Dezember 7, 2022

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Wer ist Hakeem Jeffreys? Lernen Sie die Spitzenreiterin kennen, die Nancy Pelosi ersetzt

Kommentar

Vertreter. Hakeem Jeffries (DN.Y.) ist bereit, nach einer geschichtsträchtigen Frau Geschichte zu schreiben.

Die Sprecherin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi (D-Calif.), die erste Frau in dieser Position, gab dies am Donnerstag bekannt Er wird von der obersten Demokratischen Partei zurücktreten, Jeffries, 52, Vorsitzender des House Democratic Caucus, ebnete den Weg für die Jobsuche. Wenn er von den Hausdemokraten gewählt würde, wäre Jeffries der erste schwarze Gesetzgeber, der eine Partei im Kongress führt.

In einer Erklärung würdigte Jeffries Pelosi, erwähnte jedoch nicht ihre Pläne, die Führung zu übernehmen, obwohl über ihren Wechsel weithin berichtet wurde. Pelosi sei „die versierteste Rednerin in der amerikanischen Geschichte und unser Land ist zweifellos besser für ihre außergewöhnliche Führung“. Er nannte sie eine „ruhige Hand an der Kutte in einigen der turbulentesten Zeiten, mit denen die Nation jemals konfrontiert war“.

Jeffries fügte in Anspielung auf ihren geschichtsträchtigen Aufstieg im Repräsentantenhaus hinzu: „Der Sprecher erinnert uns oft daran, dass unsere Vielfalt unsere Stärke ist. Ich weiß, dass wir diese Weisheit gewinnen werden, wenn wir als Gruppe zusammenkommen, um ein neues Kapitel zu beginnen.

Einer von Pelosis langjährigen Kollegen, der Mehrheitsführer des Repräsentantenhauses Steny H. Hoyer (D-Md.), kündigte ebenfalls an, dass er von seiner Führungsposition zurücktreten werde. Vertreter Catherine M. mit Jeffries. Clark (D-Mass.) und Pete Aguilar (D-Calif.) sind jeweils die Nr. 2 und Nr. Voraussichtlich 3 Plätze bekommen.

Vertreter James E. Clyburn (D.S.C.) tritt als House Majority Whip zurück, wird aber stellvertretender Sprecher, jetzt Vierter in der Führungsstruktur.

Jeffries, ein Rechtsanwalt Zentral Brooklyn, New Yorks Zentrum der demokratischen Macht. Er ist ein selbsternannter Progressiver, der Beziehungen zu Persönlichkeiten des demokratischen Establishments in Washington aufgebaut hat, während er in seinem Hinterhof aufgestiegen ist.

Siehe auch  Die Yankees verabschieden sich von drei Interessenten für Andrew Benintendi

Er trat sein Amt 2013 an und ist seit 2019 Vorsitzender des House Democratic Caucus.

Mit den Umzügen vom Donnerstag standen die Hausdemokraten an der Schwelle zu einem bedeutenden Generationswechsel – von Achtzigjährigen wie Pelosi, Hoyer und Clyburn zu Jeffries; Clark, 59; und Aguilar, 43. In der Woche vom 28. November finden Führungswahlen statt, und die Partei steht vereint hinter einer neuen Liste.

In einem Interview mit The Atlantic Vergangenes JahrJeffries beschrieb, wo er in die heutige politische Landschaft passt, s„Ich bin ein schwarzer progressiver Demokrat, der sich jetzt mit größter Dringlichkeit darum bemüht, rassistische, soziale und wirtschaftliche Ungerechtigkeiten anzugehen.“ Er fügte hinzu: „Es wird nie einen Moment geben, in dem ich vor dem hartlinken demokratischen Sozialismus die Knie beuge.“

Als Absolvent der State University of New York in Binghamton, Georgetown und der New York University School of Law wurde Jeffries 2006 zum ersten Mal in die New York State Assembly gewählt, nachdem er sich erfolglos um einen demokratischen Sitz beworben hatte, der von der demokratischen Maschine Roger Green aus Brooklyn unterstützt wurde. Nachdem Jeffries eine frühere Herausforderung gegen Greene verloren hatte, ordneten die demokratischen Gesetzgeber schnell den Bezirk neu, um Jeffries ‚Haus zu dieser Zeit zu vermeiden.

