Juli 13, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Vertragsgespräche mit Klay Thompson Warriors „eingefroren“; Ausstieg wahrscheinlicher – NBC Sports Bay Area und Kalifornien

Vertragsgespräche mit Klay Thompson Warriors „eingefroren“;  Ausstieg wahrscheinlicher – NBC Sports Bay Area und Kalifornien

Es scheint nun, dass Klay Thompson einem weiteren NBA-Franchise näher als je zuvor entgegensieht – ein Tag, den Warriors-Fans auf dem Höhepunkt der Golden State-Dynastie nie erlebt hätten.

Selbst wenn die Warriors Thompson ein konkurrenzfähiges Angebot unterbreiten, ist es realistisch, dass der fünffache All-Star sich trotzdem dazu entschließen könnte, Golden State zu verlassen und woanders nach einem Neuanfang zu suchen. Anthony Slater vom Athletic berichtet am Samstag unter Berufung auf Ligaquellen.

Berichten zufolge könnte Thompson einen Neuanfang mit einem anderen Franchise anstreben, um den Spannungen zu entgehen, die sich in den letzten beiden Spielzeiten mit den Warriors aufgebaut haben, als der 34-Jährige in den letzten Jahren der Saison spielte. Vertrag im Wert von 190 Millionen US-Dollar Unterzeichnet im Juli 2019.

Slaters Bericht stellt außerdem fest, dass Golden State und Thompson zwar weiterhin Zeit haben, einen neuen Deal auszuhandeln, bevor die freie NBA-Agentur offiziell beginnt, die Gespräche zwischen den Warriors und dem Torwart jedoch in eine Sackgasse geraten sind und derzeit kein Vertragsangebot in der Liga auf dem Tisch liegt. Laut Liga-Quellen.

Thompson strebt ein Vertragsangebot mit einer Laufzeit von mindestens drei Jahren an, wie eine Quelle gegenüber Monty Ball von NBC Sports Bay Area bestätigte, obwohl der Weg zu diesem begehrten Deal schwierig sein könnte.

Thompsons Markt ist möglicherweise nicht das, was sich der vierfache NBA-Champion vorgestellt hat, da die Orlando Magic – der Hauptbewerber für seine Dienste – angeblich nicht bereit sind, das Dreijahresangebot, das der 34-Jährige anstrebt, zu verlängern.

Es ist wichtig, die Zeitleiste der übrigen Kriegerlinie zu beachten. Wie Steph CurryUnd Trainer Steve Kerr Verteidigungsanker Draymond Green Beide werden für die nächsten beiden Saisons verpflichtet, wobei letzterer eine Spieleroption für eine dritte Saison hat.

Siehe auch  Details zur Hall of Fame-Wahl 2025

Da die Zukunft von Curry, Green und Kerr nach der NBA-Saison 2025–2026 ungewiss ist, wäre es sinnvoll, dass Golden State zögert, einen Vertrag mit Thompson zu verlängern, der nicht zu den übrigen Kernstücken der Franchise passt.

In den nächsten zwei Wochen ist alles möglich, aber angesichts der aktuellen Entwicklung müssen sich Warriors-Fans möglicherweise auf eine brutale Realität einstellen, in der die legendären Big Three von Golden State nicht gemeinsam in den Sonnenuntergang reiten.

Laden Sie den Dubs Talk Podcast herunter und folgen Sie ihm