Mai 19, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Das größte Tier, das vor 100 Millionen Jahren auf der Erde lebte

Das größte Tier, das vor 100 Millionen Jahren auf der Erde lebte
Das größte Tier der Erde ist der Patagotitan Mayurum, der 121 Fuß lang ist. — Freepik/Datei

Das größte Tier, das jemals auf dem Planeten gelebt hat, war als Patagotitan mayurum bekannt und wog ungefähr 154.323 Pfund, was ungefähr so ​​viel wie 10 afrikanische Elefanten ist.

Laut der amerikanischen „Space“-Website war dieses Tier mit einer Länge von 121 Fuß länger als der Blauwal, aber leichter im Gewicht und kleiner in der Gesamtmasse. Gedrehtes Sieb.

Es wurde festgestellt, dass Patagotitan mayorum, eine Untergruppe von Dinosauriern, die sich durch lange Hälse und Schwänze auszeichnet, ein Sauropod ist. Diese Art hatte auch vier gedrungene, säulenartige Beine, die in den Boden reichten.

Zu den bekanntesten Vertretern dieser Gruppe zählen Brontosaurus und Diplodocus.

Als die größten Tiere der Erde gelten normalerweise Wale, Giraffen und Elefanten, aber Patagotitan mayorum übertrifft sie alle.

Der Bürgermeister von Patagotitan begab sich in die Region Patagonien im heutigen Süden Argentiniens. Vor der Entdeckung von Patagotitan mayorum war das Gebiet die Heimat des Dinosauriers Argentinosaurus, der zuvor auch den Rekord für das größte Landtier hielt.

Obwohl der umgebende Boden darauf hindeutet, dass das Tier vor etwa 100 Millionen Jahren lebte, wurden Fossilien von Patagotitan mayorum erstmals im Jahr 2017 entdeckt.

Siehe auch  Wie verlängert der Mond die Tage auf der Erde?