Juli 23, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Selenskyj kritisiert Modis Treffen mit Putin am selben Tag, an dem der russische Angriff ein Krankenhaus in der Ukraine zerstörte

Selenskyj kritisiert Modis Treffen mit Putin am selben Tag, an dem der russische Angriff ein Krankenhaus in der Ukraine zerstörte



CNN

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj kritisierte am Montag den Besuch seines indischen Amtskollegen in Moskau und bezeichnete ihn als „große Enttäuschung und einen verheerenden Schlag für die Friedensbemühungen“, am selben Tag, an dem Russland eine ballistische Rakete abfeuerte. Absturz in einem Kinderkrankenhaus In Kiew.

Indischer Premierminister Narendra Modi trifft den russischen Präsidenten Wladimir Putin In seinem Wohnsitz in Novo Ogaryovo außerhalb von Moskau, weniger als 600 Meilen entfernt, regneten am Montag in der morgendlichen Hauptverkehrszeit russische Raketen auf die Städte und töteten mindestens 39 Menschen.

Modis zweitägiger Besuch ist sein erster in Russland, seit Putin vor fast zweieinhalb Jahren mit seiner umfassenden Invasion in der Ukraine begonnen hat. Am Montag waren Fotos und Videos zu sehen, auf denen die beiden Führer sich umarmten, beim Tee redeten und in einem Elektroauto fuhren und eine Pferdeshow ansehen.

„Es ist eine große Enttäuschung und ein verheerender Schlag für die Friedensbemühungen, zu sehen, wie der Führer der größten Demokratie der Welt an diesem Tag in Moskau den tödlichsten Verbrecher der Welt umarmt“, sagte Selenskyj am Montag in einem Beitrag auf X und bezog sich dabei auf die tödlichen russischen Angriffe .

Modi ging am Dienstag in seiner Rede vor der indischen Gemeinschaft in Moskau nicht auf die Streiks ein, lobte jedoch die Beziehungen zwischen den beiden Ländern. Modi kündigte außerdem die Eröffnung von zwei neuen Konsulaten in den russischen Städten Jekaterinburg und Kasan an, „um Reisen und Geschäfte zu erleichtern“.

„Unabhängig davon, ob die Temperaturen in Russland unter Null liegen, war die Freundschaft zwischen Russland und Indien immer positiv“, sagte er und fügte hinzu: „Dies ist eine Beziehung, die auf der Grundlage gegenseitigen Vertrauens und gegenseitigen Respekts aufgebaut ist.“

Großflächige Bombenangriffe am Tag trafen die Hauptstadt Kiew und Städte wie Dnipro, Krywyj Rih, Slowensk und Kramatorsk – einige davon dicht besiedelte Gebiete weit entfernt von der Front.

In Kiew kamen nach Angaben des ukrainischen Innenministers Igor Klimenko am Dienstag 29 Menschen ums Leben. Bei dem Streik auf der Kiewer Polizeistation wurden zwei Menschen getötet und mindestens 16 weitere verletzt. Ochmatdet-Krankenhaus.

Siehe auch  Der italienische Bürgermeister hat Touristen kritisiert, die wegen Surfens auf dem Canal Grande festgenommen wurden

Diese Einrichtung ist das größte pädiatrische medizinische Zentrum in der Ukraine und hat eine wichtige Rolle bei der Versorgung einiger der kranksten Kinder im ganzen Land gespielt.



01:15 – Quelle: CNN

Das Video zeigt, wie ein Kinderkrankenhaus in der Ukraine von einer Rakete getroffen wird

Videoclips von der Unfallstelle zeigten, wie Freiwillige gemeinsam mit Polizei und Sicherheitsdiensten die Trümmer ausgruben, während Rauch aus dem Krankenhaus aufstieg. Die Such- und Rettungsaktionen für Menschen, die unter den Trümmern eingeschlossen waren, wurden am Dienstag fortgesetzt.

Das Krankenhauspersonal sagte, es habe nach dem Angriff versucht, die Kinder an einen sicheren Ort zu bringen. Eine leitende Krankenschwester teilte CNN mit, dass sich zwei Kinder zum Zeitpunkt der Explosion im Operationssaal befanden und nach Abschluss ihrer Eingriffe in eine Kellerunterkunft gebracht wurden. Eine andere leitende Krankenschwester sagte, dass zum Zeitpunkt des Angriffs eine Operation an einem zweijährigen Jungen im Gange sei.

„Die Lichter gingen aus und alles ging aus. Wir holten die Werkzeuge heraus und schalteten die Glühbirnen ein. Alles wurde schnell repariert. Das Kind wurde heruntergebracht (in das Tierheim). Ich eilte sofort, um beim Entfernen der Trümmer zu helfen“, Irina Filimonova sagte.

Der UN-Hochkommissar für Menschenrechte Volker Türk sagte, die Explosion habe medizinisches Personal gezwungen, kranke Kinder außerhalb der Einrichtung zu behandeln.

Er sagte in einer Erklärung, dass Patienten „in Krankenhausbetten behandelt wurden, die in Parks und auf Straßen aufgestellt waren, wo medizinisches Personal inmitten von Chaos, Staub und Trümmern schnell Triage-Bereiche einrichtete.“

Das russische Verteidigungsministerium behauptete am Montag, seine Streitkräfte hätten mit Langstrecken- und Hochpräzisionswaffen „militärische Industrieanlagen in der Ukraine und Luftwaffenstützpunkte der ukrainischen Streitkräfte“ angegriffen. Ohne Beweise vorzulegen, behauptete das russische Ministerium außerdem, dass Fotos und Videos von der Krankenhausexplosion bestätigten, dass der Schaden durch eine ukrainische Flugabwehrrakete verursacht worden sei.

