Mai 26, 2022

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Nachrichten über den russisch-ukrainischen Krieg, Mariupol und das Ölembargo: Live-Updates

Nachrichten über den russisch-ukrainischen Krieg, Mariupol und das Ölembargo: Live-Updates

Marina di Carrara, Italien – Die italienische Polizei ist in einem Wettlauf, um eine Untersuchung des Besitzes einer 700-Millionen-Dollar-Luxusjacht zu beenden, was nach Angaben von US-Beamten der Fall ist verknüpft An den russischen Präsidenten Wladimir Putin, bevor das Schiff in See sticht und möglichen Sanktionen entgehen kann.

Möglicherweise läuft ihnen die Zeit davon.

Nach monatelangem Aufenthalt am toskanischen Dock in Marina di Carrara wurde das 459 Fuß hohe Schiff namens Scheherazade am Dienstag wieder zu Wasser gelassen. Besatzungsmitglieder liefen um die Oberseite herum, während Wasser langsam das Trockendock füllte. Der britische Kapitän, der war Vorher Er sprach mit Reportern, antwortete nicht auf Fragen.

Ein ehemaliges Besatzungsmitglied sagte, das Schiff könnte sofort bereit sein, in See zu stechen, aber es würde wahrscheinlich zuerst Seeversuchen unterzogen werden, um seine Ausrüstung zu überprüfen – ein häufiges Ereignis für ein Schiff, das in diesem Fall seit September im Hafen repariert wird.

Scheherazade hat bisher das Schicksal einiger Luxusyachten vermieden, die mit mächtigen Russen in Verbindung stehen, die als Teil der Bemühungen der Europäischen Union, Großbritanniens und der Vereinigten Staaten beschlagnahmt wurden, als Reaktion auf das Schicksal der Oligarchen und Beamten in Putins innerem Zirkel nachzujagen der Einmarsch in die Ukraine. Im März sagte der Kapitän der Scheherazade, Guy Bennett Pierce, dass der Schiffseigner – den er nicht identifizierte – auf keiner Sanktionsliste stehe. Italienische Medien erwähnt Dass der Eigentümer Eduard Khdianatov ist, ein Ölmagnat, der derzeit keinen Sanktionen unterliegt. Er ist ein langjähriger Partner von Igor Setschin, einem engen Verbündeten von Putin und Chef des staatlichen russischen Ölkonzerns Rosneft, der vermutlich der Besitzer einer im März beschlagnahmten Megayacht ist.

Siehe auch  Neueste Nachrichten über den Krieg zwischen Russland und der Ukraine: Live-Updates

Das Eigentum von Herrn Khdinatov an Scheherazade konnte nicht unabhängig überprüft werden. Wenn er bereits Eigentümer ist, steht dies möglicherweise nur auf dem Papier. Sein Name erschien auch auf dem Gehäuse einer anderen Luxusyacht, The Nachrichtenagentur Ich erwähnte vorhin: Amadea, das Außendesign, Innenarchitekt und Baumeister mit Scheherazade teilt. Am Dienstag erteilte Fidschis höchstes Gericht den Vereinigten Staaten die Erlaubnis Vorbehalt der Gefangenschaft beschlagnahmt Amadeas 325-Millionen-Dollar-Party, die seit letztem Monat in dem Land im Südpazifik stattfindet. Laut einem US-Beamten ist der Schiffseigner Solomon A. KarimowTycoon Gold-Milliardär aus Russland war unter der Verwaltung der Vereinigten Staaten Strafen Seit 2018; Die Associated Press berichtete, dass Anwälte der Verteidigung behaupten, der wahre Eigentümer sei Herr Khdinatov.

