Dezember 1, 2022

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Treasuries eilen in Richtung Schlüsselniveau, da der S&P 500 den Bärenmarkt unterbietet; Was nun

Dow-Jones-Futures fielen über Nacht solide zusammen mit S&P 500-Futures und Nasdaq-Futures, da die Treasury-Renditen weiter stiegen.




X



Der Aktienmarkt erlebte am Dienstag eine weitere frühe Erholung, als die Rendite 10-jähriger Staatsanleihen auf 4 % stieg. Der S&P 500-Index rutschte unter einen Bärenmarkt, aber die wichtigsten Indizes waren gemischt.

Selbst wenn Qualitätsaktien eine bullische Aktion zeigen, sollten Anleger bei ihren Bewegungen Vorsicht walten lassen.

Am Dienstag, Scheitel Pharma (VRTX) und World Wrestling Entertainment (WWE) beleuchtete kurz, was in einem anständigen Markt aggressive Kaufsignale gewesen wären. Aber sie zogen sich von frühen Hochs zurück, als die Indizes ihren Kurs umkehrten. Enphase-Energie (ENPH), nach einem eintägigen Pullback, gewann die wichtige Unterstützung zurück, selbst nachdem die Intraday-Gewinne konsolidiert wurden. Tesla (D.S.L.A) und Stoßwellenmedizin (SWAV) stießen an ihren 50-Tage-Linien auf Widerstand.

Unterdessen haben die Anwälte von Tesla-CEO Elon Musk und Twitter (TWTR) standen am Dienstag vor ihrer Übernahmeanhörung im Oktober in einer weiteren vorläufigen Gerichtsverhandlung. Musk versucht, aus seinem 44-Milliarden-Dollar-Übernahme-Deal für 54,20 Dollar pro Aktie herauszukommen, um Twitter zu kaufen. Rechtsexperten sagen, dass Musk gute Argumente für den Twitter-Deal hat, und die Anhörung am Dienstag hat dies bestätigt.

Die Twitter-Aktie stieg am Dienstag um 1,4 % auf 42,11. TWTR stieg im späten Handel leicht an, als die Untersuchung fortgesetzt wurde.

Nach dem Schlüpfen ist das Ei riesig Quarter-Mine-Lebensmittel (Frieden) meldete stärker als erwartete Gewinne. Einnahmen aus Cal-Maine Das Umsatzwachstum stieg im fünften Quartal auf 103 %. Die CALM-Aktie fiel über Nacht. Die Aktien stiegen am Dienstag um 1,4 % auf 60,53, am Rande einer Kaufzone.

ENPH Stock und Vertex sind verfügbar IBD 50 Und das IBD Big Cap 20. Das in diesen Artikel eingebettete Video analysiert die Bärenmarktbewegung am Dienstag und die Aktien von Vertex, WWE und SWAV.

Dow Jones Futures heute

Die Dow-Jones-Futures fielen um 0,7 %. Gegen den fairen Wert kehrte er von einem kleinen Gewinn früher am Dienstagabend zurück. S&P 500-Futures gaben um 0,9 % nach. Nasdaq 100-Futures fielen um 1,1 %.

Die Rendite 10-jähriger Staatsanleihen stieg um 3 Basispunkte auf 3,99 %.

Chinas Yuan stieg auf ein 14-Jahres-Hoch, als der Dollar stieg, was die Spannungen auf den Finanzmärkten noch verstärkte.

Rohöl-Futures fielen um fast 2 %.

Denken Sie daran, dass es sich um eine Nachtoperation handelt Dow-Futures Die nächste Routine an anderer Stelle führt nicht unbedingt zum eigentlichen Trading Aktienmarkt Sitzung.


Begleiten Sie IBD-Experten bei der Untersuchung von Aktien, die auf IBD Live eine Börsenrallye erleben könnten


Börsendienstag

Mit stärkeren, breiteren Gewinnen am Dienstagmorgen als am Montag versuchte der Aktienmarkt, sich nahe der Eröffnung zu erholen. Aber die 10-jährige Treasury-Rendite stieg um 10:00 Uhr ET auf ein neues 12-Jahres-Hoch, angespornt durch mehrere stärker als erwartete Wirtschaftsberichte, während die wichtigsten Indizes nach unten umkehrten und der S&P 500 unter sein Juni-Tief fiel. Allerdings schnitten die Indizes am Ende enger ab.

Siehe auch  Greg Norman über Mord an Jamal Kashoki: „Wir haben alle einen Fehler gemacht“

Der Dow Jones Industrial Average fiel am Dienstag um 0,4 % Börsenhandel. Der S&P-500-Index verlor 0,2 %. Der Nasdaq-Composite stieg um 0,25 %. Der Small-Cap-Russell 2000 stieg um 0,3 %.

