell fahrenden Auto angefahren wurden und möglicherweise unter Alkoholeinfluss standen, teilte die Maryland State Police mit.

Unter den Toten waren der Rookie-Quarterback Khiri Jackson (24 Jahre) der Minnesota Vikings und die ehemaligen Teamkollegen Anthony Layton Jr. (24 Jahre) und Isaiah Hazel (23 Jahre). Sie besuchten die Wise High School in Upper Marlboro, bevor sie im College-Football der Division I spielten. Jackson beendete seine College-Karriere an der University of Oregon und wurde im April in der vierten Runde von Minnesota ausgewählt.

Alle drei Männer spielten unter Trainer Dallon Parrish Er gewann mehrere Staatsmeisterschaften, während Parrish eine Dynastie bei Wise aufbaute und von 2015 bis 2018 43 Spiele in Folge und drei Staatsmeistertitel gewann. Als Parrish im Januar zurücktrat, nachdem er sechs Titel gewonnen hatte, erschienen Jackson, Layton und Hazel alle auf einer Überraschungsparty der scheidende Trainer, sagte er am Samstag.

„Sie sind herausragende, fleißige Leute, die sich sehr um mich kümmern“, sagte Parrish. „Sie werden weiterhin ein Teil meines Lebens sein, und wie sie mir gesagt haben, habe ich ihnen geholfen, zu wachsen, und diese Jungs haben mir geholfen, zu wachsen.“ Als Trainer werde ich sie immer vermissen, ich werde sie immer lieben, und zumindest bin ich froh, dass sie am Ende zusammen waren.“

„Ich bin absolut am Boden zerstört über diese Nachricht. Khairy hat eine ansteckende Energie in unsere Einrichtung und unser Team gebracht … Mein Herz ist bei Khairys Familie, Freunden, Teamkollegen und Trainern“, schrieb Vikings-Trainer Kevin O’Connell auf Twitter.

Der Unfall ereignete sich gegen 3:15 Uhr auf der Route 4 in Richtung Norden in der Nähe des Presidential Parkway. Die Polizei sagte, die drei Männer seien in einem von Hazel gefahrenen Dodge Charger unterwegs gewesen, als ein Infiniti Q50, der bei hoher Geschwindigkeit die Spur wechselte, den Charger und ein anderes Auto rammte.

Siehe auch  Basketballspieler in Georgia attackieren den Schiedsrichter in einem verrückten Video

Nach Angaben der Polizei verließ das Fahrzeug die Route 4 und prallte gegen mehrere Baumstämme, bevor es anhielt. Ob die drei angeschnallt waren, wollte die Polizei nicht sagen. Die Fahrerin des Infiniti, die von der Polizei als Frau aus Upper Marlboro identifiziert wurde, und ihre beiden Passagiere wurden nicht verletzt. Auch der Fahrer des anderen Autos blieb unverletzt.

Jackson und Hazel wurden noch am Tatort für tot erklärt. Layton wurde ins Krankenhaus gebracht, wo er später starb.

Die Ermittler gehen davon aus, dass Alkohol die Ursache für den Unfall gewesen sein könnte, teilte die Landespolizei mit. Am Samstag wurde keine Anklage erhoben.

Layton spielte an der Florida State University und der Pennsylvania State University, und Hazel spielte an der University of Maryland und der University of North Carolina in Charlotte. Jackson hatte einen komplizierteren Weg im College, spielte an zwei Juniorenuniversitäten und gönnte sich ein Jahr Auszeit vom Football.

In Video zu XJackson sprach über seine Arbeit in der Feinkostabteilung eines Lebensmittelgeschäfts in Harris Teeter und sagte, er sei zum „Mitarbeiter des Monats“ gekürt worden und „über Fußball habe ich nicht viel nachgedacht.“ Jackson sagte, er habe versucht, ein professioneller Spieler zu werden, indem er die NBA 2K-Videospielserie spielte, und „für einen Moment wurde der Fußball ein wenig verschwommen, das würde ich mit Sicherheit sagen.“

Jackson wurde gefragt, warum er zum Fußball zurückgekehrt sei, und er sagte: Er sagte, „Zwei meiner engen Freunde waren Besitzer von Vier- und Fünf-Sterne-Hotels [recruits]„Sie waren beide erstklassig. Sie haben mich ermutigt“, sagte Jackson.

