Mai 26, 2022

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Lucas: Virginia ACCT Schnelle Reaktionen

Lucas: Virginia ACCT Schnelle Reaktionen

Von Adam Lucas

1. Starker Sieg für Carolina im Viertelfinale der ACC-Meisterschaft mit einem 63-43-Sieg gegen Virginia.

2. Brady Manisch Er war in der ersten Halbzeit sehr aufregend und überlistete Virginia alleine auf dem Weg zu einer 33-13-Führung in der ersten Halbzeit. Manek landete in nur 18 Minuten der ersten Halbzeit 19 Mal auf den normalerweise spärlichen Cavaliers, verwandelte drei Dreipunktschüsse und fuhr dann mit gutem Erfolg an die Kante, als die Verteidiger von Virginia einflogen. Das letzte Mal, dass Tar Heel in einer Halbzeit einen Gegner alleine übertraf, war Reggie Bullock 2013 gegen Maryland. Bullock setzte in der ersten Hälfte an diesem Abend 21 gegen die Terps ’20. Manek beendete das Spiel mit 21 Punkten, und da Carolina die ganze Nacht in Führung lag, ist die beste Nachricht, dass er nur 28 Minuten gespielt hat.

3. Manek war auch gut im Angriff, schwarz undicht Jedes bisschen, das sein Spiel veränderte, war gleichermaßen defensiv. Hubert Davis Er traf die Entscheidung, Black auf Virginia Guard Keihe Clark zu setzen, und der plötzliche Wechsel beendete Virginias Angriff vollständig. Schwarz hatte einen soliden Höhenvorteil von 10 Zoll gegenüber Clark, und Clark konnte mit dem Ball einfach keinen Rhythmus finden. Black Clark hielt in der ersten Halbzeit mit zwei Drehungen das 0-4. Clarke machte in der zweiten Halbzeit drei Körbe, beendete aber immer noch 3-für-9 mit drei Turnovers.

4. Carolina teilte den Ball am Donnerstagabend sehr gut. Tar Heels lieferte in der ersten Halbzeit zehn Vorlagen bei 13 Toren und beendete das Spiel mit 17 Vorlagen in 25 Körben. Tar Heel hat den Ball nicht wie gewohnt ins Rückfeld geschlagen, aber sie hatten einen großen Anteil an der Ballverteilung RJ Davis Und das Kaleb Liebe Kombiniert für 11 Assists.

Siehe auch  49ers News: Ein GM glaubt, dass die 49ers 2 aus Deebo Samuels erster Runde wollen

5. Armando Bacot Er klettert weiter in die Rekordbücher in Carolina. Bakout holte sich am Donnerstag ein weiteres Double, was ihn in diesem Jahr auf den 24. Platz dieser Art brachte. Das ist ein Schulrekord für eine Staffel von Tar Heel, der die Marke von Bryce Johnson übertrifft. Bakut schaffte es auch, 11 Rebounds zu überwinden, um Antown Jamison zu überholen und Shawn May Auf Platz drei auf Carolinas Wiederherstellungsliste für eine Saison. Bacot hat derzeit 398 Platten. Die einzigen Spieler vor ihm sind Tyler Hansbro (399) und Johnson (416).

6. Mit einem möglicherweise arbeitsreichen Wochenende in Brooklyn, Hubert Davis Ging früher in der ersten Hälfte auf die Bank, die Einführung Buff Johnson Und das Justin McCoy früh in der ersten Halbzeit, um die Gelegenheit zu haben, alle seine Starter mindestens einmal von der Bank zu rotieren. McKoy machte einen schönen Sprung gegen sein ehemaliges Team, Tar Heels hatte einen Vorsprung von +5 mit Einwechslungen im Spiel, und die entspannten Neulinge kamen zurück, um die Führung für den Rest des Innings auszubauen. Da der Vorsprung groß bleibt, können die Tar Heels in der zweiten Halbzeit auch häufiger das Personal wechseln, einschließlich der Einsätze für Di Marco Dun Noch sieben Minuten.

7. Apropos, ich mochte das Coaching von Davis in dieser Zeit sehr. Dunn hatte einen harten ersten Auftritt im Spiel, einschließlich einer Wende. Davis warf ihn aus dem Kampf, ließ ihn auf der Bank sitzen und sich für eine Minute abkühlen, dann legte er ihn direkt zum Check-in zurück an den Tisch der Anschreiber.

Siehe auch  2022 Masters-Bestenliste, Ergebnisse: Die Weltranglistenerste Scottie Scheffler schreibt Geschichte und gewinnt ihre erste große Karriere

8. Sie wissen, dass McCoy sich gut gefühlt haben muss, weil er gegen sein ehemaliges Team gut abgeschnitten hat. McKoy sah selbstbewusster aus als in den letzten Wochen und ließ die zweite Hälfte der drei Ecken fallen, um mit seiner ersten Hälfte zu gehen. Er schnappte sich auch drei Rebounds. Die Tar-Heel-Reserve konnte genug dazu beitragen, dass die am häufigsten eingesetzten Spieler eine relative Pause bekamen – Bacot spielte 34 Minuten, Black and Love trafen 32 Minuten, Davis traf 31 Minuten und Manek 28 Minuten.

9. Turnover Breakpoints sagen in diesem Jahr immer noch Statistiken für Carolina aus. Die Heels führten diese Klasse mit 13-5 gegen Virginia und sind jetzt 16-1, als sie diesen Kampf gewonnen haben, und nur 7-7, wenn der Gegner mehr Punkte durch Turnover hat.

10. Carolina wird morgen Abend gegen Virginia Tech antreten. Die Tar Heels und Hokies sollten gegen 21:30 Uhr beginnen. Denken Sie an Dean Smiths altes Axiom: Es ist sehr schwer, ein gutes Team dreimal in einer Saison zu schlagen. Carolina hat Mike Young in der regulären Saison besiegt, und Tech wird wahrscheinlich das Gefühl haben, dass sie für die Dauer der NCAA-Meisterschaft gespielt hat.

11. Dieses Jahr ist ACCs dritte Reise nach Brooklyn für die ACC-Meisterschaft. Zukünftige Standorte sind zögerlich, mit Ausnahme der Reise nach Greensboro für die Veranstaltung 2023. Denken Sie daran, dass die Liga derzeit auch prüft, wo sie Kongressbüros einrichten möchte, sodass Turnierentscheidungen möglicherweise an diese Wahl gebunden sind. Es ist absolut wahr, dass fast niemand in New York City merkt, dass die Action in der Stadt stattfindet. Aber es stimmt auch, dass mit dem ersten Viertelfinalspiel von Notre Dame am Donnerstagabend im Barclays Center eine gute College-Basketball-Stimmung herrschte.

Siehe auch  Ivan Kulyak: Der russische Turner sagt, er bereue es nicht, neben den ukrainischen staatlichen Medien das „Z“ auf dem Podium zu tragen