Mai 27, 2022

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Sergio Enrique Diaz Navarro aus Michigan klagte, nachdem Jeep-Mechaniker Jeffrey Hawkins bei einem Ölwechsel getötet worden war

Sergio Enrique Diaz Navarro aus Michigan klagte, nachdem Jeep-Mechaniker Jeffrey Hawkins bei einem Ölwechsel getötet worden war

Ein Mann aus Michigan, der sein Auto für einen Ölwechsel und eine Reifenrotation bei einem Händler abgestellt hatte, wird verklagt, nachdem sein Auto in den Tod eines Mitarbeiters des Händlers verwickelt war.

Sergio Enrique Diaz Navarro brachte seinen roten Wrangler von 2019 am 13. März 2020 zu einem Chrysler Jeep Dodge-Händler, und der 19-jährige Schmierstoff Daniel Thompson arbeitete an dem Auto. Gerichtsakten zeigen, dass das Auto nach dem Service „vorwärts geschoben“ wurde, als der junge Angestellte versuchte, es zu starten, und den 42-jährigen Mechaniker Jeffrey Hawkins gegen einen Spind drückte.

Thompson hatte den Jeep vom Wagenheber abgesenkt, dann versucht, das Auto zu starten und im Leerlauf laufen zu lassen, um sicherzustellen, dass es laut Gerichtsakten keine Öllecks um den Filter herum gab.

In der Zusammenfassung des Klägers heißt es: „Thompson stieg ins Auto und trat mit dem rechten Fuß auf die Bremse, wobei er den anderen Fuß auf dem Boden beließ.“ „Er drückte den Startknopf. Als das Auto nicht ansprang, nahm er den Fuß von der Bremse und drückte das Kupplungspedal. Er drückte erneut den Startknopf. Diesmal sprang der Jeep an. Er nahm den Fuß von der Kupplung, immer noch.“ stand vor dem Auto, das Auto taumelte nach vorne.“ .

Hawkins wurde ins Krankenhaus gebracht, wo er seinen Verletzungen erlag, sagte er Kansas-City-Star.

Im März 2021 wurde beim Michigan Circuit Court eine Klage gegen Diaz Navarro und Thompson eingereicht.

sagte Anwalt David Feminino, der den Nachlass von Hawkins vertritt Fuchs 2 Dass Thompson nicht wusste, wie man ein manuelles Getriebe eines Fahrzeugs fährt, und keinen Führerschein hatte. Anwalt auch Sie sagte Ein Händler kann nicht wegen einer gesetzlichen Norm verklagt werden, die einen Mitarbeiter daran hindert, seinen Chef wegen Fahrlässigkeit zu verklagen, was in diesem Fall bedeuten würde, jemanden einzustellen, der nicht fahren sollte.

Siehe auch  Elon Musk sagt, die Rechtsabteilung von Twitter habe ihm mitgeteilt, dass er gegen eine Geheimhaltungsvereinbarung verstoßen habe

Da sich der Unfall bei der Arbeit ereignete und zwei Mitarbeiter betrafen, kann sein Chef nicht strafrechtlich verfolgt werden, stellt FOX 2 fest.

Der Anwalt von Diaz Navarro sagte gegenüber FOX 2, dass er plant, den Fall noch in diesem Monat in einem Prozess zu bekämpfen.

„Wenn Sie Ihr Auto jemandem übergeben, einschließlich dem Parkservice oder der Person am Serviceschalter des örtlichen Autohauses, können Sie dieser Person besser vertrauen“, sagte der Anwalt.

Das Gericht hat Rochester Hills Chrysler Jeep Dodge angewiesen, Diaz Navarro zu entschädigen, wenn er für Fahrlässigkeit verantwortlich gemacht wird.
Fuchs 2

Femminineo sagte gegenüber McClatchy News, dass ein Autobesitzer für den Tod von Hawkins genauso haftbar ist wie eine Person, die ihr Auto geliehen hat, für Verletzungen des Fahrers. Er sagte, dass die Person, die sein Auto verleiht, für fahrlässige Handlungen verantwortlich ist, weil er der anderen Person die Erlaubnis gegeben hat, sein Auto zu benutzen.

Laut einer am 1. März bei Gericht eingereichten Zusammenfassung hat das Gericht den Rochester Hills-Agenten Chrysler Jeep Dodge, bei dem sich der Unfall ereignete, angewiesen, Diaz-Navarro zu entschädigen, wenn er für Fahrlässigkeit haftbar gemacht wird.

„In Wirklichkeit wird der Eigentümer haftbar gemacht, aber die Versicherungsgesellschaft der Agentur zahlt“, sagte Femminineo gegenüber McClatchy News. Er sagte, er hoffe auf ein Urteil von über 15 Millionen Dollar.