Februar 27, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Der japanische Mondlander hat dieses seltsame Bild aufgenommen, bevor es in die Mondnacht eingehüllt wurde

Der japanische Mondlander hat dieses seltsame Bild aufgenommen, bevor es in die Mondnacht eingehüllt wurde

Allen Widrigkeiten zum Trotz ist es Japans SLIM-Lander gelungen, mehr als eine Woche, nachdem er kopfüber auf die Mondoberfläche gestürzt war, wieder in Betrieb zu gehen, aber jetzt blieb er die ganze Mondnacht lang inaktiv und wird möglicherweise nie wieder aufwachen können. SLIM-Team der japanischen Luft- und Raumfahrtbehörde JAXAAm Donnerstag veröffentlichte er das letzte Bild, das der Lander vor Einbruch der Dunkelheit am Cheoli-Krater des Mondes aufgenommen hatte, als die Nacht hereinbrach. Eine Mondnacht dauert etwa zwei Wochen auf der Erde und kann kälter als -200 Grad Fahrenheit werden.

Das Team bestätigte, dass der solarbetriebene Lander mindestens für die Dauer der Mondnacht im Ruhezustand bleiben wird. Die Chancen, den Betrieb danach wieder aufzunehmen, sind nicht groß, aber Sie haben uns schon einmal überrascht. „Obwohl SLIM nicht für harte Mondnächte konzipiert wurde, planen wir, ab Mitte Februar erneut zu arbeiten, wenn die Sonne erneut auf die Solarzellen von SLIM scheint“, schrieb das Team auf seiner Website. X. Wenn dies wirklich das letzte Foto von SLIM ist, muss es ein gruseliges Foto sein.

Siehe auch  „Goldene Regeln“ zur Konstruktion atomarer Massen