Juni 23, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

BARK Air, die weltweit erste Hundefluggesellschaft, ist gestartet. Also, wie viel?

BARK Air, die weltweit erste Hundefluggesellschaft, ist gestartet.  Also, wie viel?


BARK Air sagt, es habe „das typische White-Glove-Erlebnis eines erstklassigen menschlichen Erlebnisses übernommen und all diese Verwöhnung auf die Hunde umgeleitet.“ Diese Erfahrung hat ihren Preis.

Er spielt

Das weltweit erste Jet-Charter-Unternehmen, bei dem jeder Passagier ein VIP (ein sehr wichtiger Welpe) ist, ist jetzt am Start.

Parkluftgegründet vom Hundespielzeugunternehmen BARK in Zusammenarbeit mit Jet Charter Service, ist eine Luxusfluggesellschaft für den besten Freund des Menschen, die Hunde aller Größen und ihre Besitzer „bequem und stilvoll“ transportiert, sagte CEO Matt Meeker in einem Video. Bereitgestellt von Reuters Der das Publikum hinter die Kulissen der neuen Fluggesellschaft führt.

„Wir sind hier, um das Fliegen für Hunde zu revolutionieren“, heißt es auf der Website von BARK Air.

Die Tickets für den ersten BARK Air-Flug, der um 16 Uhr ET in New York startete und nach Los Angeles flog, sind ausverkauft. Im Juni sind die Flüge schnell ausgebucht.

Hier finden Sie alles, was Sie über die neue Fluggesellschaft wissen müssen, einschließlich der Flugkosten.

Hunde machen den ersten Flug von Bark Air

BARK Air teilte am Donnerstag in einem Instagram-Beitrag Einzelheiten zum Jungfernflug des Unternehmens mit.

„Im Moment gibt es in 30.000 Fuß Höhe einen Flug voller Hunde, und anders als bei jedem Flug zuvor sind diese Hunde nicht nur eine Nebensache, noch werden sie als Fracht oder Belastung für die Besatzung und Mitreisende behandelt gepostet, dass die Hunde oberste Priorität haben.

Siehe auch  Mit den Gewinnen von Netflix dürften sich die Aktien erholen

BARK Air sagte weiterhin, dass diese Bemühungen zehn Jahre gedauert haben, „aber wir sind letztendlich zuversichtlich, dass wir allen Hunden das Flugreiseerlebnis bieten können, das sie verdienen: eines, bei dem sie an erster Stelle stehen.“

Ein Benutzer kommentierte: „Das ist wirklich eine tolle Fahrt!“ Ein anderer sagte: „Wir verneigen uns, um das zu sehen.“

Die Preise für BARK Air sind nicht gerade günstig

Tierbesitzer müssen damit rechnen, dass sie für einen einfachen internationalen Flug 8.000 US-Dollar und für einen Inlandsflug 6.000 US-Dollar zahlen müssen, wenn sie und ihre Hunde dabei sind.

Derzeit bedienen die Strecken den Großraum New York City über den Westchester County Airport (HPN), mit Flügen in die Gegend von Los Angeles über Van Nuys (VNY) und nach London, England, über Biggin Hill (BQH). Laut der BARK Air-Website.

Was Sie von BARK Air erwarten können

Das Unternehmen sagt, es habe „das typische White-Glove-Erlebnis eines erstklassigen menschlichen Erlebnisses übernommen und all diese Verwöhnung auf die Hunde umgeleitet.“

Die Fluggesellschaften tun alles für die Hunde und „versuchen, ihre Angst und ihren Stress zu reduzieren, damit sie sich an Bord wohler und angstfreier fühlen“, sagte Maker.

Den Hunden werden Futter und Wasser zur Verfügung gestellt, und es wird „sogar eine Spa-Behandlung in der Luft durchgeführt“, sagte Meeker.

Laut BARK Air lernt der Concierge vor dem Flug das Temperament und die Empfindlichkeiten Ihres Hundes kennen, um Ihnen den besten Platz im Flugzeug zu verschaffen. Das Unternehmen gibt an, dass die Hunde nicht in Käfigen oder an der Leine gehalten werden, sondern frei auf einem Stuhl, einer Person, einem Bett oder an einem bequemen Ort sitzen können.

Siehe auch  Der Verkauf von Adanis Aktien im Wert von 2,5 Milliarden US-Dollar steht nach der Niederlage vor einem kritischen Tag

Vor Flügen gibt es ausgewiesene Bereiche, in denen Hunde die Toilette benutzen können, und während des Fluges stehen Notfallpolster zur Verfügung.

Wie viele Hunde passen auf die Reise?

Laut der Website von BARK AIR passen auf jeden Flug 15 Hunde und ihre Menschen, es werden jedoch nie mehr als 10 Tickets pro Flug verkauft. Das Unternehmen sagt, dass der Weltraum beim Fliegen wichtig für die Fortbewegung von Tieren sei.

Obwohl zusätzliche Tickets erhältlich sind, wenn mehr als eine Person einen Hund begleiten muss, ist es Kindern nicht gestattet, mit BARK Air zu fliegen. Jeder Passagier muss mindestens 18 Jahre alt sein.