Mai 27, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Der Netflix-Blockbuster-Film „3 Body Trouble“ spaltet die Meinungen und löst nationalistische Empörung in China aus

Der Netflix-Blockbuster-Film „3 Body Trouble“ spaltet die Meinungen und löst nationalistische Empörung in China aus

Netflix

Eine Eröffnungsszene der Netflix-Serie „The Three Body Problem“ zeigt eine maoistische Kampfsitzung während der Kulturrevolution in China.



CNN

Netflix-Adaption des berühmten chinesischen Science-Fiction-Romans „Das Drei-Körper-Problem“. Szenen, die eine gewalttätige und turbulente Zeit in der jüngeren Geschichte des Landes darstellen, haben die Meinungen in China gespalten und im Internet nationalistische Empörung ausgelöst.

Seit der Premiere der achtteiligen englischsprachigen Serie am Donnerstag gab es in den chinesischen sozialen Medien gemischte Reaktionen „3-Körper-Problem“ Es basiert auf dem mit dem Hugo-Preis ausgezeichneten Roman von Liu Cixin, dem beliebtesten Science-Fiction-Autor des Landes.

Netflix ist in China nicht verfügbar, aber Zuschauer können seine Inhalte über virtuelle private Netzwerke (VPNs) ansehen, um strenge geografische Beschränkungen zu umgehen – oder indem sie konsumieren Raubkopien.

Lius Roman, Teil einer Trilogie, ist einer der erfolgreichsten Kulturexporte Chinas der letzten Jahre und hat unzählige Fans auf der ganzen Welt, darunter auch den ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama.

Unter den patriotischeren Internetnutzern des Landes haben die Diskussionen über die Anpassung eine politische Wendung genommen, und einige warfen der US-Produktion mit großem Budget vor, China schlecht dastehen zu lassen.

Die Show beginnt mit einer schrecklichen Szene, die Mao Zedongs Kulturrevolution zeigt, die China ab 1966 ein Jahrzehnt lang in Blutvergießen und Chaos verwüstete. Auf dem Campus der renommierten Tsinghua-Universität in Peking wird ein Physikprofessor auf der Bühne von seinem Professor brutal zu Tode geprügelt. Studenten, sein Kollege und seine Frau verurteilen ihn, während seine Tochter Ye Wenjie (gespielt von Zhen Zeng) entsetzt zusieht.

Solche „Kampfsitzungen“ kamen während der jahrzehntelangen Zeit des Aufruhrs häufig vor, in der „Klassenfeinde“ von Maos tollwütigen Rotgardisten öffentlich gedemütigt, geschlagen und gefoltert wurden.

Siehe auch  Live-Updates zur Krönung von König Karl III.: Was Sie über die königliche Zeremonie wissen müssen

Aber einige Online-Kommentatoren warfen den Produzenten der Show vor, „ein ganzes Tablett mit Knödeln für eine kleine Vinaigrette zu machen“, ein gängiges Sprichwort, das ein Hintergedanken beschrieb – in diesem Fall, sagten sie, eine ganze Fernsehserie zu produzieren, nur um China in ein Bild zu malen schlechtes Licht.

„Netflix, du verstehst das ‚Drei-Körper-Problem‘ oder Ye Wenjie überhaupt nicht!“ Lesen Sie einen Kommentar auf der Social-Media-Plattform Weibo. „Sie verstehen nur politische Korrektheit!“

Andere verteidigten die Serie und sagten, die Szene orientiert sich eng an den Bildern im Buch und sei eine getreue Nachstellung der Geschichte.

„Geschichte ist viel lächerlicher als eine Fernsehserie, aber man tut so, als würde man sie nicht sehen“, heißt es in einem Kommentar auf Douban, einer beliebten Website für Film-, Buch- und Musikrezensionen.

Der Autor Liu Fei sagte: Interview Er sagte der New York Times im Jahr 2019, dass er das Buch ursprünglich mit Szenen aus Maos Kulturrevolution eröffnen wollte, aber sein chinesischer Verleger befürchtete, dass er die staatliche Zensur nie überwinden würde, und begrub es mitten in der Erzählung .

In der englischen Version des Buches, übersetzt von Ken Liu, werden die Szenen mit dem Segen des Autors am Anfang des Romans platziert.

Ye Wenjies Desillusionierung gegenüber der Kulturrevolution erweist sich später als zentraler Bestandteil der Handlung des Science-Fiction-Thrillers, der sich zwischen Vergangenheit und Gegenwart bewegt.

„3 Body Issue“ wurde von den „Game of Thrones“-Schöpfern David Benioff und D.B. Weiss sowie dem amerikanischen Produzenten Alexander Wu für Netflix adaptiert.

Verschiedene andere Aspekte der Show, von der Besetzung und den visuellen Effekten bis hin zu drastischen Änderungen am ursprünglichen Schauplatz und den Charakteren der Geschichte, haben ebenfalls Empörung bei chinesischen Social-Media-Nutzern ausgelöst. Viele haben es mit einer chinesischen TV-Version verglichen, die letztes Jahr veröffentlicht wurde – eine längere und viel engere Nacherzählung des Buches, die 30 Episoden umfasste und auf chinesischen Rezensionsplattformen hoch bewertet wurde.

Siehe auch  Gwyneth Paltrows „Shallow Hal“-Bodydouble war nach dem Film verhungert

Die Netflix-Adaption hatte eine internationale Besetzung und spielte einen Großteil der Handlung im heutigen London, wodurch die Geschichte deutlich weniger chinesisch wurde.

Einige chinesische Zuschauer kritisierten die Änderung und sagten, sie sei eine Interpretation eines Handlungsstrangs, der den Westen dafür verherrlicht, die Menschheit vor einer von China vor Jahrzehnten verursachten Katastrophe gerettet zu haben.

Aber nicht jeder entschied sich für eine Seite.

„Warum müssen manche Menschen das Kulturprodukt immer zum Feind machen?“ sagte ein Benutzer auf Weibo. „Unsere Version kann gut sein, und ihre kann auch ausgezeichnet sein. Warum müssen wir immer dafür kämpfen?“