August 15, 2022

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Vielleicht möchten Sie Ihre Reisepläne für den Sommer überdenken. Hier ist der Grund.

These are the busiest travel days this holiday weekend
Wer einen Sommerurlaub sucht, findet sich wahrscheinlich in einem chaotischen Netz aus stornierten Flügen, teuren Mietwagen oder ausgebuchten Hotels wieder. Wahrscheinlichkeit, ohne von Punkt A nach Punkt B zu gelangen Teure Kopfschmerzen Es mag unmöglich erscheinen.
Bedenken Sie Folgendes: Am Mittwoch wurden laut Flugverfolgungsdaten von 639 Flüge innerhalb, innerhalb oder außerhalb der USA gestrichen und 5.837 verspätet FlightAware.
Delta Airlines allein hat Etwa 100 Flüge kürzen Einen Tag außerhalb seines Zeitplans im Juli, um „Störungen zu minimieren“, und am 4. Juli eine Ausnahmeregelung für Reisende ausgestellt, während es sich auf Passagierzahlen vorbereitet, die „seit der Pandemie nicht mehr gesehen wurden“.

Ein Auto zu mieten – falls Sie eines finden – wird Sie wahrscheinlich mehr kosten als in den vergangenen Jahren. Und auch die Hotelpreise steigen bundesweit. Soviel zur Entspannung.

was ist hier los?

Ihre Sommerreiseprobleme sind (wahrscheinlich) nicht Ihre Schuld. In der Luft ist die Zahl der Mitarbeiter bei Fluggesellschaften, insbesondere bei Piloten, viel geringer als vor der Pandemie. Und auf der Straße hat der Mangel an verfügbaren Autos die Mietwagenpreise um das Zweifache in die Höhe getrieben.

ergänzen Rekordhohe Inflationsrate Mit der bemerkenswerten Nachfrage nach Urlaubsreisen haben Sie ein Rezept für Probleme.

Viele dieser Störungen lassen sich auf Covid-19 zurückführen.

Es beginnt mit der Bestellung. Fluggesellschaften und Hotels rechnen in diesem Sommer mit Rekordreisen, da Amerikaner, die während der Pandemie Flüge verspätet haben, in den Urlaub zurückkehren.

Nachfrage trifft auf Kurzarbeit. Obwohl die Fluggesellschaften während des Höhepunkts von Covid 54 Milliarden US-Dollar an Bundeshilfen erhalten haben, um Zwangsentlassungen zu vermeiden, haben sie weniger Mitarbeiter, nachdem sie Übernahmen und Vorruhestandspakete angeboten haben, um Personal abzubauen und Geld zu sparen.

Kurzarbeit schafft Probleme. Dadurch können Operationen bricht schnell zusammen Wenn das Wetter schlecht ist, die Flugsicherungszentralen unterbesetzt oder krank sind.

Dann gibt es Hypertrophie. Der Verbraucherpreisindex, das führende Inflationsmaß der Regierung, schätzt, dass die Gesamtpreise im Mai um 37,8 % im Vergleich zum Vorjahr und um 21,7 % im Vergleich zum Mai 2019 gestiegen sind, bevor sich die Pandemie ausbreitete.

Siehe auch  US-Aktien steigen nach einer harten Handelswoche

Denken Sie daran, dass die Federal Reserve inmitten des Ausbruchs Notfallmaßnahmen zur Konjunkturbelebung umsetzte, um einen Zusammenbruch der Finanzmärkte zu verhindern. Die Zentralbank senkte die Zinssätze auf nahezu null und begann, jeden Monat Dutzende Milliarden Dollar in die Märkte zu pumpen, indem sie Unternehmensanleihen aufkaufte.

Auf diese Weise hätte die Bank möglicherweise eine finanzielle Kernschmelze verhindern können. Aber es ist auch passiert, diese Politik des leichten Geldes beizubehalten KraftstoffaufblasenAus diesem Grund kostet Ihr Flugticket viel mehr als früher.

Auch Mietwagen haben ein Seuchenproblem. Auf dem Höhepunkt der Pandemie verkaufte die Branche mehr als eine halbe Million Fahrzeuge, etwa ein Drittel ihrer kombinierten Flotte, nur um das Geld zu generieren, das sie zum Überleben der Krise benötigte. Nach einem Jahr schwerer Verluste hatten Autovermieter Probleme, ihre Flotten wieder aufzubauen, um die Nachfrage zu befriedigen, was die Preise in die Höhe schnellen ließ, bevor sie den Tank füllten.

Hotels auch. Sie werden sich auch nicht wohl fühlen, wenn Sie Ihr Ziel erreichen. Erinnern Sie sich an das Thema Reisestau? Dies stößt auf eine begrenzte Anzahl von Übernachtungsmöglichkeiten und führt zu erstaunlichen Preisen.

Der durchschnittliche Hotelzimmerpreis liegt 23 % höher als im Vorjahr AAA.

Was tut die Biden-Administration?