Jackson kehrte zum Fußball zurück und schrieb sich schließlich an der University of Alabama ein, wo er zwei Saisons lang Defensive Back spielte und im nationalen Meisterschaftsspiel startete. Anschließend wechselte er für sein Abschlussjahr nach Oregon und wurde schließlich der 108. Spieler, der im Draft ausgewählt wurde.

Siehe auch  Brent Sutter stimmt einem Deal mit den Reds zu (Quelle)

In Im April auf Instagram gepostetNur zwei Tage vor dem NFL Draft schrieb Jackson: „Zay und A.J [Hazel and Lytton] Das D1-Team war meine größte Inspiration, sie haben mich dazu inspiriert, besser zu werden, und ich kann ihnen nicht genug danken.

Bei Wise waren alle drei Spieler in beiden Richtungen Stars und lieferten sowohl in der Offensive als auch in der Defensive herausragende Leistungen. Sie trugen zu einer Siegesserie von 43 Spielen für das Prince George’s County-Programm bei, die sich über mehrere Saisons erstreckte und drei aufeinanderfolgende Staatsmeistertitel beinhaltete.

Leyton wurde 2017 zum Defensivspieler des Jahres gekürt, nachdem er seine letzte Saison als Mittelfeldspieler in einer soliden Abwehr verbracht hatte. Er begann seine College-Karriere an der Florida State und spielte dort zwei Saisons, bevor er zur Penn State wechselte. Seine Familie war für eine Stellungnahme zunächst nicht erreichbar.

Hazel, ein herausragender Wide Receiver und Linebacker, wechselte an die University of Maryland. Er hatte sich von der West Virginia University zurückgezogen, was den Terps bei der Rekrutierung vor Ort mehr Schwung verschaffte. Er spielte dort vier Saisons, bevor er in seinem letzten Jahr der Spielberechtigung an die University of North Carolina in Charlotte wechselte, wo er in acht Spielen startete und im Zweikampf Sechster im Team wurde.

„Er war ein guter junger Mann und er kommt in den Himmel“, sagte Hazels Großmutter Edith S. Hazel. Hazell schloss 2022 ihr Studium an der University of Maryland mit Auszeichnung ab, sei aber auch nach ihrer Nichtauswahl fest entschlossen, Profifußball zu spielen, sagte sie. Er war das jüngste von drei Kindern und sein älterer Bruder war Polizist von Prince George, sagte seine Großmutter.

Siehe auch  Mark Jackson trifft Steph Curry nach dem Nicken des NBA Finals MVP heimlich

Jackson begann seine Highschool-Karriere an der Springbrook High School in Silver Spring, bevor er Mitte seines zweiten Studienjahres an die Wise School wechselte. Ein gebrochenes Schlüsselbein verhinderte für Jackson seine dritte Saison bei den Pumas und machte seine Rekrutierungshoffnungen zunichte.

„Ich konnte nicht aufhören, über diese Situation nachzudenken“, sagte Jackson 2016 der Washington Post. „Ich musste einfach besser zurückkommen.“

Er hatte eine solide Saison als Wide Receiver und schaffte 39 Empfänge für 612 Yards und 12 Touchdowns, während er auch als Defensive Back spielte.

Trotz dieser Zahlen erhielt Jackson von der Universität nicht viel Aufmerksamkeit. Er nahm sich ein Jahr Auszeit vom Football, bevor er sich am Fort Scott Community College in Kansas einschrieb. Von dort aus stieg er an der Universität auf und wechselte an die University of Alabama und dann an die University of Oregon. In Eugene etablierte er sich als Star-Defensive-Tackle und einer der besten Spieler der NFL.

Jacksons Trainer an der University of Oregon, Dan Lanning, schrieb weiter

„In der kurzen Zeit, die wir zusammen waren, war klar, dass sich Khairy zu einem großartigen Profi-Footballspieler entwickeln würde, aber noch beeindruckender war sein Wunsch, der beste Mensch zu werden, der er für seine Familie und die Menschen um ihn herum sein konnte“, sagte Vikings-Trainer O „Connell hat über X geschrieben. Ich finde die richtigen Worte, um es auszudrücken.“