September 29, 2022

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Updates von Pete Carroll über Drew Lock, Kenneth Walker III und die Seahawks

Updates von Pete Carroll über Drew Lock, Kenneth Walker III und die Seahawks

In den Verletzungsnachrichten wird Rookie Kenneth Walker am Donnerstag nicht gegen III spielen und wird, wie Carroll erklärte, „operiert“. Carroll, der am Tag zuvor gesagt hatte, dass Walker ein Leistenbruchproblem hatte, erklärte: „Das ist kein sportlicher Leistenbruch, es ist etwas anderes. Wir haben eine Chance, ihn schnell wiederzubekommen.“

Linebacker Jordyn Brooks, der den Saisonauftakt verpasste – obwohl nicht klar ist, wie viel er gespielt hätte, selbst wenn er gesund gewesen wäre – mit einer Oberschenkelverletzung, kehrte am Dienstag ins Training zurück und drängt zurück, kann aber am Donnerstag nicht spielen.

„Er will gehen, wir sprechen noch mit ihm darüber“, sagte Carroll und fügte hinzu, dass eine kurze Woche in dieser Woche, gefolgt von einer siebentägigen Pause vor dem nächsten Spiel, bedeutet, dass die Seahawks auf Nummer sicher gehen werden, wenn dies der Fall ist kommt, um Spieler von Verletzungen im Spiel am Donnerstagabend zurückzubringen.

„Wir wollen keine dieser Entscheidungen überstürzen, wenn wir nicht müssen“, sagte Carroll.

Carroll sagte, Jake Corhan, der um den Hauptjob im richtigen Tackle wetteifert, sei wieder im Training, nachdem er am Vortag einen Rückenkrampf hinter sich habe, und es sei gut, Donnerstagabend zu gehen.

Defensives Ende LJ Collier, der seit seiner Ellbogenverletzung in Seattle Anfang dieses Monats ausfällt, steht kurz vor einem Comeback, aber er wird am Donnerstag nicht spielen.

„Wir denken nur, dass das Match sehr schnell kam“, sagte Carroll. „Vielleicht würde es ihm gut gehen, wenn es Wochenende wäre. Wir werden es nächste Woche haben.“

Siehe auch  All-NBA-Teams 2021–22: Nikola Jokic und Giannis Antetokounmpo Titel First Team und Joel Embiid Makes Second Team