Anfang dieses Monats forderte Verkehrsminister Pete Buttigieg die Führungskräfte der Fluggesellschaften in einem privaten Gespräch auf, ihre Flugpläne zu überprüfen und andere Schritte zu unternehmen, um die Auswirkungen der Flugannullierungen im Sommer zu mildern, eine Quelle, die mit dem Aufruf vertraut ist. Sagen Sie es Gregory Wallace von CNN.

Buttigieg bat die Vorstandsvorsitzenden, über Pläne zu sprechen, um Störungen am Wochenende des 4. Juli und darüber hinaus zu verhindern und darauf zu reagieren, sagte die Quelle.

Siehe auch  Dieses Unternehmen aus Illinois wurde gerade für 3 Milliarden Dollar verkauft, aber Hunderte von Mitarbeitern nahmen eine Kürzung vor. Manche bekommen 800.000 Dollar. -Chicago Tribune

Was sagen die Fluggesellschaften?

US-Fluggesellschaften möchten, dass Sie wissen, dass sie es versuchen. Airlines for America, die Gruppe, die große US-Fluggesellschaften vertritt, sagte CNN in einer Erklärung am Donnerstag, dass sie „jede Anstrengung unternehmen, um an diesem Wochenende einen reibungslosen Flugverkehr zu gewährleisten“.

„US-Fluggesellschaften stehen vor einer Reihe von Herausforderungen – einschließlich Wetter, Personal auf Fluggesellschaftsebene und der Bundesregierung – und tun alles, um an diesem Wochenende und das ganze Jahr über reibungslose Reisen zu gewährleisten. Wie immer arbeiten wir eng und kooperativ mit The Federal zusammen Die Regierung ist mit Herausforderungen, einschließlich schlechtem Wetter, auf dem Laufenden, sodass Anpassungen an Flugplänen vorgenommen werden können und Fluggesellschaften so schnell wie möglich mit Reisenden kommunizieren können.

Die Mitglieder der Fluggesellschaften der Gruppe verfolgen verschiedene Ansätze, um Flugunterbrechungen im Sommer zu reduzieren, darunter die Reduzierung der Anzahl von Flügen und die Möglichkeit für Passagiere, ohne Gebühren für Zeiten außerhalb der Spitzenzeiten umzubuchen.

Kritiker sagen jedoch, dass Fluggesellschaften genau das tun sollten Erwarten Sie viele dieser Probleme Vor der Sommerreisesaison.

Wie lange wird es dauern?

Lesen dieses Stück Geschrieben von dem Luftfahrtjournalisten John Walton.

er schreibt: In fast allen Fällen besteht das Problem darin, dass zu viele erfahrene Menschen während der Pandemie im Stich gelassen wurden – entweder entlassen oder freiwillig abgegeben – und dass Fluggesellschaften, Flughäfen und andere wichtige Teile des Luftfahrtsystems nicht genügend Leute eingestellt und qualifiziert haben, um sie zu ersetzen .

Dieser Qualifizierungspunkt ist wichtig. Wie Fluggesellschaften und Flughäfen wissen, ist ein ganzer Prozess erforderlich, um eine Sicherheitsüberprüfung für jemanden zu erhalten, der in einem Flugzeug oder an einem Flughafengate arbeiten darf.

Mit anderen Worten, das Reisen wird für einige Zeit schwierig sein.

Siehe auch  Reisende am 4. Juli sehen sich in den USA mit Tausenden von Flugverspätungen, Annullierungen und steigenden Benzinpreisen konfrontiert

Wie bereiten Sie sich vor?

Wenn Sie Sommerreisepläne haben, sind Sie nicht zum Scheitern verurteilt. Das Reiseteam von CNN kam zusammen Praktische Ratschläge Dies wird Ihnen helfen, Ihr Ziel zu erreichen, wenn es ums Fliegen geht.

Je früher desto besser. Wenn Sie einen Flug nehmen, der früh am Tag abfliegt, können Sie den Kaskadeneffekt von Verspätungen und Annullierungen vermeiden. Schlechtes Wetter wird sich wahrscheinlich auch auf nachfolgende Flüge auswirken.

Planen Sie genügend Zeit für unvergessliche Events ein. Reisen Sie nicht am Tag eines wichtigen Ereignisses wie einer Hochzeit. Planen Sie mindestens einen Tag früher anreisen.

Fordern Sie einen Hotelgutschein an, wenn Ihr Flug storniert wird. Wenn Sie keinen Flug am selben Tag bekommen können, ist es eine gute Idee, nach Essens- oder Hotelgutscheinen zu fragen. In vielen Fällen, z. B. bei Wetterereignissen, sind Fluggesellschaften nicht verpflichtet, sie bereitzustellen, aber es lohnt sich, nachzufragen.

Am wichtigsten ist, bleiben Sie rücksichtsvoll. Lassen Sie Ihren Frust über das Kundendienstpersonal nicht los. Sie treffen keine operativen Entscheidungen.

Gregory Wallace, Chuck Johnston und Ramisha Maarouf von CNN haben zu diesem Bericht beigetragen.