Juli 23, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Matt Crocker steht nun vor einer schwierigen Suche, nachdem er USMND-Trainer Greg Berhalter entlassen hat

Matt Crocker weiß es diesmal genau.

Der Sportdirektor des American Football Association entschied sich letzten Sommer nach weniger als einem Monat für die Wiedereinstellung von Greg Berhalter als Trainer der Herren-Fußballnationalmannschaft. Das ist ein überraschendes Ergebnis, wenn man bedenkt, welchen Ballast Berhalter nach dem turbulenten Ende seiner ersten Amtszeit mit sich genommen hat, und angesichts der Gefahr, dass die Dinge nach vier Jahren an der Spitze langweilig werden könnten.

Aber Crocker, ein Waliser, der mit umfangreicher Erfahrung im englischen Fußball zur USSF kam, musste sich einer ganzen Reihe von Kandidaten unterziehen. Management-, statistische und psychologische Tests Vor der Entscheidung ist keine Änderung erforderlich.

Im vergangenen Jahr setzte Berhalter seine regionalen Erfolge fort, hatte jedoch Mühe, das US-Team auf die nächste Stufe zu bringen, wie das Ausscheiden in der ersten Runde bei der Copa America in diesem Sommer deutlich zeigte.

Berhalters zweiter Tanz wurde am Mittwoch abgebrochen, als Crocker bekannt gab, dass er entlassen wurde, obwohl sein Vertrag noch zwei Jahre läuft.

„Es war eine harte Woche“, sagte Crocker einer Handvoll Reportern in einem Videoanruf. „Ich persönlich weiß, dass dies eine harte Woche für alle war, die mit US-Fußball zu tun haben. Das ist eine sehr schwierige Entscheidung. „

Aber eine, die unvermeidlich ist. Obwohl er möchte, dass die Vereinbarung funktioniert, wird Crocker dem Team unter der Leitung von Berhalter nicht viel überlassen. Das junge US-Team machte in Berhalters erster Amtszeit bedeutende Fortschritte, erholte sich von einem gescheiterten WM-Zyklus 2018 und erreichte die K.-o.-Runde des Turniers 2022.

Betrachtet man die Copa America als Maßstab für den globalen Fortschritt, haben die Amerikaner keine Fortschritte gemacht.

Siehe auch  Astronomen sehen, wie eine 6.000 Meilen lange Dampfwolke vom Saturnmond ausbricht | Sa

Jetzt liegt es an Crocker, den richtigen Ersatz zu finden. Dieses Mal kann er das Ziel nicht verfehlen. Es steht zu viel auf dem Spiel. Die nächste Weltmeisterschaft – die hauptsächlich an amerikanischen Austragungsorten, einige auch in Mexiko und Kanada – stattfinden wird, ist weniger als zwei Jahre entfernt. Es mag wie eine lange Zeit erscheinen, aber da es keine Konkurrenz gibt, die auch nur annähernd das Niveau der Copa America erreicht, muss ein neuer Trainer sein Selbstvertrauen stärken und seine Taktik in regionalen Spielen und Freundschaftsspielen etablieren.

Wie wird sich diese Suche vom letzten Jahr unterscheiden?

„Ich bin seit 12 Monaten im Programm“, sagte Crocker. „Jetzt beschäftige ich mich viel mit der Männer- und der Frauenseite, vor allem in den letzten 12 Monaten haben wir in beiden Programmen einige bedeutende Änderungen vorgenommen. Ich bin viel klarer und selbstbewusster in dem, was ich sage.“ Ich schaue … Ich denke, wir müssen vorankommen.

Crocker fügte hinzu: „Ich denke, dass ich jetzt besser in der Lage bin, eine gezielte Suche durchzuführen, bei der ich hart vorgehen und frühzeitig auf bestimmte Kandidaten eingehen möchte. Auf der Suche.“

Bei den Frauen scheint Crocker alles richtig gemacht zu haben. Trainer Vladko Antonovski ist nach dem historischen vorzeitigen Ausscheiden des Teams aus der Weltmeisterschaft 2023 in Australien und Neuseeland zurückgetreten.