Die Rendite 10-jähriger Staatsanleihen stieg um 9 Basispunkte auf 3,96 %, nachdem sie im Tagesverlauf 3,99 % erreicht hatte. Seit April 2010 hat die 10-Jahres-Rendite 4 % nicht berührt. Die zweijährige Treasury-Rendite liegt bei 4,3 %, dem niedrigsten in der Sitzung.

Die Rendite 30-jähriger britischer Gilts erreichte am Dienstag 5 %. Die neue britische Regierung plant, hohe Kredite aufzunehmen, um die Steuersenkungen zu bezahlen, während die Anleger darauf wetten, dass die Bank of England die Zinsen stark anheben wird, um das Pfund zu stützen. Das Pfund stieg am Dienstag, gab aber den größten Teil seiner Gewinne wieder ab. Das ist nach einem Rekordeinbruch gegenüber dem Dollar am Montag.

Die US-Rohölpreise stiegen von ihrem niedrigsten Stand seit Januar um 2,3 % auf 78,50 $ pro Barrel.

ETFs

mitten drin Die besten ETFsInnovator IBD 50 ETF (FFTYstieg um 1,1 %. iShares Expanded Technology-Software Sector ETF (IGV0,7 % gestiegen. VanEck Vectors Semiconductor ETF (SMH0,8 % verbessert.

SPDR S&P Metalle & Bergbau (XME) legte um 2,8 % zu. US Global Jets (JETS) stieg um 1,6 %. SPDR S&P Home Builders (XHBstieg um 0,4 %. Energy Select SPDR ETF (XL) fortgeschritten 1,1 % und Fund Choice SPDR ETF (XLFum 0,4 % gesunken. Health Care Select Sector SPDR Fund (XLVum 0,3 % gesunken.

Der ARK Innovation ETF (ARKK) und ARK Genomics (ARKG) stiegen beide um 2,1 %. Die Tesla-Aktie ist die Nummer eins unter den ETFs von Arc Invest.


Die fünf besten chinesischen Aktien, die Sie jetzt beobachten sollten


Aktien zu beobachten

Die Aktien von Vertex stiegen um 2,9 % auf 284,74. Im Tagesverlauf erreichte die Aktie 289,52, durchbrach die 50-Tage-Linie und erreichte eine Abwärtstrendlinie. In einem idealen Umfeld hätte es ein Kaufsignal gegeben, aber VRTX verblasste zusammen mit dem Aktienmarkt. Das Relative Stärkelinie Ein weiterer neuer Höhepunkt wurde erreicht. Offizier Punkt zum Kaufen 306.05 von a Flache Basis Es ist nur 10% tief.

Apex und Partner Crispr-Behandlung (CRSP) sagte am Dienstag, dass sie damit beginnen werden, die FDA-Zulassung für die erste zugelassene Behandlung mit der CRISPR-Geneditierungstechnik zu beantragen. Sichelzellenanämie und Beta-Thalassämie werden behandelt.

Siehe auch  Federal Reserve: Die Fed geht mit der dritten Zinserhöhung in Folge um 75 Basispunkte wieder groß raus

Die WWE-Aktie erreichte intraday einen Höchststand von 69,95, durchbrach die 50-Tage-Marke und eroberte einen alten Kaufpunkt von 68,83 zurück. Es liebäugelte mit einem frühen Einstieg, aber die WWE-Aktie fiel nach unten, bevor sie sich mit einem Plus von 0,75 % auf 68,20 erholte. Wrestling Media hat eine flache Basis mit einem Kaufpunkt von 75,33 Markt Schmied.

Die ENPH-Aktie stieg um 3,6 % auf 284,81 und erreichte damit eine 50-Tage-Linie. Im Tagesverlauf erreichte die Aktie 294,80, traf aber beim gleitenden 21-Tage-Durchschnitt auf Widerstand.

Die SWAV-Aktie stieg zum zweiten Mal in Folge leicht um 2,4 % auf 260,83. Aber die Aktie traf an der 50-Tage-Linie auf Widerstand. Bisher ist die Shockwave-Aktie in dieser Woche leicht gestiegen, nachdem sie letzte Woche um 11,7 % gefallen war.

Die Tesla-Aktie stieg am Dienstag um 2,5 % auf 282,94. Aber die Aktien trafen an der 50-Tage-Linie auf Widerstand und legten im Tagesverlauf leicht von 288,67 zu. Die TSLA-Aktie hat einen Kaufpunkt von 314,74 von einer kurzen Basis in eine sehr große Konsolidierung. Tesla veranstaltet KI-Tag Am Freitag werden Ende der Woche die weltweiten Lieferungen für Q3 veröffentlicht.

Börsenanalyse

Die zweite Session in Folge versuchten die Bullen, sich im Freien zu wehren. Der Nasdaq stieg innerhalb von Minuten nach der Sitzung am Dienstag um bis zu 2,2 % und übertraf damit den Höchststand vom Montag.

Aber als die Renditen für US-Staatsanleihen wieder stiegen, haben die großen Indizes diese Gewinne reduziert, ausgelöscht und wieder rückgängig gemacht.

