Juni 21, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Alte Menschen hinterließen in Brasilien Zeichnungen neben Dinosaurier-Fußabdrücken

Alte Menschen hinterließen in Brasilien Zeichnungen neben Dinosaurier-Fußabdrücken

Es scheint, dass die alten Völker Südamerikas sich von den Spuren versteinerter Dinosaurier im heutigen Ostbrasilien inspirieren ließen, wo sie Formen in den Fels schnitten, die durch die Bewegungen von Riesen vor Millionen von Jahren geprägt waren.

Dinosaurierspuren gehören zu Theropoden, Sauropoden und Leguanodoniden und sind über drei Felsvorsprünge im brasilianischen Bundesstaat Paraíba verstreut. Die an der Stätte gefundenen Petroglyphen bestehen hauptsächlich aus kreisförmigen Mustern, viele von ihnen ähneln jedoch stark den Spuren von Dreizehendinosauriern, die ebenfalls an der Stätte gefunden wurden. Es war die Forschung des Teams, die die Petroglyphen und die zugehörigen Wanderwege katalogisierte veröffentlicht In Wissenschaftliche Berichte.

Weder die Spuren noch die Petroglyphen konnten direkt datiert werden, aber an zwei nahegelegenen Stätten wurden menschliche Bestattungen aus der Zeit vor 10.000 Jahren gefunden. An einer dieser Stätten, Pedra de Alexandre, gibt es Gräber aus der Zeit vor 9.400 bis 2.620 Jahren, was darauf hindeutet, dass es noch einen weiten Zeitraum gibt, in dem die Petroglyphen geschnitzt worden sein könnten. Aber die Platzierung der Petroglyphen und die Gestaltung einiger Figuren sind eindeutig von viel älteren Wegen inspiriert.

Theropoden waren eine Gruppe zweibeiniger, oft fleischfressender Lebewesen T-Rex Und alle modernen Vögel. Sauropoden waren große, pflanzenfressende Vierbeiner, die leicht an ihrem langen Hals, wenn auch nicht an ihrem massiven Körper, zu erkennen waren. Iguanodonianer Es handelte sich um eine Gruppe zweibeiniger Pflanzenfresser, zu denen auch die gezahnten und sogenannten Daumenfresser gehörten Leguanodon, Sowie Hadrosaurier mit Entenschnabel.

Eine Dinosaurierspur (links), eine moderne Spur, die sie nachahmt (Mitte), und eine Petroglyphe, die eine Dinosaurierspur nachzuahmen scheint (rechts).

Brasilien war einst ein Nährboden für eine Reihe antiker Tiere, darunter Dinosaurier und ihre geflügelten Gegenstücke (Flugsaurier). Und andere alte Reptilien. in Wahrheit, Fossilienschmuggel aus Brasilien Für die Behörden bleibt es ein ärgerliches Problem.

Die Nähe der Petroglyphen zu versteinerten Fußabdrücken zeigt „eine aktive Interaktion mit fossilem Material, was darauf hindeutet, dass diese Spuren nicht nur die Aufmerksamkeit der indigenen Gemeinschaft erregten, sondern auch bedeutungsvoll waren und in ihr kognitives Repertoire integriert wurden“, schrieb das Team.

Keine Petroglyphen störten oder beschädigten die Fußabdrücke auf dem Gelände – „was auf die Rücksichtnahme der Erbauer dieser Denkmäler schließen lässt“, schrieben sie. Die absolute Datierung von Petroglyphen mittels Röntgenspektroskopie kann Aufschluss darüber geben, wann sie möglicherweise über Jahrhunderte hinweg von verschiedenen Gruppen hergestellt wurden.

Das Team zitiert Petroglyphen, die in der nahegelegenen archäologischen Stätte Junko gefunden wurden und eine Vielzahl geometrischer Formen darstellen, die an Sterne, Räder, Blumen und (wenn Sie schielen) an Gebäude erinnern. Aufgrund der Stilunterschiede zwischen den Figuren kam das Team zu dem Schluss, dass die Petroglyphen von mehreren Personen verfasst wurden. Einige Formen und Wege wurden durch abblätternde Steine ​​stark beschädigt.

Ria in Brasilien.

Ria in Brasilien.
Bild: Rob Jansen (Aktienkampf)

Angesichts des Mangels an modernem Wissen über Dinosaurier im alten Südamerika fügte das Team hinzu, dass die Petroglyphenmacher die Dinosaurierspuren möglicherweise mit Rheas Fußabdrücken verwechselt haben. Rhesus sind moderne Theropoden-Dinosaurier, der größte Vogel Brasiliens und in der gleichen Gegend beheimatet wie die Fossilienfundstelle.

Das mag sein, aber im Gegensatz zu den Spuren der echten Rhea, die diese alten Gesellschaften sahen, sind die im Felsen von Paraíba nicht verschwunden. Dies verlieh den Drucken eine gewisse Bedeutung für die örtliche Gemeinschaft, wie die neben ihnen platzierten antiken Kunstwerke belegen.

mehr: Dinosaurierspuren in Texas entdeckt

Siehe auch  Die NASA öffnet die Luke der Raumsonde Artemis 1 Orion (Foto)