Anschließend engagierte Crocker Emma Hayes, die höchstdekorierte Spielerin des Chelsea FC und die weltweit angesehenste Spielerin. Hayes‘ Ernennung wurde von vielen als Coup für das amerikanische Projekt angesehen, auch wenn er sechs Monate warten musste, um die Leitung zu übernehmen, da er diesen Sommer seine Amtszeit bei Chelsea beendete.

Siehe auch  Zimowe Igrzyska Olimpijskie dzień drugi: Nowa Zelandia po raz pierwszy w historii zdobywa złoto, zjazd mężczyzn przełożony – na żywo! | Sport

Es herrscht neue Energie und Begeisterung für die Teilnahme der US-amerikanischen Frauen an den Olympischen Spielen, obwohl die Erwartungen gedämpft sind, da sowohl Trainerinnen als auch Neulinge ihren Halt finden. Im Großen und Ganzen ist Hayes‘ Ziel die Weltmeisterschaft 2027 in Brasilien.

Die USSF machte Hayes zur bestbezahlten Frauentrainerin der Welt und machte Berhalder zum finanziellen Gegenstück. Werden solche Gerechtigkeitsbemühungen Crockers Angebot an Men’s Coach einschränken?

„Meine Aufgabe ist es, den besten Cheftrainer zu finden, der dieses Programm vorantreibt“, sagte er. „Ich weiß, dass es ein hart umkämpfter Markt ist, was das Gehalt angeht, und wir müssen konkurrenzfähig sein, um eine Trainerposition zu bekommen, von der ich glaube, dass sie das Programm voranbringen kann.“ [the] Ein ständiges Streben nach höherer Qualität und Gerechtigkeit. Aber ich glaube nicht, dass es für unsere Investition eine Sackgasse sein wird.

Crocker glaubt, dass das Männerprogramm von einer neuen Perspektive profitieren könnte. Möglich wird das Programm durch die Auswahl junger Spieler, die von europäischen Vereinen rekrutiert werden, die in Top-Ligen antreten. Bis zur Weltmeisterschaft im Jahr 2026 werden viele dieser Spieler ihre besten Leistungen erreichen.

Obwohl Croker theoretisch aggressiv ist, muss er jemanden einstellen, der mit der Taktik und dem Personal übereinstimmt, der in den letzten fünf Spielen fünf Tore geschossen hat. Er sollte jemanden engagieren, der eine tiefergehende Analyse des Talentpools durchführt und sich vielleicht an übersehene Spieler wendet.

Wohin wendet sich Crocker? Obwohl am Mittwoch keine Namen bekannt gegeben wurden, begann Berhalter bereits vor Berhalters Ankündigung, Optionen auszuloten. Das Online-Geschwätz der Fans über den ehemaligen Liverpool-Trainer Jürgen Klopp sieht fantastisch aus. MLS-Trainer sind mitten in der Saison. Europäische Vereinstrainer eröffnen Trainingslager. Einige Trainer suchen möglicherweise nach Jobs bei der Europameisterschaft und der Copa America.

Siehe auch  Hurrikan Fiona trifft Puerto Rico und die Dominikanische Republik: Live-Nachrichten

Trainer sind tief im Vereinsfußball verwurzelt – es geht darum, sich rund um die Uhr auf Spiele vorzubereiten und zu bauen – wie Köche in einer chaotischen Küche. Die internationale Arbeit brodelt langsam.

Cracker muss den richtigen Koch finden.

„Ich möchte den besten Trainer bekommen, der der Mannschaft zum Sieg verhelfen kann, und egal, ob sie aus den Vereinigten Staaten oder von irgendwo anders kommt, sie müssen in das Profil passen, nämlich ein beständig siegreicher Trainer zu sein, jemand, der sich weiterentwickeln kann. Das.“ „Es ist immer noch ein junges Team … aber es ist ein Team mit viel relevanter Erfahrung, das jetzt aus dem Team hervorgeht“, sagte Crocker sagte. Das wäre mein Gedanke.