September 27, 2022

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Putin ignoriert die Rückschläge in der Ukraine und prahlt mit russischen Waffenkünsten

Putin ignoriert die Rückschläge in der Ukraine und prahlt mit russischen Waffenkünsten

LONDON (Reuters) – Der russische Präsident Wladimir Putin sagte am Montag, Moskau sei bereit, fortschrittliche Waffen an Verbündete weltweit zu verkaufen und bei der Entwicklung von Militärtechnologie zusammenzuarbeiten, fast sechs Monate nach dem Ukraine-Krieg, in dem sein Militär schlechter als erwartet abschnitt.

Nachdem die Streitkräfte des russischen Führers in den beiden größten Städten der Ukraine besiegt wurden und der Krieg im Osten des Landes unter hohen Kosten nur langsam vorankommt, muss sich der Krieg noch als überzeugende Show für die russische Rüstungsindustrie erweisen.

Aber der Kreml-Führer bestand in einer Rede auf einer Waffenmesse außerhalb Moskaus darauf, dass russische Waffen der Konkurrenz um Jahre voraus seien.

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

Er sagte, Russland schätze seine starken Beziehungen zu Lateinamerika, Asien und Afrika, „und ist bereit, Partner und Verbündete mit den neuesten Waffentypen zu versorgen – von Kleinwaffen bis hin zu gepanzerten Fahrzeugen, Artillerie, Kampfflugzeugen und Drohnen.“

„Fast alle wurden mehr als einmal in echten Kampfhandlungen eingesetzt.“

Er sagte, dass Russland neue Modelle und Systeme anbieten könnte – „Wir sprechen über hochpräzise Waffen und Roboter, Kampfsysteme, die auf neuen physikalischen Prinzipien basieren.

„Viele von ihnen sind ihren ausländischen Kollegen um Jahre oder vielleicht Jahrzehnte voraus und ihnen in taktischen und technischen Eigenschaften deutlich überlegen.“

Westliche Militäranalysten haben darauf hingewiesen, dass das, was sie als schlechte Leistung der russischen Streitkräfte und Waffen in der Ukraine bezeichnen, Moskaus Waffenexporte für potenzielle Käufer wie Indien, das sich in der Vergangenheit stark auf seine Technologie verlassen hat, weniger attraktiv machen könnte.

Die Ukraine hat die von den Vereinigten Staaten bereitgestellten Waffen, insbesondere fortschrittliche HIMARS-Raketensysteme, effektiv eingesetzt, und Russland hat eine Reihe schwerer Schläge erlitten, darunter die Zerstörung eines Luftwaffenstützpunkts auf der Krim, den Russland letzte Woche annektierte.

Putin sagte jedoch, dass die russischen Streitkräfte und ihre Stellvertreter in der Donbass-Region in der Ostukraine alle ihre Aufgaben erfüllen.

„Schritt für Schritt befreien sie das Land Donbass“, sagte er.

Die Rede war Teil einer Reihe von Erklärungen seit der Invasion am 24. Februar, in denen Putin und Sergej Lawrow, sein Außenminister, über die Möglichkeit sprachen, dass Russland mit Verbündeten wie China, Indien, dem Iran und anderen zusammenarbeiten könnte, um eine neue Internationale aufzubauen . Es wird nicht mehr von den Vereinigten Staaten dominiert.

„Ich möchte betonen, dass Russland die breiteste umfassende militärisch-technische Zusammenarbeit für die Entwicklung unterstützt. Heute, unter Bedingungen des Vertrauens in der entstehenden multipolaren Welt, ist dies besonders wichtig“, sagte Putin.

„Wir schätzen die Tatsache sehr, dass unser Land viele gleichgesinnte Verbündete und Partner auf verschiedenen Kontinenten hat. Dies sind Länder, die nicht der sogenannten Hegemonie unterliegen, und ihre Führer zeigen einen wahrhaft männlichen Charakter und beugen sich nicht.“

Mark Trevelyan berichtet. Bearbeitung von Andrew Osborne

Unsere Kriterien: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.