Mai 26, 2022

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die Pittsburgh Steelers stellen Brian Flores Wochen ein, nachdem er eine Klage wegen Rassendiskriminierung gegen die NFL eingereicht hatte

Die Pittsburgh Steelers stellen Brian Flores Wochen ein, nachdem er eine Klage wegen Rassendiskriminierung gegen die NFL eingereicht hatte

Die Pittsburgh Steelers haben den ehemaligen Trainer der Miami Dolphins, Brian Flores, zum leitenden Verteidigungsassistenten/Spielertrainer des Teams ernannt Er sagte Samstag. Die Ankündigung erfolgt Wochen nach Flores Klage Gegen die NFL und viele ihrer Teams wegen Rassendiskriminierung.

„Ich freue mich, dass Brian Flores unserem Trainerteam beitritt, da er während seiner Zeit in der NFL in der Vergangenheit Verteidigungsspieler entwickelt und unterrichtet hat“, sagte Steelers-Trainer Mike Tomlin in einer Erklärung am Samstag. „Brians Lebenslauf spricht für sich und ich freue mich darauf, seine Erfahrung einzubringen, um unserem Team zu helfen.“

Flores begann seine Karriere bei den New England Patriots und verbrachte laut Steelers elf Spielzeiten in verschiedenen Trainerpositionen. Er schaffte es ins Team, nachdem er am Boston College Football gespielt hatte. 2019 wurde Flores zum Cheftrainer der Dolphins ernannt. Nachdem Flores das Team zu aufeinanderfolgenden Siegessaisons geführt hatte, wurde er gefeuert.

Anfang dieses Monats reichte Flores eine Sammelklage gegen die NFL, New York Giants, Dolphins, Denver Broncos und namenlose Personen wegen mehrerer Fälle angeblicher Rassendiskriminierung ein.

Unter den Anschuldigungen in der Klage behauptet Flores, dass der Eigentümer der Dolphins, Stephen Ross, angeboten habe, während der ersten Saison des Trainers 100.000 US-Dollar pro Verlust zu zahlen, weil Ross die Teamauswahl schützen wollte. Flores sagte, das Aufstehen gegen Ross habe sein Ansehen innerhalb der Organisation beschädigt und zu seiner Entlassung geführt.

In der Klage, in der nicht näher bezeichneter Schadensersatz gefordert wurde, wird behauptet, dass die Giants bereits jemanden als ihren neuen Trainer ausgewählt hatten, bevor sie Flores für die Position trafen. Flores behauptete auch, dass die Interviewer bei seinem Vorstellungsgespräch für die Position des Cheftrainers bei den Broncos zu spät kamen und hungrig waren.

Siehe auch  Katie Taylor schlägt Amanda Serrano in einem knappen Match, um Champion zu bleiben


Ex-Dolphin-Trainer verklagt NFL wegen Körperverletzung

02:17

Die NFL, die Dolphins, die Broncos und die Giants haben es Ablehnung Klageansprüche. Eine Anwaltskanzlei, der die ehemalige US-Anwältin Loretta Lynch von der Obama-Regierung angehört, wurde von der NFL beauftragt, sie und ihre Teams, CBS Miami, zu verteidigen erwähnt.

Heute gibt es drei von 32 Minderheitstrainern in der Liga. Tomlin Steelers ist einer von ihnen. Mittlerweile sind etwa 70 % der Spieler in der NFL schwarz.

„Wir mussten die Welt nicht verklagen, um zu wissen, dass es aus arbeitsrechtlicher Sicht ein Problem in Bezug auf Trainer von Minderheiten in der NFL gibt“, so Flores exklusiv Erzählen CBS-Morgen. „Die Zahlen sprechen für sich. Wir haben die Klage eingereicht, damit wir etwas ändern können, und das ist mir wichtig.“

Annalisa Novak trug zur Berichterstattung bei.