Ein junges, aufstrebendes politisches Talent wurde zum Objekt eines eklatanten Unterdrückungsakts Eine Dokumentation Über Gerrymandering im Jahr 2010. Im Film fordert Jeffries als reformorientierter Politiker das Establishment heraus.

Jeffries wurde 2012 in den Kongress gewählt. Der langjährige Abgeordnete Ed Towns kündigte plötzlich an, dass er keine Wiederwahl anstreben werde. Es wurde allgemein erwartet, dass Jeffries gewinnen würde, nachdem Downs gegangen war, aber plötzlich sah er sich einer Hauptherausforderung von Charles Barron gegenüber, einem Black Panther und langjährigen Amtsinhaber von New York. Die Befürchtungen, Brooklyns Enkel in den Kongress zu schicken, wurden geschürt Eine nationale Initiative Dies erwies sich als erfolgreich, da die etablierten Demokraten Jeffries unterstützten.

Siehe auch  Eine Bundesaufsichtsbehörde untersucht, ob Floridas Migrantenflug von Covid-19 unterstützt wurde

Einmal im Kongress, vertrat Jeffries nicht nur eine Mischung aus liberaler und etablierter Politik, sondern auch einen jugendlichen Brooklyn-Prahl.

Er einmal Er hat Tribut gezollt Christopher Wallace, der ermordete Rapper aus seinem Viertel, im Volksmund bekannt als Big Jeffries, nannte Wallace „die klassische Verkörperung des amerikanischen Traums“.

Er rief 2017 mehrere Künstlernamen des Rapper aus: „Piggy Smalls, Frank White, King of New York. Er starb heute vor 20 Jahren auf tragische Weise in Los Angeles. Aber seine Worte werden für immer bleiben.

Jeffries rappt dann den Text zu einem der berühmtesten Songs des Rapper, „Juicy“: „It’s all a dream/ I read Word Up magazine/ Salt-n-Pepa and Heavy D in a limousine/ Hangin‘ pictures. Wall/Rap Attack Jeden Samstag, Mr. Magie, Marly Marl.“

Im Jahr 2015, Jeffries betrachtet Der damalige demokratische Bürgermeister Bill de Blasio, der für das Amt des Bürgermeisters von New York City kandidierte, konnte sein Wahlkampfversprechen, die vielfach kritisierte Polizeitaktik der Stadt zu überarbeiten, nicht einlösen.

Im Jahr 2020 war Jeffries als Amtsenthebungsmanager im ersten Amtsenthebungsverfahren von Präsident Donald Trump tätig, was Pelosis Überzeugung widerspiegelt.

Jeffries half dabei, die Botschaft der Demokraten zu schärfen, indem er oft den Wahlkampf führte und für Interviews mit Reportern zur Verfügung stand.

Im Jahr 2020 forderte der Minderheitsführer des Repräsentantenhauses, Kevin McCarthy (R-Calif.), die Aussetzung der Präsidentschaftskampagne von Joe Biden während der Ermittlungen des Senats gegen Trump. Als ein Reporter Jeffries nach McCarthys Kommentar fragte, sagte Jeffries: Von der New York TimesAntwortete einfach: „Wer?“

Wenn er zum Vorsitzenden der Demokraten gewählt wird, wird Jeffries mit McCarthy zusammenstoßen, der nächstes Jahr das Amt des Sprechers des von den Republikanern kontrollierten Repräsentantenhauses anstrebt.

Siehe auch  Die russische Zentralbank erhöht den Leitzins von 9,5 % auf 20 %