Mai 27, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Bud Light 24er-Pack für 3,49 $ im Tankverkauf während Dylan Mulvaney County

Bud Light 24er-Pack für 3,49 $ im Tankverkauf während Dylan Mulvaney County

ein Beruf

27. Mai 2023 | 14:25 Uhr nachmittags

Es ist ein günstiger Bierpreis für ein verpacktes Getränk.

Die Verkäufe von Bud Light gingen die sechste Woche in Folge zurück, obwohl Einzelhändler die Preise senkten – ein Geschäft verlangte 3,49 US-Dollar für eine 24er-Packung –, um unerwünschtes Bier auszusortieren, während der landesweite Boykott der Partnerschaft mit Dylan Mulvaney anhält.

Seit die Muttergesellschaft von Bud Light, Anheuser-Busch, sich mit dem Transgender-Influencer Mulvaney zusammengetan hat, sind die Verkäufe drastisch zurückgegangen, und Geschäfte haben die Produkte des Unternehmens mit Preisnachlässen versehen, um sie aus den Regalen zu nehmen.

„Dies könnte ein Werbesommer werden, den es seit der Katrina-Krise im Jahr 2005 nicht mehr gegeben hat, als es so viele handelssubventionierte Biervorräte gab, dass der Preiskampf aller Preiskämpfe begann“, sagte er. Laut Fox Business sagte Bear Business Daily.

Die Fachzeitschrift, die die Daten von Nielsen IQ überprüfte, sagte, dass die Bud-Light-Mengen in der Woche bis zum 13. Mai um 28,4 Prozent zurückgegangen seien, nach einem Rückgang von 27,7 Prozent in der Vorwoche.


Sogar die Mega 24-Pakete erhalten im National District erhebliche Rabatte.
Christopher Sadowsky

Auch die anderen Marken von Anheuser-Busch erlitten einen Einbruch: Die Mengen von Budweiser Red gingen im gleichen Zeitraum um 14,9 Prozent und Michelob Ultra um 6,8 Prozent zurück.

In der Zwischenzeit profitierten die Konkurrenten von der Kontroverse: Der Umsatz von Coors Light stieg um 16,9 Prozent und der von Miller Light um 15,1 Prozent, so die Fachzeitschrift.

Siehe auch  Die Bank of Japan hat in einem historischen Schritt das weltweit einzige Negativzinsregime beendet

Im Rahmen einer Werbeaktion für den March Madness-Wettbewerb des Unternehmens und zur Feier des ersten Jahrestags, seit Mulvaney begann, sich als Frau zu identifizieren, schenkte Bud Light dem TikTok-Star und Transgender-Aktivisten eine individuelle Packung Bier mit ihrem Bild.


Die Werbevideos von Dylan Mulvaney lösten schnell eine Gegenreaktion bei konservativen Bierkonsumenten aus.
Dylan Mulvaney / Instagram

Die Aktion ging nach hinten los und löste einen landesweiten Bierboykott aus. Anheuser-Busch verlor fast 19 Milliarden US-Dollar, da seine Aktien um 14 Prozent fielen.



https://nypost.com/2023/05/27/bud-light-24-packs-going-for-3-49-as-sales-tank-during-dylan-mulvaney-boycott/?utm_source=url_sitebuttons&utm_medium=site %20buttons & utm_campaign = Seite %20buttons

Kopieren Sie die Freigabe-URL