Unterdessen besuchten Putin und Modi am Dienstag in der russischen Hauptstadt ein Ausstellungszentrum mit einem Pavillon der Atomindustrie, wie die staatliche russische Nachrichtenagentur TASS berichtete. Danach sollen die beiden Männer offizielle Gespräche im Kreml führen.

Siehe auch  Die Wahlergebnisse in Indien sind ein Schlag für Modis politische und wirtschaftliche Pläne

Putin empfing den indischen Führer am späten Montag in seiner Residenz in Nowo Ogarjowo, wo der russische Präsident ihn als „lieben Freund“ begrüßte und sagte, er sei „sehr glücklich“, ihn zu sehen, berichtete TASS.

Modi dankte Putin dafür, dass er ihn auf seinem Vorstadtanwesen empfangen hatte, und sagte in einem Beitrag auf X: „Wir freuen uns auch auf unsere morgigen Gespräche, die sicherlich dazu beitragen werden, die freundschaftlichen Beziehungen zwischen Indien und Russland zu stärken.“

Die Reise ist ein Zeichen dafür, dass Neu-Delhi und Moskau trotz der zunehmenden Abhängigkeit Russlands von China weiterhin nahe beieinander bleiben, und wird allgemein als jüngstes Schlupfloch in den Bemühungen westlicher Führer angesehen, Putin beiseite zu drängen.

Indien unterhält langjährige Beziehungen zu Moskau und ist hinsichtlich seiner militärischen Ausrüstung weiterhin stark vom Kreml abhängig. Indien hat seine Käufe von russischem Rohöl zu ermäßigten Preisen erhöht und stellt für Putins Land eine wichtige finanzielle Lebensader angesichts der Isolation vom Westen dar.

Gavril Grigorov/Pool/AFP/Getty Images

Der russische Präsident Wladimir Putin und der indische Premierminister Narendra Modi laufen während eines informellen Treffens in der Nähe von Moskau am 8. Juli 2024 umher.

Im Vorfeld des Besuchs hieß es in einer Erklärung von Modis Büro, dass der indische Staatschef „alle Aspekte der bilateralen Zusammenarbeit mit meinem Freund, Präsident Wladimir Putin, prüfen und sich über verschiedene regionale und globale Themen austauschen werde. Wir wollen eine unterstützende Rolle für einen friedlichen Frieden spielen.“ und stabile Region.“

Die Vereinigten Staaten hätten Indiens Besorgnis über seine Beziehungen zu Russland geäußert, sagte ein Sprecher des US-Außenministeriums am Montag gegenüber Reportern auf einer Pressekonferenz.

„Ich werde mir die öffentlichen Äußerungen von Premierminister Modi ansehen, um zu sehen, worüber er gesprochen hat, aber wie gesagt, wir haben Indien direkt unsere Besorgnis über seine Beziehung zu Russland klar gemacht“, sagte Matthew Miller, Sprecher des Außenministeriums. „Wir hoffen, dass Indien und jedes andere Land im Umgang mit Russland deutlich machen, dass Russland die UN-Charta respektieren und die Souveränität und territoriale Integrität der Ukraine respektieren muss“, fügte er hinzu.

Siehe auch  Die Kämpfe verschärfen sich im gesamten Gazastreifen, da die Vereinigten Staaten ihr Veto gegen einen Waffenstillstand einlegen

Während Indien eine Einstellung der Feindseligkeiten in der Ukraine und die Wiederherstellung des Friedens forderte, enthielt es sich bei der Abstimmung über alle Resolutionen im Zusammenhang mit der Ukraine bei den Vereinten Nationen der Stimme und verurteilte die russische Invasion nicht.

Gavril Grigorov/Pool/AFP/Getty Images

Der russische Präsident Wladimir Putin und der indische Premierminister Narendra Modi besuchen am 8. Juli 2024 während eines informellen Treffens außerhalb Moskaus einen Stall.

Laut dem Sprecher des indischen Außenministeriums, Randhir Jaiswal, erreichte der Handel zwischen den beiden Ländern in den Jahren 2023 bis 2024 etwa 65 Milliarden US-Dollar, was vor allem auf eine starke Zusammenarbeit im Energiebereich zurückzuführen ist. Der größte Teil davon floss jedoch nach Russland.

Modi sagte vor der Reise, dass der Abbau von Handelsungleichgewichten ein „vorrangiges Thema“ in seinen Gesprächen mit Putin sein werde.

Der Besuch ist auch Modis erster bilateraler Besuch seitdem Gewinn einer seltenen dritten Amtszeit Bei den großen Wahlen, die Indien letzten Monat erlebte.

Der russische Präsidentenassistent Juri Uschakow sagte, der Kreml messe Modis Besuch „grundlegende Bedeutung“ bei, berichtete Russlands offizielle Nachrichtenagentur TASS.

Die russischen Angriffe in der Ukraine erfolgen einen Tag bevor US-Präsident Joe Biden einen wichtigen NATO-Gipfel in Washington ausrichtet, bei dem neue Ankündigungen zur militärischen, politischen und finanziellen Unterstützung erwartet werden, die das Bündnis Kiew gewährt.

In einer am Montagabend veröffentlichten Erklärung bezeichnete Biden die russischen Raketenangriffe in Kiew – darunter auf ein Kinderkrankenhaus – als „schreckliche Erinnerung an die Brutalität Russlands“.

„Es ist von entscheidender Bedeutung, dass die Welt in diesem wichtigen Moment weiterhin an der Seite der Ukraine steht und die russische Aggression nicht ignoriert“, sagte Biden.