Der S&P 500 erreichte unterdessen am 17. Juni ein Tief. Der Referenzindex schloss sich dem Dow Jones an, der am Freitag unter sein Tief vom 17. Juni fiel. Der Nasdaq muss sein Bärenmarkttief vom Juni oder am Freitag im Tagesverlauf noch beenden.

Selbst als die Renditen Intraday-Höchststände erreichten, kehrten die wichtigsten Indizes auf gemischte Niveaus zurück.

Der Cboe-Volatilitätsindex oder VIX stieg auf ein neues Dreimonatshoch und gab Intraday-Höchststände zurück, als die Aktien spät anzogen. Der Marktangstmesser befindet sich auf einem Niveau, das zumindest einen kurzfristigen Tiefpunkt darstellt, aber die letzten Tage haben vielleicht Aufschluss gegeben. Der VIX befindet sich nicht unbedingt auf einem Niveau, das den Tiefpunkt eines langfristigen Bärenmarktes darstellt.

Die Unfähigkeit des Marktes, länger als ein paar Minuten zu bestehen, ist nicht ermutigend. Aber selbst wenn die wichtigsten Indizes ein oder zwei Tage lang solide steigen, bedeutet das nicht viel. Die besten Markttage in der Geschichte waren in Bärenmärkten.

Einige führende Aktien versuchten am Dienstag, sich wieder zu erholen, aber sie hielten die Gewinne mit dem Markt, darunter Aktien von WWE, Shockwave und Tesla.

Siehe auch  Nowa platforma mediów społecznościowych Trumpa prawdopodobnie stanie w obliczu problemów prawnych, które podobno naruszyły kodeks

Ein Bärenmarkt könnte an der Spitze stehen und eine neue Abwärtsbewegung beginnen. Es ist immer noch möglich, dass der Markt um das Juni-Tief herum seinen Boden erreicht, obwohl dies nicht auf einen schnellen Übergang zu einer kräftigen Rally hindeutet. Es besteht die Möglichkeit, dass der Markt wochen- oder monatelang an die Grenze kommt.

Es ist schwer vorstellbar, dass der S&P 500 und der gesamte Aktienmarkt eine anhaltende Rally erleben werden, wenn die Renditen von Staatsanleihen und der Dollar steigen. Vielleicht wird die 10-Jahres-Rendite beim 4%-Niveau auf Widerstand stoßen. Ein Pullback kann eine Börsenrallye auslösen.

Dennoch werden die Treasury-Renditen ihre Gewinne nicht brechen, es sei denn, die Fed signalisiert langsamere Zinserhöhungen. Die politischen Entscheidungsträger haben einen solchen Hinweis nicht gegeben und werden es wahrscheinlich auch nicht tun, bis die Inflation deutlich zurückgeht und die Arbeitsmärkte schwächeln. Die 10-Jahres-Rendite hat vielleicht früher ihren Höchststand erreicht, aber das könnte die Erwartungen einer deutlichen US-Rezession widerspiegeln. In eine Rezession zu geraten ist kein Rezept für einen Börsenboom.

Allerdings tendieren die Märkte jetzt leicht zu einer vierten Zinserhöhung in Folge um 75 Basispunkte im November. Die Märkte sind nun geteilt zwischen dem Fed-Funds-Satz zum Jahresende von 4%-4,25% gegenüber 4,25%-4,5%, der seit Montag leicht gesunken ist.


Timen Sie den Markt mit der ETF-Marktstrategie von IBD


Was nun

Eine starke Eröffnung in einem Bärenmarkt in den letzten zwei Tagen hat die Gefahren des Aktienkaufs aufgezeigt.

Anleger sollten geduldig sein und auf echte Zeichen der Stärke warten, nicht nur auf ein paar starke Minuten oder einen guten Tag. Auch wenn eine Marktrallye stattfindet a Tag für Tag Für die Zukunft mag es Gründe geben, vorsichtig zu sein. Während sie der Federal Reserve und dem Anleihemarkt ausgeliefert sind, haben die großen Indizes mehrere Widerstandsniveaus.

Arbeiten Sie mit viel Geld auf Ihren Beobachtungslisten. Relative Stärke ist von größter Bedeutung. Aber viele relative Führungspersönlichkeiten kämpfen und liegen unter ihrer 50-Tage-Marke.

Entsprechend Großes Bild Jeder Tag sollte mit der Richtung des Marktes und den führenden Aktien und Sektoren synchron sein.

Folgen Sie Ed Carson auf Twitter @IBD_ECarson Für Börsenaktualisierungen und mehr.

Sie können auch mögen …

Die besten Wachstumsaktien zum Kaufen und Beobachten

IBD Digital: Öffnen Sie noch heute die Premium-Aktienlisten, Tools und Analysen von IBD

Tesla vs. BYD: Welcher EV-Gigant ist der beste Kauf?