Mai 26, 2022

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Android Auto erhält ein großes UI-Update

Sam Rutherford

nach allem Große Hardware- und Softwareanzeigen Während der Keynote-Präsentation der I/O 2022, heute Google Teilen Sie einige Updates Für Autos mit Android Auto und Fahrzeuge mit Infotainmentsystemen auf Basis von Android Automotive.

Ausführlich als Teil der Dateien „Was ist neu in Android für Autos“ Session ist die wichtigste bevorstehende Änderung das Update der Benutzeroberfläche für Android Auto, das sich darauf konzentriert, die Navigation, Mediensteuerung und Verbindung mit anderen während der Fahrt zu vereinfachen. Um größere Displays in neuen Autos unterzubringen, macht das Unternehmen Split-Screen-Displays zum Standard für alle Geräte, sodass Sie Wegbeschreibungen, Musik und Text gleichzeitig sehen können. Das bedeutet, dass Sie einen Song anhalten oder schnell eine neue Nachricht sehen können, ohne durch eine Reihe von Menüs und Einstellungen navigieren zu müssen.

Das Google

Darüber hinaus verbessert Google auch die Unterstützung für adaptive Layouts, die sich leicht an die wachsende Vielfalt von Displays in neuen Autos anpassen lassen. Unabhängig davon, ob Sie ein ultrabreites Display auf dem Armaturenbrett oder einen hohen, vertikal ausgerichteten Bildschirm haben, kann die Android Auto UI immer noch alle relevanten Informationen anzeigen. Um die Freisprechsteuerung zu verbessern, macht Google Assistant unterdessen bessere kontextbezogene Vorschläge für Dinge wie die Rücksendung verpasster Anrufe, Ankunftszeiten für Textnachrichten und mehr.

Auf der I/O 2022 gab Google bekannt, dass Android Auto mit Tubi TV und Epix Now Unterstützung für weitere Video-Streaming-Apps erhält.

Das Google

Schließlich erweitert Google für Besitzer von Autos mit Systemen, die auf Android Automotive basieren (z. B. neue Autos von Ford, Volvo und anderen), die Unterhaltungsoptionen im Auto durch eine breitere Unterstützung für Video-Streaming-Apps. Anfang dieses Jahres auf der CESGoogle hat seine Fähigkeit angekündigt, Clips von YouTube zu streamen, und jetzt werden die Apps Tubi TV und Epix Now bald hinzugefügt. Denken Sie nur daran, dass Sie Videos nur ansehen können, während das Auto geparkt ist, also versuchen Sie nicht zu streamen und zu fahren. In Zukunft plant das Unternehmen, Passagieren zu ermöglichen, Inhalte von ihren Telefonen auf das eingebaute Display ihres Autos zu streamen, obwohl es noch keinen festgelegten Zeitplan gibt, wann dies verfügbar sein wird.

Verfolgen Sie alle Neuigkeiten von der Google I/O 2022 hier!

Alle von Engadget empfohlenen Produkte werden von unserem Redaktionsteam unabhängig von der Muttergesellschaft handverlesen. Einige unserer Geschichten enthalten Affiliate-Links. Wenn Sie etwas über einen dieser Links kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Affiliate-Provision.

Siehe auch  Pokemon Go Eierkarte 12 km, April 2022