Mai 26, 2022

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Nick Saban bestreitet, dass der Fußball von Alabama bei der Rekrutierung des ehemaligen Louisville Cardinals WR Tyler Harrell gegen die NCAA-Regeln verstoßen hat

Nick Saban bestreitet, dass der Fußball von Alabama bei der Rekrutierung des ehemaligen Louisville Cardinals WR Tyler Harrell gegen die NCAA-Regeln verstoßen hat

Birmingham, Ala. Alabama-Trainer Nick Saban bestritt am Mittwoch den Vorschlag, dass jemand in seinem Team gegen die NCAA-Regeln verstoßen habe, indem er einen ehemaligen Spieler in Louisville rekrutierte. Tyler Harell Vor dem Betreten des Transferportals im April.

„Wir legen uns mit niemandem an“, sagte Saban Reportern bei einem Golf-Event.

Aber das hat der Trainer von Louisville, Scott Satterfield, auf 247Sports in einer Geschichte vorgeschlagen, die letzte Woche veröffentlicht wurde. Satterfield sagte, er glaube, dass das Chaos mit Harrell passiert sei, aber er könne es nicht beweisen.

Harrell, der in der vergangenen Saison 18 Pässe für 532 Yards und sechs Touchdowns hatte, betrat am 12. April das Tor. Zehn Tage später verpflichtete er sich zu Alabama.

„Ich kenne niemanden, der sich mit ihm angelegt hat“, sagte Saban über Harrell. „Weißt du, ich weiß nicht wirklich, ob jemand unsere Spieler manipuliert hat. Ich denke nur, manchmal, wenn Dinge passieren, wundert man sich. Also erhebe ich keine Anschuldigungen gegen jemanden, der unseren Spielern etwas angetan hat, und ich tue es nicht.“ Ich habe keine“ Zu wissen, dass irgendjemand irgendetwas mit den Spielern anderer gemacht hat.“

Saban räumte ein, dass es schwierig sei, Dritte „ob direkt oder indirekt“ zu kontrollieren, indem man sich selbst in den Einstellungsprozess einbeziehe.

„Aber wissen Sie, wenn Sie einen Typen haben, der Ihre Show verlässt und am Tag nach dem Spiel woanders hingeht, habe ich keine Beweise dafür, dass etwas passiert ist, und ich erhebe keine Anschuldigungen, aber es bringt Sie zum Nachdenken, denke ich.“ er sagte. „Aber hoffentlich können wir in unserem Sport beruflich genug Ehrlichkeit und Integrität zwischen uns haben, damit sich die Leute an die Regeln halten.“

Siehe auch  Minneapolis als Austragungsort für Big Ten-Basketballturniere hinzugefügt

Saban hat in der Vergangenheit vor den unbeabsichtigten Folgen des Transferportals und Spielern gewarnt, die mit Namen, Foto und Beispiel Geld verdienen.

Er sagte, Spieler sollten in der Lage sein, Geld zu verdienen, aber es ist die jüngste Veränderung im College-Football, die sich von dem entfernt, was er als langfristiges Ziel der Parität bezeichnet.

„Wenn wir dieses Gleichgewicht nicht schaffen, wird es meiner Meinung nach das Wettbewerbsniveau des Spiels in der Zukunft und vielleicht sogar andere Sportarten beeinflussen“, sagte er. „Aber hoffentlich kann das jemand herausfinden.“

Saban wurde gefragt, ob er sich Sorgen um die Zukunft des Sports mache.

„Ich denke, wir suchen immer nach einem besseren Weg“, sagte er. „Und ich denke, wir brauchen vielleicht eine Lösung für einige der unbeabsichtigten Folgen einiger der Dinge, die jetzt passiert sind. Und ich denke, wir haben viele Leute, die daran arbeiten. Und ich denke, viele Leute sind daran interessiert, es zu versuchen Machen Sie unser Spiel so wettbewerbsfähig mit einer Art Gleichheit wie möglich. Und ich bin sicher, dass einige Leute einige Lösungen finden werden.

„Aber man muss sich an die Umstände anpassen können, und das haben wir definitiv versucht.“

Harrell war nicht der einzige bemerkenswerte Spieler aus Alabama, der sich in dieser Nebensaison aus dem Transferfenster zurückzog.

Crimson Tide verpflichtete einen ehemaligen Verteidiger für LSU All-SEC Eli Rex und Jahmyr Gibbs, ehemaliger Back/Return-Spezialist von Georgia Tech All-ACC. Sie unterschrieben auch den Empfänger Jermaine Burtonder Georgia in den letzten beiden Spielzeiten bei Empfängen angeführt hat, und Mann der Offensive Line Tyler Steinder drei Saisons bei Vanderbilt startete.

Siehe auch  20 ukrainische Athleten werden sich voraussichtlich für die Paralympics qualifizieren