Ein ehemaliges Besatzungsmitglied der Scheherazade, das aufgrund einer von Arbeitern auf dem Schiff unterzeichneten Geheimhaltungsvereinbarung unter der Bedingung der Anonymität sprach, hatte nichts von Herrn Khedianatov gehört und sagte, es sei an Bord offen darüber diskutiert worden, dass der wahre Eigentümer der Scheherazade Herr Putin sei. Nach kurzer Zeit zuerst geschrieben Über Scheherazade sagten US-Beamte Anfang März, die Jacht habe Verbindungen zu Herrn Putin, ohne Einzelheiten anzugeben. Ein Team von Journalisten, die für den inhaftierten russischen Oppositionsführer Alexei Nawalny arbeiten, hat eine Liste der Besatzungsmitglieder erhalten und Gefunden Viele von ihnen waren Angestellte der russischen Agentur, die Herrn Putin bewacht.

Eine Sprecherin der italienischen Finanzpolizei, die die nationalen und internationalen Ermittlungen zum Besitz von Scheherazade leitet, sagte, wenn das Schiff vor Abschluss der Ermittlungen ablegt, können die Behörden nichts dagegen tun.

Drei Hafenarbeiter sagten, dass die Behörden die Jacht anscheinend überwachten, die Jacht, die sich im Trockendock neben einem Polizei- und Küstenwachposten befand; Sie sagten, ein Polizeihubschrauber fliege täglich. Die Arbeiter, denen es nicht gestattet war, mit der Presse zu sprechen, verlangten, dass ihre Namen nicht bekannt gegeben würden.

Siehe auch  Die Ukraine kritisiert Moskaus Angebot, Zivilisten nach Russland und Weißrussland zu evakuieren, als „unmoralisch“

Wenn Scheherazade „schwimmt, kann es sich relativ schnell bewegen“, sagte Roberto Franchi, ein pensionierter Werftangestellter.

Es ist nicht klar, wohin das Schiff fahren wird, aber die Bewegungen von Luxusyachten in russischem Besitz, die US-amerikanischen, europäischen oder britischen Sanktionen erfolgreich entgangen sind, bieten einige Möglichkeiten. Zwei Schiffe des mit britischen und europäischen Sanktionen bedrohten Milliardärs Roman Abramovich befinden sich seit Wochen in türkischen Gewässern. Andere halten sich auf den Malediven auf, einem Inselstaat im Indischen Ozean. Nord, das dem sanktionierten Milliardär Alexei Mordashov gehört, ging noch weiter und erreichte Ende März den russischen Pazifikhafen Wladiwostok. entsprechend Zu Daten von Marine Traffic, die Schiffe verfolgen.

Anerkennung…Leon Lord/Fiji Sun, über Getty Images

Diese Superyachten sind dem Schicksal der Amadea und einer wachsenden Liste anderer, einschließlich der Segelyacht A, die dem Milliardär Andrey Melnichenko gehört, entgangen ausgebucht von der italienischen Polizei im März. Das Schiff „Al Hilal“, das Schwesterschiff von Scheherazade, wurde in Spanien festgehalten. Reuters zitieren Eine Person bei der spanischen Polizei berichtete, dass El Hilal glaubte, es gehöre Mr. Sechin.

Hier in Marina di Carrara haben Hafenarbeiter und andere mit Zugang zur Werft eine rege Aktivität der Scheherazade-Crew beobachtet: Entfernen der weißen Plastikschirme, die Oberflächen während Reparaturen schützen, Reinigen des Schiffes und Laden von Vorräten. Letzte Woche, sagten sie, füllten Tankwagen die riesigen Tanks des Schiffes, während die Besatzungsmitglieder sorgfältig verpackte Kisten an Bord des Schiffes trugen.

Siehe auch  Die Videobotschaft von Arnold Schwarzenegger fordert die Russen auf, die Desinformation der Regierung zu überwinden

Als die Sonne am Dienstag unterging, nahm ein Paar einen Aperitif in einer Bar mit Blick auf die Werft ein.

„Schauen Sie, Putins Jacht ist immer noch hier“, sagte Massimo Giovanni, der 25-jährige Student. „Wenn das so weitergeht, wird es hier den Horizont verändern.“

Julian Barnes Mitarbeit bei der Erstellung von Berichten.