Dezember 10, 2022

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Mehr als 2,5 Millionen Kunden in Florida sind ohne Strom, während der Hurrikan Ian den Staat durchquert

Hurrikan Ian war so stark, dass seine Windgeschwindigkeiten von nur wenigen Meilen pro Stunde ihn zu einem Sturm der Kategorie 5 machten. In Florida gelandet Am Mittwoch. Es dauerte nicht lange, um seinen Zorn auf Floridas Stromnetze zu entfesseln.

Ians Auge bewegte sich gegen Mittwochmittag über die Inseln Sanibel und Captiva. Laut dem Wachhund hatten vor 14:30 Uhr ET mehr als 660.000 Kunden ihren Strom. Stromausfall. uns. Zwei Stunden später überschritt der Gesamtstreik 1 Million. Nach Sonnenuntergang stiegen die Zahlen wieder an – was die Gesamtzahl der Menschen ohne Strom ab 22 Uhr auf über 2 Millionen Menschen brachte. Nach 5 Uhr morgens lag die Zahl der Haushalte und Geschäfte im Dunkeln bei mehr als 2,5 Millionen.

Südwestflorida trug die Hauptlast des Aufpralls. Jeder Kunde in mehreren Landkreisen, darunter DeSoto, Charlotte und Lee, war am frühen Donnerstag ohne Strom. Laut Poweroutage.us war mindestens die Hälfte aller Kunden in mehreren benachbarten Landkreisen, darunter Manatee, Sarasota, Collier, Highlands und Glades, ohne Strom.

Berichte über Stromausfälle gingen weiter nach Norden entlang der Golfküste, wobei sich größere Störungen bis in den Norden von Citrus County erstreckten. Kleinere Unruhen setzten sich in Richtung Panchayat fort.

Auch an der Ostküste Floridas kam es zu Ausfällen. Miami-Dade, obwohl von Stromausfällen schwer getroffen, sah den ganzen Tag über stetige Restaurierungen. Die Ausfälle lagen weiter im Landesinneren und wurden in allen Bezirken entlang der Ostküste des Bundesstaates festgestellt.

Behörden in Florida warnen seit Tagen vor Stromausfällen. Ian ist unerbittlich auf seinem Weg, Über ganz Kuba klopft die Macht Während es am Dienstag die Insel erschütterte, wurde in einigen Gebieten die Stromversorgung wiederhergestellt.

Siehe auch  Ergebnis LSU vs. Arkansas, Takeaways: Harold Perkins Jr. Defensive Tackle Harold Perkins Jr. No. 7 Tigers Flucht Hawks

Der National Weather Service warnte vor der Landung, dass der Hurrikan Ian im Südwesten Floridas „katastrophale“ Windschäden anrichten könnte. Während einer Pressekonferenz am Mittwoch sagte der Direktor des Dienstes, Ken Graham, dass es 24 Stunden dauern wird, bis der Sturm seine Reise durch den Staat abgeschlossen hat, nachdem er auf Land getroffen ist.

„Dies wird ein Sturm, über den wir in den kommenden Jahren sprechen werden“, sagte er.

Florida Power & Light, der Hauptanbieter, der Privathaushalten und Unternehmen Ausfälle meldet, twitterte am Mittwoch, dass das Unternehmen „weit verbreitete, ausgedehnte“ Ausfälle erwarte. Mehr als 1 Million seiner mehr als 5,7 Millionen verfolgten Kunden über PowerOutage.us berichteten von Stromausfällen.

Kevin Guthrie, Direktor der Abteilung für Notfallmanagement in Florida, sagte am Mittwoch, dass mehr als 30.000 Linemen „bereit auf der Bühne“ seien. Gouverneur Ron DeSantis sagte, diese Zahl sei gestiegen 42.000.