Februar 8, 2023

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Zwillinge, um Michael A Taylor von der königlichen Familie zu erwerben

18:00 Uhr: die linke Evan Sisk Und rechts Stefan Cruz Sie kehren nach Kansas City zurück, berichtet Mark Vinsand von MLB.com (Twitter-Link).

17:58 Uhr: Die Zwillinge erhalten Fielder-Status Michael A. Taylor Im Handel mit der Königsfamilie gem Jeff Bassan und Kelly McDaniel von ESPN. Es wird eine erweiterte Verteidigungsoption dahinter hinzufügen Byron Buxton als vierter Feldspieler in Minnesota.

Taylor hat die letzten zwei Jahre in Kansas City verbracht. Taylor Nahas, der im Laufe der Saison 2020-21 zunächst eine einjährige Garantie in Höhe von 1,75 Millionen US-Dollar unterzeichnet hatte, hat die Royals mit seiner herausragenden Verteidigung auf dem Feld beeindruckt. Der leichte Quarterback passte perfekt zu Kaufmans weitläufiger und verteidigungsorientierter Organisation. 2021 verdiente er seinen ersten Karriere-Gold-Handschuh und erhielt Ende dieser Saison eine Verlängerung in Höhe von 9 Millionen US-Dollar für die Kampagnen 2022-23.

Während der ersten Saison dieses neuen Zweijahresvertrags setzte Taylor sein hervorragendes Defensivspiel fort. Er erzielte etwas mehr als 1.000 Läufe im Mittelfeld, wobei ihn die Verteidigungsparade um 19 Punkte besser machte als ein Mittelverteidiger auf der anspruchsvollsten Position auf dem Feld. Es war das zweite Jahr in Folge, dass DRS ihn mit +19 Punkten bewertete, was ihn nach dieser Metrik zum mit Abstand wertvollsten Defensivspieler im Spiel machte. Seit Anfang 2021 hat kein anderer Positionsspieler mehr als 21 Gesamt-DRS erreicht – mit Platz zwei Meilen Stroh Weit hinter Taylors Gesamtmarke von +38.

Statcast war von Taylors Arbeit in der vergangenen Saison nicht ganz begeistert, obwohl er auch als überdurchschnittlicher Quarterback eingestuft wurde. Die Metrik Outs Above Average brachte Taylor letztes Jahr auf +5 Runs, nachdem er in der vergangenen Saison 14-mal überdurchschnittlich bewertet worden war. Straw schlägt ihn nach dieser Metrik knapp über zwei Jahre, aber Taylor hält immer noch den zweiten Platz, der auf den Beginn der Saison 21 zurückgeht.

Siehe auch  Die Denver Broncos verpflichten RB Latavius ​​​​Murray. Jafonte Williams und Randy Gregory zur verletzten Reserve

Buxton ist natürlich einer der wenigen Feldspieler im Spiel, der defensiv so gut oder besser ist als Taylor. Er hatte jedoch nicht die gleiche Gelegenheit, in den kumulativen Defensivwerten an die Spitze der Liga zu springen, und Verletzungen haben ihn in den letzten beiden Spielzeiten ziemlich oft vom Feld ferngehalten. Buxton hat in den letzten zwei Jahren 955 Läufe absolviert, weniger als Taylor in jeder einzelnen Saison erreicht hat. Er hat sich in den letzten beiden Spielzeiten jeweils die rechte Hüfte überdehnt und in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 zwei Monate verpasst, nachdem er sich bei einem Schlag auf den Platz die linke Hand gebrochen hatte. Buxton hatte in der vergangenen Saison auch eine Verletzung am rechten Knie, die am Ende der Saison operativ repariert werden musste, nachdem die Twins aus den Playoffs ausgeschieden waren.

Der All-Star-Spieler zeigt das MVP-Kaliber, wenn er gesund ist, und wird immer noch klar Minnesotas Start-Quarterback sein. Er hat nur einmal 100 Spiele in einer Saison übertroffen, daher ist es verständlich, dass die Zwillinge ihre Schärfentiefe hinter ihm verstärken wollen. Gilberto Celestino Er war letztes Jahr die beste Wahl der Reserve, aber er schlug nur 0,38/0,313/0,302 mit zwei Homeruns in 347 Trips zum Plate. Celestino ist ein guter Verteidiger, aber nicht auf Taylors Niveau. Mit einem verbleibenden Minor-League-Optionsjahr könnte der 23-Jährige die Saison bei den Triple-A St. Louis Cardinals eröffnen. Paul jetzt, wo er auf die Tiefenkarte gesprungen ist.

