Februar 8, 2023

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Unwetterwarnungen: Tornados treffen Mississippi und Louisiana

Zu den Städten im Bullseye gehören Memphis, Tennessee und Jackson, Mississippi.

Mindestens 15 Tornados landeten am Dienstagabend in Mississippi und Louisiana, was als Tornado-Ausbruch gilt, da Unwetter die Golfküste und das Tennessee River Valley heimsuchen.

Über Bakers and Steins, Mississippi, und Vernon, Mississippi, wurden Tornados gemeldet, die Hagel in Tischtennisgröße produzierten. Es gibt Berichte über strukturelle Schäden an mehreren Orten in Mississippi.

Eine Tornado-Wache wurde für Teile von Südost-Arkansas, Nord- und Zentral-Louisiana und Zentral-Mississippi bis 2 Uhr morgens verlängert. Der nationale Wetterdienst sprach von einer „besonders gefährlichen Situation“.

Am Dienstagabend werden Winde in Orkanstärke erwartet, obwohl der Höhepunkt der Hurrikanaktivität möglicherweise bereits erreicht ist. Menschen, die in fragilen Häusern leben, werden ermutigt, in Sturmunterkünfte zu ziehen.

Schwere Stürme können auch schädliche Winde und großen Hagel mit sich bringen.

Zu den Städten im Bullseye gehören Jackson, Mississippi; Alexandria, Louisiana und Memphis, Tennessee. Auswirkungen können auch New Orleans, Mobile und Birmingham, Alabama, erreichen; Nashville, Tennessee und Ostkentucky.

Die ABC News Weather Storm Watch sagt Starkregen und schwere Stürme voraus.

abc Nachrichten

Sturzfluten sind in Süd-Louisiana, Mississippi und Alabama möglich.

Am Mittwoch wird das Sturmsystem voraussichtlich nach Osten ziehen.

Vom Florida Panhandle bis zu den Carolinas sind schwere Gewitter möglich. Zusätzlich werden heftiger Regen und starke Winde von Washington, D.C., bis Boston erwartet.

Foto: ABC News Weather Storm Watch sagt starken Regen und schwere Stürme voraus.

Die ABC News Weather Storm Watch sagt Starkregen und schwere Stürme voraus.

abc Nachrichten

Melissa Griffin von ABC News hat zu diesem Bericht beigetragen.

Siehe auch  Trump-Steuererklärungen von Hausdemokraten veröffentlicht