Rechter Feldspieler Max Kepler Athletisch genug, um bei Bedarf im Mittelfeld zurechtzukommen, obwohl es keine Garantie dafür gibt, dass er bis zum Eröffnungstag im Kader steht. Minnesota hat eine Reihe von Die Schlagspieler sind Linkshänder In der Liste, die die Möglichkeit des Umgangs mit ihnen aus dieser Gruppe erhöht, können andere Bereiche wie die erste Basis oder Datenbank angesprochen werden. Kepler wäre als ältester Spieler in der Gruppe mit der geringsten verbleibenden Vereinskontrolle der naheliegendste Kandidat für einen solchen Wechsel.

Siehe auch  Erleben Sie die 150. Open im historischen St. Andrews zu romantisch, um es zu machen

Die Zwillinge tauschten trotz dieser offensichtlichen Redundanz gegen einen Außenfeldspieler, obwohl Taylors rechtshändiger Schlagmann helfen würde, die Dinge auszugleichen. Während seiner gesamten Karriere erzielte er insgesamt unterdurchschnittliche Offensivzahlen und erzielte über Teile von neun Spielzeiten in der großen Liga eine Serie von 0,241 / 0,296 / 0,381. Abgesehen davon, dass er 2017 bei den Nationals eine solide .271/.320/.486 zeigte, war er in jedem Jahr seiner Karriere ein unterdurchschnittlicher Schlagmann. Dies war unabhängig davon der Fall, ob die Hand des Schützen verwendet wurde, obwohl es etwas besser zu erwarten gewesen wäre, wenn der Zugvorteil gehalten wurde. Taylor hat eine Karriereserie von 0,257/0,310/0,412 gegen Linkshänder, verglichen mit einer Note von 0,235/0,290/0,369 gegen Rechtshänder.

Streiks waren das Hauptthema des 31-Jährigen. Er traf 29,4 % seiner Karrierefahrten auf den Teller, während er mit einem Durchschnitt von dürftigen 6,9 % zu Fuß ging. Man muss ihm zugute halten, dass Taylor in der vergangenen Saison in dieser Abteilung noch einen Schritt weiter gegangen ist. Die Trefferquote von 23,9 % im vergangenen Jahr war persönlich niedrig und lag nur zwei Prozentpunkte über der Ligamarke. Er scheint dafür einiges an Schlagkraft geopfert zu haben, denn seine Hard-Contact-Rate von 32,3 % in der letzten Saison ist die niedrigste Zahl seiner Karriere.

Es ist klar, dass man sich nicht darauf verlassen kann, dass Taylor im Angriff viel Aufsehen erregt. Er brachte etwas Gleichgewicht in die Aufstellung und schloss sich Celestino als einzigem rechten Swinger in der 40-Mann-Liste an. Noch wichtiger ist, dass er Trainer Rocco Baldelli eine hochwertige Defensivoption entweder von der Bank oder bei Bedarf anbieten würde, falls Buxton Zeit verschwenden sollte.

Siehe auch  UFC Vegas 65-Ergebnisse: Lewis vs. Spivak

Es ist eine erschwingliche Ergänzung für die Zwillinge, die die 4,5 Millionen Dollar, die Taylor in der nächsten Saison geschuldet werden, abholen, bevor sie Ende des Jahres die freie Agentur erreichen. Damit beläuft sich die prognostizierte Gehaltssumme von Minnesota laut Berechnung auf 155 Millionen US-Dollar Ressource auflisten. Das wäre eine Franchise-Rekordmarke, wobei die letztjährige Cluberöffnung im Bereich von 134 Millionen US-Dollar lag. Die Zwillinge hatten eine ziemlich ruhige Nebensaison, bis der Kalender auf 2023 umgestellt wurde, aber sie haben neu unterschrieben Carlo Correaumgedreht Louis Araz zu Pablo López Und seine Aussichten haben Taylor nun innerhalb weniger Wochen gebracht. Die Minnesota Personals durchsuchen weiterhin den Markt nach Beförderungen, zumindest am Rand, während sie in der AL Central gegen die Guardians und White Sox kämpfen.

In der Zwischenzeit verlangen die Royals nach einer Saison mit 65 Siegen einen Veteranen für zukünftige Hilfe. Als bevorstehender Free Agent sah Taylor wie einer der besseren Handelskandidaten auf der Liste aus. Kansas City hat Berichten zufolge zuerst einen ziemlich bedeutenden Auftrag erteilt Ausrichtung rechte Hand Josh Winder In ersten Gesprächen mit den Zwillingen. Minnesota verzichtete und die beiden Seiten wechselten schließlich zu einem Paar Junioroffiziere.

Mehr kommt.